Radtour vor den Toren Tibets - Eine chinesische Grenzerfahrung

Land und Leute Schneebedeckte Berge, unendliche Weiten, Einsamkeit - das tibetische Hochland mit seinen faszinierenden Kulturen lockt ARD-Korrespondentin Ariane Reimers und Kameramann Ronald Schütze wieder auf das Fahrrad. Ganz nah an den Menschen, die nach den Erfahrungen ihrer ersten Radreise durch China viel aufgeschlossener gegenüber den Fremden sind. Die anstrengende Tour soll sie vom Qinghai-See bis hinauf zum Animaqing führen, einem heiligen Berg der Tibeter.
PHOENIX

Dubai - Das andere Arabien

Dokumentation Nichts scheint unmöglich in Dubai. In dem Scheichtum am Persischen Golf steht mit dem Burj al Khalifa das höchste Gebäude der Welt, es gibt dort das mit sieben Sternen luxuriöseste Hotel der Welt, und natürlich auch das größte Einkaufszentrum. Dubai hat im vergangenen Jahr fast zehn Millionen Touristen aus aller Welt angelockt - in fünf Jahren sollen es 15 Millionen sein. Dafür wird gebaut, rund um die Uhr, auf der größten Baustelle der Welt.
PHOENIX

Der Zauber Arabiens - Unterwegs in Oman, Abu Dhabi und Irak

Auslandsreportage Auf den Spuren des IS in Syrien, unterwegs in Ägypten, Saudi-Arabien oder dem Irak - als ARD-Korrespondent für die arabische Welt berichtet Thomas Aders aus dem Nahen Osten, einer ziemlich explosiven Weltregion. In seiner Reportage liefert er, jenseits des Nachrichtenalltags, faszinierende Einblicke in eine Region der Extreme.
PHOENIX

Persisches Tagebuch - Der Iran 40 Jahre nach der Islamischen Revolution

Auslandsreportage Der Iran: Reichtum und westlicher Lebensstil in Teheran, Armut und traditionelle Strukturen am Persischen Golf. Rockmusik und Koranschulen in der heiligen Stadt Maschhad. Vier Wochen reiste ZDF-Korrespondent Jörg Brase mit seinem Team durch ein Land voller Widersprüche und zeigt Menschen, die ihr Land lieben und doch mit ihm hadern. Viele haben sich einen bescheidenen Wohlstand erarbeitet, der durch die Sanktionen der USA bedroht ist.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Auf schmaler Spur durch Indien TOURISMUS Die Matheran-Hill Bahn, D 2012
Matheran im Westen Indiens liegt nur wenige Kilometer von der Millionenmetropole Mumbai auf einem Tafelberg in rund 800 Metern Höhe. Die Matheran-Hill-Bahn führt auf einer abenteuerlichen Strecke aus dem fast auf Meereshöhe gelegenen Neral in den beliebten Luftkurort. Peter Weinert erzählt die Geschichte dieser Schmalspurbahn und ihrer kühnen Streckenführung. Der Film ist darüber hinaus auch ein lebendiges Portrait des quirligen Kurortes Matheran, seiner Bewohner und Gäste und der faszinierenden Landschaft, in die dieser ungewöhnliche Ort eingebettet ist.
PHOENIX Doku
Leben in Abgeschiedenheit DOKUMENTATION Zu Gast auf den Färöern, 2018
Mitten im Nordatlantik, zwischen den britischen Inseln und Island, liegen die Färöer. 50.000 Menschen leben auf den 18 Inseln, pflegen ihre Traditionen und ihre Sprache, das Färingisch. Die Inselgruppe gehört zu Dänemark, ist aber nicht in der EU. Die Färinger sagen über sich selbst, dass sie glücklich sind. Die Einsamkeit scheint sie nicht zu stören. ARD-Skandinavien-Korrespondent Clas Oliver Richter und sein Team wollen herausfinden, warum die Menschen auf den Färöern so glücklich sind - und wie sie ihren Alltag bewältigen. Dazu sind sie zu Gast auf der Insel Stora Dimun, die nur mit dem Helikopter oder mit der Fähre zu erreichen ist. Zwei Familien leben dort, insgesamt neun Menschen. Wir besuchen diesen einsamen Ort und erleben mit, wie die Kinder unterrichtet werden, was der Höhepunkt des Tages für die Eltern ist, und warum keiner der neun Einwohner das Eiland verlassen will.
PHOENIX Doku
China LAND UND LEUTE Der digitale Drache, D 2018
China verwandelt sich in atemberaubendem Tempo von der Werkbank der Welt zur Hightech-Nation. Nirgendwo ist das besser zu sehen als in der Metropole Shenzhen im Süden des Landes. Als vor 40 Jahren die Reform- und Öffnungspolitik begann, wurde eine Ansammlung kleiner Fischerdörfer zur ersten Sonderwirtschaftszone. Heute hat die Metropole 12 Millionen Einwohner und etliche Top-Unternehmen aus Chinas Technologiebranche.
PHOENIX Doku
Tigerwald und Kranichsee LANDSCHAFTSBILD Eine Reise durch Chinas Nordosten, 2013
Sibirische Wälder, Auenlandschaften, die Heimat des Amur-Tigers: Der äußerste Nordosten Chinas ist geprägt von gigantischen Flüssen und weiten Ebenen. Asien-Korrespondentin Ariane Reimers und das Team des ARD-Studios Peking berichten aus Chinas grünem Nordosten.
PHOENIX Doku
Achtzehn Inseln im Atlantik LAND UND LEUTE Die Einsamkeit der Färöer, 2015
Mitten im Nordatlantik, zwischen den britischen Inseln und Island, liegen die Färöer. 50.000 Menschen leben auf den 18 Inseln, pflegen ihre Traditionen und ihre Sprache, das Färingisch. Es ist ein besonderer Menschenschlag, der Wind und Kälte trotzt. Die Natur ist atemberaubend, aber eben auch sehr hart. Sie zeigt den Menschen sehr schnell und oft unbarmherzig ihre Grenzen auf. Die Inselgruppe gehört zu Dänemark, ist aber nicht in der EU. Die Färinger sagen über sich selbst, dass sie glücklich seien. Die Einsamkeit scheint sie nicht zu stören. ARD-Skandinavien-Korrespondent Clas Oliver Richter und sein Team wollen herausfinden, warum die Menschen auf den Färöern so glücklich sind - und wie sie ihren Alltag bewältigen.
PHOENIX Doku
Wildes Irland LANDSCHAFTSBILD Aufbruch am Atlantik, 2014
Die Westküste Irlands ist der Gewalt des Atlantiks ungeschützt ausgesetzt. Das Meer formt bizarre Klippen und eine wilde Landschaft von faszinierender Schönheit. ARD-Korrespondent Frank Jahn folgt der spektakulären Küstenstraße des Wild Atlantic Way und besucht Menschen, die nach der Krise der letzten Jahre wieder nach vorne sehen.
PHOENIX Doku
Schrecklich schöne Einsamkeit LANDSCHAFTSBILD Mit dem letzten Postschiff nach Sankt Helena, 2019
Diese Insel sei wie eine Kolonie im Weltraum - so hat man St. Helena einmal beschrieben. Steiler Fels mitten im Südatlantik, im Nirgendwo zwischen Angola und Brasilien, die nächste Insel hunderte Kilometer entfernt. Kein Wunder, dass die Briten sie zur Gefängnisinsel für ihre schlimmsten Feinde machten - Napoleon war der prominenteste Verbannte auf St. Helena. Heute leben auf der Insel 4500 Menschen, unter ihnen Nachfahren der Verbannten. Und einzigartige Tiere und Pflanzen - Reste urtümlicher Farnwälder etwa, die es sonst nirgendwo mehr gibt.
PHOENIX Doku
Marokko DOKUMENTATION Wüstenmagie und vergessene Paläste, 2012
Tiegel, Töpfe und die Straußenfedern hat Abdelmajid Oumbark gerade erst ausgepackt und schon fängt er an, seine Produkte anzupreisen: "20 Dirham nur, 20 Dirham und Du wirst sehen, wie der Tiger in Dich fährt." Abdelmajid Oumbark ist Marktschreier, er handelt mit Kräutern aus der Wüste, die gegen alle möglichen Zipperlein helfen sollen. Annekarin Lammers hat den Kräuterheilkundler begleitet und seine Familie in der Palmenoase Tanzida im Süden Marokkos besucht.
PHOENIX Doku
Der See Genezareth DOKUMENTATION Das vierte Meer Israels, 2012
Seit biblischen Zeiten ist der See Genezareth bekannt. Immerhin wandelte schon Jesus über den See. Da das ARD-Team dies nicht kann, macht es eine Reise rund um den See, um Land und Leute in einer der schönsten Regionen des Heiligen Landes vorzustellen. So begegnet es einem Fischer, der darüber klagt, dass es kaum noch Fische im See gibt. Es besucht das Benediktiner Kloster in Tabgha und wandert durch Tiberias, eine Stadt am See, die von Herodes Antipas im Jahre 17 n. Chr. errichtet wurde.
PHOENIX Doku
Die endlose Fahrt der "Liemba" DOKUMENTATION Rund um den Tanganjikasee, 2013
Sie hat Kaiser Wilhelm überlebt, diverse Kriege und zwei Mal den eigenen Untergang. Seit über 100 Jahren ist ein deutsches Schiff auf dem Tanganjikasee das wichtigste Verkehrsmittel. 1913 auf der Meyerwerft in Papenburg gebaut, wurde das Schiff wieder zerlegt und in 5000 Kisten in die frühere Kolonie Deutsch-Ostafrika gebracht. Im Laufe ihrer wechselvollen Geschichte wurde aus der "Graf Götzen", wie sie ursprünglich hieß, die "Liemba", aus dem adligen Deutschen die Königin vom Tanganjikasee. Die Dokumentation zeigt das Leben von einer Handvoll der rund 500 Menschen an Bord: Kapitän, Maschinist sowie Passagiere in der ersten und dritten Klasse.
PHOENIX Doku
Safari am Sambesi DOKUMENTATION Im wilden Herzen Afrikas, 2015
Atemberaubende Natur, eindrucksvolle Tierwelten im Chobe-Nationalpark, gigantische Stauseen und die weltbekannten Victoria-Fälle: Der Sambesi ist nicht nur Lebensader des südlichen Afrikas, sondern auch Geheimtipp für Weltenbummler. ZDF-Südafrika-Korrespondent Timm Kröger und sein Team reisen tausende Kilometer von der Sambesi-Quelle bis zur Mündung in den Indischen Ozean, zeigen ein Afrika zwischen Naturschönheiten und Wirtschaftsboom, kommen den Menschen am Fluss nahe und machen Appetit auf einen Besuch im südlichen Afrika.
PHOENIX Doku
Im Luxuszug durch den Süden Afrikas DOKUMENTATION, 2015
Es klingt wie ein Traum: In einem Luxuszug einmal quer durch das südliche Afrika reisen. Der Rovoszug macht es möglich. Die Waggons sind im Stil der Kolonialzeit restauriert, das fahrende Hotel wirbt mit 5-Sterne-Standard. Fast 6.000 Kilometer lang geht die Reise von Dar es Salaam in Tansania bis nach Kapstadt in Südafrika. ZDF-Korrespondent Timm Kröger und das Team aus dem ZDF-Studio Johannesburg haben die Reisegesellschaft von Lusaka, der Hauptstadt Sambias, bis nach Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas, begleitet.
PHOENIX Show
Genuss auf Schienen ESSEN UND TRINKEN Kulinarische Bahnfahrt durch Tschechien, 2014
Eine Strecke - fünf Speisewagen. Wer die Küchen Mitteleuropas kennenlernen will, der muss einfach nur im Zug durch Tschechien und die Slowakei fahren. Der Weg führt Reporter Danko Handrick von Budapest in Richtung Deutschland - quer durch Tschechien. Er steigt aus und um - und entdeckt dabei kulinarisch den Balkan, Ungarn und Polen. Und in den Wartezeiten auf den Bahnhöfen auch das Land entlang der Gleise.
PHOENIX Doku
Böhmische Flussfahrt DOKUMENTATION Entlang der Elbe unterwegs, 2014
Die Elbe ist das blaue Band Böhmens. Auf einer Flussreise quer durch Tschechien begleitet ARD-Korrespondent Danko Handrick den Elblauf von der Quelle im Riesengebirge bis zur sächsischen Grenze. Auf dem Fahrrad oder auf dem Wasser entdeckt er die fruchtbare Weite des Elbtals, aber auch finstere Schluchten und einen echten Vampir-Friedhof. Er trifft Schlossherren und Datschenbesitzer, besucht den explosivsten Ort des Landes, nimmt eine Abkürzung durch die "afrikanische Savanne". Und erfährt schließlich, warum die Elbe eigentlich gar nicht nach Deutschland fließt...
PHOENIX Doku
Magisches Sibirien LANDSCHAFTSBILD Reise durch Tuwa, 2013
Ganz im Süden, an der Grenze zur Mongolei, liegt die russische Republik Tuwa. Es ist der exotischste Landstrich Sibiriens. Eine faszinierende Landschaft mit unberührter Wildnis. Steppe, Taiga und Wüste liegen dicht beieinander. In Tuwa wurde der weltberühmte Schatz der Skythen entdeckt. Tuwas Einwohner sind ursprünglich Nomaden, die mit Jurten durchs Land zogen.
PHOENIX Doku
In den Höhen Tadschikistans DOKUMENTATION Unterwegs mit Stephan Stuchlik, 2010
Es ist eine der unzugänglichsten Regionen der Erde: das Pamir-Gebirge mit seinen zum Teil über 7.000 Meter hohen Bergriesen im Osten des kleinen Tadschikistans. Seit Kurzem ist die M41 wieder offiziell befahrbar, die Straße, die sich in schwindelerregender Höhe zwischen der afghanischen, pakistanischen und chinesischen Grenze entlang schlängelt. Trotz der kargen Natur ist die Landschaft voller Geschichte. Der Film zeigt Jahrtausende alte Städte, Paläste in der Wüste und besucht Nomaden und Lastwagenfahrer, Grenzbeamte und Dorfbewohner - Menschen, die versuchen, mit der rauen Natur in der atemberaubenden Höhe zu leben.
PHOENIX Doku
Jenseits des Krieges LANDSCHAFTSBILD Wunderschönes Afghanistan, 2014
Diese Reportage zeigt keine Bomben; sie zeigt nicht den Krieg, sondern nimmt die Zuschauer mit in eines der schönsten Länder der Welt: Afghanistan. ARD-Korrespondent Gábor Halász reist darin unter anderem nach Bamiyan, wo einst die Buddha-Statuen standen, die die Taliban gesprengt haben, und in die Stadt Herat, die im Westen Afghanistans als Kulturhauptstadt gilt.
PHOENIX Doku
China auf zwei Rädern LAND UND LEUTE Abenteuerreise durch Yunnan, 2014
Die Reise mit dem Rad führt ARD-Korrespondentin Ariane Reimers und ihr Kamerateam viele tausend Höhenmeter hinauf in die Berge Yunnans. Von der Millionenstadt Kunming über die berühmten Altstädte von Dali und Lijiang bis in die sagenhafte Stadt Shangri-La mit ihrem buddhistischen Tempelbezirk. Immer abseits der großen Straßen, auf kleinen Teerstraßen und Schotterstrecken.
PHOENIX Doku
Radtour vor den Toren Tibets LAND UND LEUTE Eine chinesische Grenzerfahrung, 2015
Schneebedeckte Berge, unendliche Weiten, Einsamkeit - das tibetische Hochland mit seinen faszinierenden Kulturen lockt ARD-Korrespondentin Ariane Reimers und Kameramann Ronald Schütze wieder auf das Fahrrad. Ganz nah an den Menschen, die nach den Erfahrungen ihrer ersten Radreise durch China viel aufgeschlossener gegenüber den Fremden sind. Die anstrengende Tour soll sie vom Qinghai-See bis hinauf zum Animaqing führen, einem heiligen Berg der Tibeter.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Dubai DOKUMENTATION Das andere Arabien, D 2015
Nichts scheint unmöglich in Dubai. In dem Scheichtum am Persischen Golf steht mit dem Burj al Khalifa das höchste Gebäude der Welt, es gibt dort das mit sieben Sternen luxuriöseste Hotel der Welt, und natürlich auch das größte Einkaufszentrum. Dubai hat im vergangenen Jahr fast zehn Millionen Touristen aus aller Welt angelockt - in fünf Jahren sollen es 15 Millionen sein. Dafür wird gebaut, rund um die Uhr, auf der größten Baustelle der Welt.
PHOENIX Doku
Der Zauber Arabiens AUSLANDSREPORTAGE Unterwegs in Oman, Abu Dhabi und Irak, 2015
Auf den Spuren des IS in Syrien, unterwegs in Ägypten, Saudi-Arabien oder dem Irak - als ARD-Korrespondent für die arabische Welt berichtet Thomas Aders aus dem Nahen Osten, einer ziemlich explosiven Weltregion. In seiner Reportage liefert er, jenseits des Nachrichtenalltags, faszinierende Einblicke in eine Region der Extreme.
PHOENIX Doku
Persisches Tagebuch AUSLANDSREPORTAGE Der Iran 40 Jahre nach der Islamischen Revolution, D 2019
Der Iran: Reichtum und westlicher Lebensstil in Teheran, Armut und traditionelle Strukturen am Persischen Golf. Rockmusik und Koranschulen in der heiligen Stadt Maschhad. Vier Wochen reiste ZDF-Korrespondent Jörg Brase mit seinem Team durch ein Land voller Widersprüche und zeigt Menschen, die ihr Land lieben und doch mit ihm hadern. Viele haben sich einen bescheidenen Wohlstand erarbeitet, der durch die Sanktionen der USA bedroht ist.
PHOENIX Doku
Die Anden Ecuadors LANDSCHAFTSBILD Unter den Schwingen des Kondors, 2019
Erzählungen, die sich um den Kondor ranken, den König der Lüfte über den südamerikanischen Anden, sind legendär. Eine der romantischsten Geschichten ist wohl die von dem Kondor, der sich in eine Bauerntochter verliebt und sie auf den höchsten Gipfel Ecuadors schleppt. Dort pickt er sie mit seinem Schnabel und dem schönen Mädchen wachsen Federn. ARD-Korrespondent Peter Sonnenberg hat sich mit seinem Team in Ecuador auf die Suche nach den Riesenvögeln begeben.
PHOENIX Doku
Die Anden der Inkas LAND UND LEUTE Geheimnisse im peruanischen Hochland, 2015
In einem malerischen Canyon südlich von Cusco bauen die Nachfahren der Inkas jedes Jahr aufs Neue eine Brücke. Die Tradition ist seit über 500 Jahren lebendig, der Bau spektakulär, denn das Baumaterial ist Gras! Korrespondent Michael Stocks und das Team aus dem Studio Rio de Janeiro begeben sich mit Wissenschaftlern auf eine Expedition in die Cordillera Blanca - das höchste tropische Gebirge der Welt. 31 Gipfel über 6.000 Meter hoch mit vielen Gletschern. Doch die Auswirkungen des Klimawandels sind enorm. Hier forschen die Wissenschaftler, denn diese tropischen Gletscher gelten als sensible Klimaindikatoren.
PHOENIX Doku
Paradies Zartbitter AUSLANDSREPORTAGE Sao Tomé und Principe, 2016
Sao Tomé und Principe - der zweitkleinste Staat Afrikas ist wohl das, was sich viele unter einem Paradies vorstellen. Einsame Strände, Abgeschiedenheit, eine Welt abseits ausgetretener Pfade. Sao Joao beispielsweise hat etwa 2500 Einwohner - für uns eher ein Dorf - ist es eine der größeren Städte auf Principe. Die Holzhäuser sind in leuchtenden Farben gestrichen - Relikte aus der Kolonialzeit.
PHOENIX Doku
Die Osterinsel DOKUMENTATION Polynesisches Erbe der Rapa Nui, 2015
"Te pito o te henua", so beschreiben die Ureinwohner ihre Heimat. "Nabel der Welt" heißt das auf Deutsch. Gemeint ist damit ihre Insel in der Muttersprache Rapa Nui. Kaum ein anderer Ort auf Erden liegt so abgeschieden wie die Osterinsel. Mitten im Südpazifik, fünf Flugstunden von Chile, sechs von Tahiti entfernt. ARD-Korrespondent Michael Stocks und das Team aus dem Studio Rio de Janeiro haben sich auf die Spuren der Rapa Nui begeben.
PHOENIX Doku
Abenteuer Australien AUSLANDSREPORTAGE Begegnungen Down Under - Unterwegs mit Peter Kunz, D 2015
Der "fünfte Kontinent" mit seinem weiten Outback, seiner atemberaubenden Natur und mit ungewöhnlichen Menschen, die nicht nur den Stolz auf ihre Heimat, sondern auch die Lust am Abenