Ein Schnitzel für drei

Ein Schnitzel für drei

WDR
Ein Schnitzel für drei

Ein Schnitzel für drei

TV-Komödie

Ex-Tierpfleger Günther ist langzeitarbeitslos, ebenso wie sein bester Kumpel Wolfgang. Kein Job, kaum Geld, wenig Perspektive. Das Leben meint es nicht gerade gut mit ihnen. Doch während der gelernte Herrenausstatter Wolfgang unermüdlich mit der Arbeitsagentur kooperiert, Bewerbung um Bewerbung schreibt und sich bei jeder Fortbildung allergrößte Mühe gibt, geht Günther gegenüber seiner zuständigen Sachbearbeiterin auf Konfrontationskurs: Er möchte sein Geld im Zoo bei seinen heiß geliebten Robben verdienen. Und sonst nirgendwo. Auch wenn die Freunde durchaus unterschiedlich mit ihrer Arbeitslosigkeit umgehen: Das Ergebnis ist bei beiden gleich. Sie stehen weiter ohne Job da. Darunter leidet auch Wolfgangs Familienleben. Ehefrau Karin hätte lieber einen starken Mann im Haus. Und Tochter Jessica rebelliert, weil sie den Führerschein machen will, ihre Eltern aber als Finanziers komplett ausfallen. Erst als sie auf Günthers demenzkranken Nachbarn Hermann treffen, beginnt sich das Blatt zu wenden. Zunächst nervt der verwirrte Senior gewaltig. Doch als Günther durch Zufall einen Geldschatz in seiner Wohnung entdeckt, ändert sich das schlagartig. Während Hermann jegliche Erinnerung an das Geld verloren hat, spukt es dem arbeitslosen Tierpfleger unaufhörlich im Kopf herum. Er sieht seine Chance gekommen - und möchte das Geld mit Wolfgang teilen. Doch den plagen Skrupel: Man darf den armen alten Mann doch nicht einfach bestehlen! Etwas anderes wäre es natürlich, wenn das Geld eine Art Gehalt wäre. Seit dem Tod der Nachbarin Anna, in deren Wohnung nun Günther lebt, sorgt sich nämlich niemand mehr um den einsamen Hermann. Keiner, der aufräumt, saugt, putzt, die Wäsche beziehungsweise Hermann wäscht. Es gibt mächtig viel zu tun. Und die beiden Freunde packen an. Hermann sieht das Engagement der eigentümlichen Herren zwar zunächst skeptisch - wo ist eigentlich Anna, sind die Zwei etwa schwul? - doch gegen die Hilfe lässt sich auf Dauer nun wirklich nichts einwenden. Und das beste Schnitzel aus dem Ruhrgebiet, das sich Günther und Hermann nun endlich leisten können, mundet auch ihm hervorragend. Mit dem Reichtum kommen aber auch Probleme. Für Missstimmung sorgt, dass Günther einen guten Teil des Geldes zur Rettung des Zoo-Robbenbeckens ausgibt, um dort wieder arbeiten zu können - ohne Wolfgang zu fragen. Der wiederum muss seiner Frau erklären, warum er sie plötzlich galant ins Restaurant ausführen kann. Die einzig coole Ausrede, die ihm einfällt: Er gibt sich als jener Bankräuber aus, der gerade in der Stadt sein Unwesen treibt. Auch Günther macht sich so seine Gedanken über exakt diesen Bankräuber. Sollte es sich bei dem Geld in Hermanns Werkzeugkasten etwa um die Beute handeln? Er hat auch schon einen Verdacht, wer es dort versteckt haben könnte: die hübsche Nachbarin Eva, die so verdächtig freundlich ist und sogar Besuch von der Polizei bekommt.
WDR
Schnitzel geht immer

Schnitzel geht immer

WDR
Eijeijei

Eijeijei - Österliche Hausmannskost mit Jürgen Beckers

WDR

WDR heute

NDR HR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WDR Doku
Erlebnisreisen TOURISMUS
WDR Show
New York - à la carte ESSEN UND TRINKEN Lebensträume im Big Apple
Eine kulinarische Reportage
WDR
Lokalzeit-Geschichten REGIONALMAGAZIN
Die schönsten Geschichten und Beiträge der WDR-Studios werden hier nochmals gezeigt. Zu Bestaunen gibt es eine bunte Vielfalt, die von Ausflugtipps über Kochrezepte bis zu regionalen Besonderheiten reichen.
WDR Doku
Ostern auf dem Land DOKUMENTATION Alte Sitten und Bräuche in Rheinland und Westfalen
Auf dem Land wird Ostern jedes Jahr sehnsüchtig erwartet. Endlich kehrt der Frühling zurück, das Leben beginnt wieder. Und die Arbeit auf den Feldern. Bräuche und Rituale der Osterzeit haben immer etwas mit Feuer, Wasser oder aber Lärm zu tun. Die sogenannte Krachnacht in Hallenberg überlebt niemand ohne Ohrenstöpsel, genau wie das Milchkannenböllern in Clarholz. Wer sich die Schienbeine ruinieren möchte, sollte unbedingt beim Trunseln dabei sein, einem der vielen traditionellen Spiele die es zur Osterzeit überall im Rheinland und in Westfalen gibt. Ohne Eier würde es kein Ostern geben. Sie werden überall im Westen getischt, getickt, gehickelt oder geworfen. Natürlich auch gegessen, als Belohnung für das Karklappern, mit dem die Menschen auf dem Land zum Gottesdienst gerufen werden. Denn die Glocken sind vor Ostern ja in Rom.
WDR Show
kochen & backen mit Julia & Marie KOCHSHOW Lieblingsrezepte zu Ostern
Heute stehen zwei junge Talente aus Nordrhein-Westfalen im Kochstudio des WDR. Julia Komp - geboren 1989 - ist Deutschlands jüngste Sterneköchin! Und Marie Simon stammt aus Löhne, ist 29 Jahre jung und schon Bäcker- und Konditormeisterin. Beide verbindet die Leidenschaft für ihren Job und dass sie sehr jung und erfolgreich ihr Handwerk beherrschen: Julia Komp hat sich im Jahr 2016 mit ihrem Team ihren ersten Stern erarbeitet und träumt davon, eines Tages ein eigenes Restaurant zu leiten. Die gebürtige Rheinländerin ist Küchenchefin im Schloss Loersfeld in der Nähe von Kerpen. Schon als Kind hat sie mit Oma am Herd gestanden. "Sie hat mich mitgenommen in die schönsten Hotels und so habe ich von klein auf gelernt, wie man mit Gästen umgeht", erzählt Julia aus ihrer Kindheit. Ihr Kochhandwerk ist inspiriert durch ihre viele Reisen. Sie kocht klassisch, nimmt gerne Zutaten aus dem Orient und Asien dazu - mag es leicht, fruchtig und kräftig gewürzt! Marie Simon stammt aus einer Bäckersfamilie und hat schon als kleines Kind schlaflose Nächte auf einer Schaukel in der Backstube verbracht und ihrem Vater zugeschaut. Mit ihren Eltern leitet sie heute den Familienbetrieb in Gohfeld-Löhne. 2014 holten Vater und Tochter den Titel "Beste Bäcker Deutschlands" in einer ZDF-Show. Im Jahr 2016 wurde die Ostwestfälin zur Miss Handwerkerin gewählt! Für sie ist der Mix von traditionellem Handwerk und innovativen Ideen sehr wichtig. "Aus guten Zutaten ein Grundnahrungsmittel herzustellen, was schon seit Jahrhunderten einen hohen Stellenwert hat, das liebe ich an meinem Job", so die Ostwestfälin. Beide haben sich jetzt in der WDR-Sendung kennen- und schätzengelernt. Es ist die erste Sendung im WDR, in der gebacken und gekocht wird und ausschließlich Frauen der Meisterklasse im Koch- und Back-Studio stehen. Passend zum Osterfest präsentieren sie ihrer Klassiker: Kalbsfilet mit Gnocchi und grünem Spargel. Dazu backt Marie einen Dinkelzopf mit Aprikosen und Rosmarin. Couscous mit Lammfleisch und als Nachspeise zweierlei Mousse aus Himbeere und Limette. Garniert werden die Leckereien mit wertevollen Tipps der beiden Talente.
WDR Doku
Der Jesuswanderweg KIRCHE UND RELIGION Dennis Wilms auf Spurensuche in Israel
Es gibt kaum ein spannenderes Land als Israel - und kaum jemanden, der unsere Kultur mehr geprägt hat als Jesus. Was war dieser Jesus eigentlich für ein Mensch? Und was findet man heute noch, wenn man sich auf Spurensuche macht in dem Land, in dem er gelebt und gewirkt hat? Wie war das Leben damals, in einer Zeit, in der es weder Autos, Handys noch GPS gab? Jesus und seine Nachfolger Tage, Monate lang zu Fuß unterwegs waren? Dennis Wilms pilgert los, im Kopf und zu Fuß, auf einem Wanderweg quer durch Galiläa nach Nazareth, zum See Genezareth und auf den Berg Arbel. Er nimmt den Zuschauer mit. 65 Kilometer, über matschige Wege, durch wunderschöne Landschaften mit fantastischen Aussichten, aber auch auf steinigen Feldwegen, mit Blasen an den Füßen.
WDR Film
Hannas Reise LIEBESGESCHICHTE, D, IL 2013
Als Push für ihre berufliche Karriere braucht die ehrgeizige Hanna den Nachweis, dass sie sich ehrenamtlich engagiert hat. Soziale Kompetenz ist gefragt. Etwas, was in ihrem Leben bisher keine große Rolle spielte. Und so versucht sie sich durchzuschummeln. Aber ihre Mutter Uta, Leiterin von "Aktion Friedensdienste" für Israel, lässt das nicht zu und sorgt dafür, dass Hanna tatsächlich ein soziales Praktikum antritt, indem sie ihr eine Stelle in einem Behindertendorf in Tel Aviv vermittelt. Hanna bleibt keine Wahl. Wütend, widerwillig und voller Vorurteile macht sie sich auf die Reise. In Israel angekommen, stößt Hanna mit ihrer überheblichen Art bei allen auf Unverständnis: Ob in ihrer vollgemüllten WG mit dem "Wiedergutmachungsdeutschen" Carsten und der Politaktivistin Maja, ob im Umgang mit den Behinderten bei der Arbeit oder auch bei den Treffen mit "ihrer" Holocaustüberlebenden Gertraud. Auch Itay, der Betreuer, dem sie zugeteilt wurde, lässt sie zunächst mit Holocaustwitzen und zynischen Sprüchen auflaufen. Und zugleich beginnt er eine Flirtoffensive, der Hanna sich immer weniger entziehen kann. Nach und nach lernt Hanna, die Welt durch Itays Augen zu sehen. Doch die Gegensätze ihrer Herkunft stehen immer wieder zwischen den beiden. Unüberwindlich scheinen die Schatten der Vergangenheit und der gefährlichen Gegenwart Israels, einem Land, in dem Krieg zum Alltag gehört... bis die beiden erkennen, dass allein ihr Zusammensein zählt.
WDR Kids
Das Glück klopft an die Tür TV-FAMILIENFILM, D 2006
Als wäre der plötzliche Unfalltod ihres Mannes Lothar nicht Schicksalsschlag genug, wird die brave Hausfrau Gila Maibach bei der Testamentseröffnung gleich mit der nächsten "Überraschung" konfrontiert: Für ihr geliebtes Haus, in dem sie viele glückliche Ehejahre mit Lothar verbrachte, gibt es eine unbekannte Miterbin. Zunächst sind Gila und ihre beste Freundin, die vorlaute Franziska, fest davon überzeugt, dass es sich bei der jungen Blumenhändlerin Maja Deutz um die Geliebte des Verstorbenen handelt. Schon bei der ersten persönlichen Begegnung zwischen der verdutzten Gila und der aufbrausenden Maja stellt sich jedoch heraus, dass Maja nicht Lothars Geliebte war, sondern vielmehr seine uneheliche Tochter ist. Und die verlangt nun ohne Umschweife die Auszahlung ihres Erbteils. Das ist leichter gesagt als getan, denn Gila hat weder Ersparnisse noch will sie das mit einer Hypothek belastete Haus verkaufen. So kommt es, dass die hochschwangere Maja nach einem Streit mit ihrem Ehemann Stefan gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn Max bei Gila einzieht - sehr zum Erstaunen von Gilas linkischem Nachbarn Justus. Zunächst wirbelt das temperamentvolle Gespann das wohlgeordnete Leben der biederen Hausfrau ganz schön durcheinander. Nach einer Weile aber merken die chaotische Maja und die schüchterne Gila, dass sie gar kein so schlechtes Team abgeben: Während Maja voller Idealismus ihren Blumenladen schmeißt, bringt die ehemalige Sekretärin Gila die Buchhaltung auf Vordermann und kümmert sich um Max. Die eifersüchtige Franziska ist zwar überzeugt, dass Maja ihre beste Freundin nur ausnutzt, Gila aber blüht durch die neuen Herausforderungen regelrecht auf. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, wirklich gebraucht zu werden. Doch dann zerstört ein heftiger Streit die beginnende Freundschaft des ungleichen Duos. Maja versöhnt sich mit Stefan und kehrt zu ihm zurück. Aber Gila muss nicht nur den Verlust ihrer "neuen Familie" verkraften, nun droht auch noch der Verkauf des geliebten Hauses.
WDR Doku
Tolle Tiere XXL TIERE
Tolle Tiere XXL, das sind die Lieblinge unserer Zuschauer. Besondere Geschichten, besondere Eigenarten und auch ganz besondere Moderatoren, die unsere einzelnen Rubriken ankündigen. Denn auch sie sind etwas ganz Besonderes: Drei Hunde aus Rheinberg, Liz, Nevie und Cooper. Sie bedienen DVD-Player, haben einen Kuchen für uns gebacken, haben 1-a-Tischmanieren und führen amüsant durch die Sendung. In den einzelnen Kapiteln lernen wir tolle Tiere aus ganz NRW kennen. Oscar die Laufente, ein türkisch sprechender Beo oder Oinky und Doinky, zwei Minischweinchen und viele mehr.
WDR Doku
Gartenträume NATUR UND UMWELT
Warum lieben die Menschen ihren Garten? In einer immer hektischeren Welt erschaffen sich viele einen Rückzugsort, in dem die Uhren scheinbar langsamer ticken. Gartenträume - das ist eine Entdeckungstour durch große und kleine Paradiese in der Grenzregion rund um Aachen. Die Autorinnen Katja Stephan und Beate Höfener begegnen begeisterten Hobbygärtnern. Vor idyllischer Schlosskulisse im südlimburgischen Land lassen diese zum Beispiel längst vergessene Samen wieder aufblühen. Die Gartengestalterin aus dem belgischen Grenzland übt sich in Perfektion, wenn sie in ihren romantischen Prachtbeeten nichts dem Zufall überlässt. Andere lassen der Natur in ihrem Bauerngarten eher freien Lauf. Alle aber opfern ihrer Leidenschaft jede freie Minute. Der Film erzählt sehr persönliche Geschichten von Menschen, die zwischen Blumen und Sträuchern ihr Glück suchen.
WDR Show
Schoko, Beeren, Bunte Tupfer ESSEN UND TRINKEN Frühlingshafte Kuchenreise durch das Münsterland
Selbstgemachter Eierlikör, frischer Topfen vom Bauernhof und ein frühlingshafter Mix aus Obst und Schokolade. Bei unserer Kuchenreise durch das Münsterland backen wir türkische Apfelplätzchen für ein Potluck Dinner, einen erstaunlichen Dreh-Dich-Um-Kuchen und Schokoladen-Cupcakes zum Dahinschmelzen. Eine Reise durch das frühlingshafte Münsterland, auf der wir den Menschen der Region und ihren besonderen Geschichten begegnen.
WDR Show
Kochen mit Martina und Moritz KOCHSHOW
Die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen sind des Schnippelns und Bratens noch lange nicht müde geworden und bekochen uns nun schon seit 1988. Das Ehepaar präsentiert ausschließlich seine eigenen Kreationen.
WDR Serien
Ohne Schnitzel geht es nicht COMEDYSERIE Schnitzel Husarenart (Folge: 4), D 2019
Günther erwägt nach zwanzig Jahren seine alte Tante Hetti, die er lange aus den Augen verloren hatte, zu besuchen. Wolfgang, animiert durch diese überraschende Familienzusammenführung, entdeckt über eine Ahnenforschungsseite im Internet seinen Schwipp-Cousin José aus Argentinien, der - welch Zufall - Autohäuser in Good Old Germany plant und Wolfgang einen Job mit Familienanschluss anbietet. Während Wolfgang also einen Benfit von der Verwandtschaft zu erwarten hat, zeigt sich, dass Tante Hetti zwar eine ganz wunderbare alte Dame ist, leider aber einen Haken hat: aus lauter Einsamkeit ist sie der Kaufsucht verfallen und hat Schulden bei dem zwielichtigen Kalle Lausen, einem Kaffeefahrten-Unternehmer. Und der erwartet nun vom heimgekehrten Neffen, dass er für Hettis Außenstände geradesteht! Günther und Wolfgang müssen also auf große Kaffeefahrt gehen. Dank Wolfgangs Verkaufstalent klappt das auch wunderbar und sie können Kalle Hettis Schulden zurückzahlen. Doch unter allen miesen Jobs, die Günther und Wolfgang je gemacht haben, ist das der mieseste, und die Freunde schwören sich: nie mehr Kaffeefahrten! Aber Hetti hat noch andere Gläubiger. Und auch Wolfgang hat hinter Karins Rücken seinem "Cousin" Geld fürs deutsche Autohaus vorgeschossen, das er jetzt dringend zurück braucht...
WDR Serien
Ohne Schnitzel geht es nicht COMEDYSERIE Schnitzel de luxe (Folge: 5), D 2019
Wolfgang und Günther erfahren, dass Theo in Rente gehen und seine Schnitzelbude abgeben will. Die Idee, den Laden zu übernehmen, ist schneller auf dem Tisch als das nächste Pils. Nur leider besteht Jutta, Theos Tochter, auf einer Anzahlung von 10.000 Euro. Da trifft es sich gut, dass Karin gerade parallel ihren alten Schulfreund Rolf Sonne im Krankenhaus wieder getroffen hat. Der Mann hat es nämlich zum Multimillionär gebracht und Karin zu einer Matinee eingeladen, auf der er seine Kunstsammlung präsentieren möchte. Günther sieht in Rolf Sonne einen potenziellen Kreditgeber, doch während der Matinee kommt er nicht dazu, ihn um Geld anzuhauen. Stattdessen bittet Karin Rolf, den beiden einen Job zu verschaffen. Und so findet sich Günther tags drauf als Hundesitter wieder beim neureichen Prahlhans Sonne ein, während Wolfgang dessen Kunstsammlung katalogisieren soll. Noch immer auf einen Kredit hoffend, gehen die beiden brav ihrer Tätigkeit in der Luxusvilla nach. Bis sich Günther auf eine wertvolle Skulptur setzt, die Wolfgang zwecks Katalogisierung auf einem Sessel abgelegt hat. Der Kredit ist also in weite Ferne gerückt, stattdessen droht eine Klage auf Schadensersatz wenn Rolf zurück kommt und das Malheur entdeckt. Die beiden Freunde sehen keine andere Lösung, als einen Unfall zu inszenieren. Wolfgang soll die Treppe herunter und durch das brüchige Geländer gestürzt sein, wobei er sich das Knie schwer verletzt hat. Als Rolf Sonne zurückkommt, kauft er ihnen diese Story tatsächlich ab - und plötzlich steht sogar die Zahlung eines Schmerzensgeldes im Raum. Um die Story zu untermauern, machen die Freunde deshalb aus der gefakten eine reale Verletzung. Und so könnte sich alles sogar noch zum Guten wenden. Wäre da nicht Karin, die sich schon so sehr auf das Wellness-Wochenende gefreut hat, zu dem Rolf Sonne sie und Wolfgang eingeladen hat. Zunächst gibt Wolfgang sich großzügig und er lässt sie mit dem Millionario alleine ziehen. Doch nach und nach beginnt die Eifersucht so an ihm zu nagen, dass er sich entschließt, Karin und Rolf nachzuspionieren. Günther fürchtet nicht ganz zu Unrecht, dass Wolfgang es sich auf diese Weise wieder mit Rolf Sonne verscherzen könnte...
WDR Serien
Ohne Schnitzel geht es nicht COMEDYSERIE Schnitzel dell'arte (Folge: 6), D 2019
Günther und Wolfgang sind tatsächlich an ein Schmerzensgeld gekommen, mit dem sie die Anzahlung für die Schnitzelbude leisten könnten. Doch da erhält Wolfgang Besuch von Kostas, dem Handwerker, der die Treppe bei Sonne gebaut und so Wolfgangs vorgeblichen Unfall zu verantworten hat. Er hat von dem Sturz gehört und möchte sich entschuldigen. Kostas' Demut und Großzügigkeit beschämen vor allem Günther, der das Treppengeländer bei Sonne mutwillig kaputt getreten hat, um die Notlüge vom Sturz auf die Skulptur zu unterfüttern. Als der Grieche dann noch anfügt, dass Rolf Sonne ihn nun nicht mehr bezahlen will und er deshalb seine Gründungskredite nicht zurückzahlen kann, wird es für Günther schier unerträglich. Die Freunde bringen es nicht übers Herz, das Geld, das sie auf dem Rücken des armen Kostas ergaunert haben, als Anzahlung für ihren Traum von der Schnitzelbude zu übergeben. Günther entscheidet letztlich, dass Kostas das Geld bekommen soll. Und so stehen die beiden Kumpel wieder bei Null, alles auf Anfang. Während Günther nach dieser erneuten Niederlage den Kopf hängen lässt, hat Wolfgang eine Idee: Sonne sucht doch einen Ersatz für die zerstörte Skulptur. Sie müssen einfach selbst Ersatz schaffen. Doch leider hat der geschäftstüchtige Galerist Schmittering dieselbe Idee. Ihn müssen sie jetzt nur noch ausstechen...
WDR Doku
Abenteuer Erde LANDSCHAFTSBILD Die Wilde Wupper
Im Mittelpunkt der Dokumentationsreihe steht das vielfältige Thema Natur. Gezeigt werden deutsche sowie internationale Produktionen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Tier- und Umwelt befassen.
WDR Doku
Abenteuer Erde NATUR UND UMWELT An den Ufern der Lippe
Im vergangenen Jahr erhielt die Lippe die Auszeichnung "Flusslandschaft des Jahres". Da waren die zweijährigen Dreharbeiten für die Sendung Abenteuer Erde schon in vollem Gange. Entstanden ist ein umfassendes Portrait der Lippe voller opulenter Bilder und beeindruckender Tieraufnahmen, sowohl Über- als auch Unterwasser. Der Zuschauer erlebt eine Reise die gesamten 220 Kilometer der Lippe entlang, von der Quelle in Bad Lippspringe bis zur Mündung bei Wesel in den Rhein. Auf dem Weg dorthin präsentiert sich der Fluss als wertvoller Naturraum, in dem seltene Tiere wie Biber und Storch leben und in dem in den vergangenen Jahrzehnten auch viele Fischarten wieder heimisch geworden sind. Ein Paradebeispiel für gelungenen Naturschutz ist ein Gebiet namens "Disselmersch" oberhalb zwischen Lippstadt und Hamm. Sobald der dortige Teich Wasser führt, besuchen ihn zahlreiche Wasservögel - an manchen Tagen hunderte. Aber was geschah in der Disselmersch während der Dürre des vergangenen Sommers? Der Film wird es zeigen. Aber auch über Wasser geizten die Filmemacher nicht mit technischem Aufwand: Kameradrohnen ermöglichten beeindruckende Luftaufnahmen. Motorisierte Schienen sorgten für kinoreife Kamerafahrten. Zeitlupenkameras zeigen die Flugkünste der Libellen mit 2000 Bildern pro Sekunde. Zeitrafferkameras lichteten sogar die nächtliche Milchstraße ab, die sich im Wasser der Lippe spiegelt. Und für die vielen Tierbeobachtungen konnten die Objektive nicht lang genug sein. Dabei lag die Idee für einen Film über die Lippe nicht gerade auf der Straße. "Ich bin ja an der Lippe aufgewachsen. Als Kinder sind wir zum Baden in jeden Kanal gesprungen, aber nie in die eklig-braune Lippe", erzählt Ulf Marquardt. "Als ich 2014 für eine andere Dokumentation an der Lippe in Hamm drehte, war ich völlig verblüfft, wie klar das Wasser war und wie viele Fische darin schwammen." Kurze Zeit später wünschte sich der WDR mehr Tierfilme aus NRW, und die Idee zu der Doku "An den Ufern der Lippe" war geboren. Viele Zuschauer werden über so viel Natur mitten im dicht besiedelten NRW überrascht sein. "Aber das ist typisch für die Lippe", erklärt Marquardt. "Man muss oft zweimal hinschauen, um ihre wahre Schönheit zu entdecken. Aber dann kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus."
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit-Geschichten REGIONALMAGAZIN
Die schönsten Geschichten und Beiträge der WDR-Studios werden hier nochmals gezeigt. Zu Bestaunen gibt es eine bunte Vielfalt, die von Ausflugtipps über Kochrezepte bis zu regionalen Besonderheiten reichen.
WDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
WDR Film
Ein Schnitzel für drei TV-KOMÖDIE, D 2010
Ex-Tierpfleger Günther ist langzeitarbeitslos, ebenso wie sein bester Kumpel Wolfgang. Kein Job, kaum Geld, wenig Perspektive. Das Leben meint es nicht gerade gut mit ihnen. Doch während der gelernte Herrenausstatter Wolfgang unermüdlich mit der Arbeitsagentur kooperiert, Bewerbung um Bewerbung schreibt und sich bei jeder Fortbildung allergrößte Mühe gibt, geht Günther gegenüber seiner zuständigen Sachbearbeiterin auf Konfrontationskurs: Er möchte sein Geld im Zoo bei seinen heiß geliebten Robben verdienen. Und sonst nirgendwo. Auch wenn die Freunde durchaus unterschiedlich mit ihrer Arbeitslosigkeit umgehen: Das Ergebnis ist bei beiden gleich. Sie stehen weiter ohne Job da. Darunter leidet auch Wolfgangs Familienleben. Ehefrau Karin hätte lieber einen starken Mann im Haus. Und Tochter Jessica rebelliert, weil sie den Führerschein machen will, ihre Eltern aber als Finanziers komplett ausfallen. Erst als sie auf Günthers demenzkranken Nachbarn Hermann treffen, beginnt sich das Blatt zu wenden. Zunächst nervt der verwirrte Senior gewaltig. Doch als Günther durch Zufall einen Geldschatz in seiner Wohnung entdeckt, ändert sich das schlagartig. Während Hermann jegliche Erinnerung an das Geld verloren hat, spukt es dem arbeitslosen Tierpfleger unaufhörlich im Kopf herum. Er sieht seine Chance gekommen - und möchte das Geld mit Wolfgang teilen. Doch den plagen Skrupel: Man darf den armen alten Mann doch nicht einfach bestehlen! Etwas anderes wäre es natürlich, wenn das Geld eine Art Gehalt wäre. Seit dem Tod der Nachbarin Anna, in deren Wohnung nun Günther lebt, sorgt sich nämlich niemand mehr um den einsamen Hermann. Keiner, der aufräumt, saugt, putzt, die Wäsche beziehungsweise Hermann wäscht. Es gibt mächtig viel zu tun. Und die beiden Freunde packen an. Hermann sieht das Engagement der eigentümlichen Herren zwar zunächst skeptisch - wo ist eigentlich Anna, sind die Zwei etwa schwul? - doch gegen die Hilfe lässt sich auf Dauer nun wirklich nichts einwenden. Und das beste Schnitzel aus dem Ruhrgebiet, das sich Günther und Hermann nun endlich leisten können, mundet auch ihm hervorragend. Mit dem Reichtum kommen aber auch Probleme. Für Missstimmung sorgt, dass Günther einen guten Teil des Geldes zur Rettung des Zoo-Robbenbeckens ausgibt, um dort wieder arbeiten zu können - ohne Wolfgang zu fragen. Der wiederum muss seiner Frau erklären, warum er sie plötzlich galant ins Restaurant ausführen kann. Die einzig coole Ausrede, die ihm einfällt: Er gibt sich als jener Bankräuber aus, der gerade in der Stadt sein Unwesen treibt. Auch Günther macht sich so seine Gedanken über exakt diesen Bankräuber. Sollte es sich bei dem Geld in Hermanns Werkzeugkasten etwa um die Beute handeln? Er hat auch schon einen Verdacht, wer es dort versteckt haben könnte: die hübsche Nachbarin Eva, die so verdächtig freundlich ist und sogar Besuch von der Polizei bekommt.
WDR Film
Schnitzel geht immer TV-KOMÖDIE, D 2017
Auch in "Schnitzel geht immer" suchen die beiden langzeitarbeitslosen Freunde Günther und Wolfgang ein Auskommen, das ihnen endlich ihren Platz in der Gesellschaft und die Anerkennung ihrer Umwelt sichert. Diesmal erhoffen sie sich von ihrer Sachbearbeiterin im Jobcenter Dortmund einen Zuschuss von einigen tausend Euro für einen kleinen Laden, den sie eröffnen wollen. Auf den Antrag folgt die Ablehnung, doch dann lacht den beiden das Glück: Sie bekommen einen Zettel zugesteckt, auf dem nicht nur die Antworten auf die ersten vier Fragen einer Show vom QUIZDOPPEL stehen, sondern auch zu welchem Datum die Fragen in dem äußerst populären Fernsehquiz gestellt werden. Günther und Wolfgang können es kaum glauben. Sie haben die unglaubliche Chance, € 4.000 zu gewinnen.
WDR Show
Eijeijei ESSEN UND TRINKEN Österliche Hausmannskost mit Jürgen Beckers
Stell' Dir vor, es ist Ostern und keiner kommt suchen! Dabei fing im Hause Beckers alles direkt nach Karneval an. Nahtlos zog der Kabarettist am Aschermittwoch als "Hausmann" von der Bühne in die eigenen vier Wände, denn das mit rasender Geschwindigkeit auf ihn zukommende Osterfest muss dringend vorbereitet werden. Den Wettlauf mit Supermärkten, Gartencentern und Discountern hatte er schon längst verloren: Eierfarben waren bereits seit Ende Januar ausverkauft, da die Auslagen für Bikinis und Sonnenmilch aufgrund der sommerlichen Temperaturen dringend gebraucht wurden. Das war letztlich nur zu seinem Vorteil: Erstens schmolzen die Nikoläuse wie von selbst zu Osterhasen, zweitens musste die Terrasse nicht wie für die Jahreszeit üblich "vom Eise befreit" sondern lediglich gekehrt werden. Glaubt man Jürgen Beckers' Analysen, so ist dieser Frühjahrsputz, genauso wie viele andere Vorbereitungen für das Auferstehungsfest des Herrn, ein Muss im Auge des Herrn Nachbarn. Das spornt Beckers natürlich erst so richtig an. Für reichlich Gesprächsstoff und Neid sorgt die gut einstudierte Hasenparade deren Kostüme mit Weitsicht auf Wiederverwendung an Karneval erworben wurden und zu Ostern von der gesamten Familie Beckers zur Schau gestellt werden: Hasenkostüme in Lila, Gold und Haselnussbraun. Aber im Grunde läuft doch alles auf die eine Frage hinaus: Warum bringt ausgerechnet der Osterhase die Eier? Der Kabarettist Jürgen Beckers hat auch darauf eine Antwort. Ob philosophischer Sprachexkurs oder pointierte Beobachtungen bei den Vorbereitungen zum Osterfest - klar wird, für wen dieser ganze Aufwand betrieben wird: Jedenfalls nicht für die Kinder. Eijeijei!
WDR Show
Ach du dickes Ei - Ostern bei Stratmanns COMEDYSHOW
Wirt Jupp freut sich auf Ostern, er will zuhause gemütlich mit Freunden und Nachbarn zusammen sitzen, das eine oder auch andere Glas leeren und sich dabei die schönsten Szenen aus zehn Jahren "Stratmanns" anschauen. Dass auch solch bescheidene Wünsche nicht immer in Erfüllung gehen, beweist ihm Mutter Schagalla, die sich im wahrsten Sinne des Wortes "Eintritt in sein Wohnzimmer verschafft" hat. Da sitzt sie nun, vernichtet seine Biervorräte und hilft ihm zumindest verbal beim Eierverstecken und auch finden, denn ein Ei aus dem Jahr 2004 taucht erst jetzt auf. Und während die beiden sich thematisch vom Umgang mit edlen Weinen im Tetrapack über schöne Männer ohne Hirn bis zu Ellerkamps Brombeerwein mit dem Bouquet von Torf und Lehm durcharbeiten, gibt es das Beste aus "Stratmanns": Ein fröhliches Wiedersehen mit den tollsten Gästen wie Jürgen von der Lippe, Rainer Pause, Stephan Bauer, Hans Hermann Thielke, Bülent Ceylan, Frank Goosen, Helfried und vielen mehr, natürlich Stammgast Richard Rogler, außerdem darf man sich auf die besten Szenen mit der chaotischen Familie Schagalla und dem kauzigen Pärchen Herr Trost und Frau Schochz freuen.
WDR Film
Ein Schnitzel für drei TV-KOMÖDIE, D 2010
WDR Film
Schnitzel geht immer TV-KOMÖDIE, D 2017
WDR Show
Eijeijei ESSEN UND TRINKEN Österliche Hausmannskost mit Jürgen Beckers
WDR Doku
Ostern auf dem Land DOKUMENTATION Alte Sitten und Bräuche in Rheinland und Westfalen
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN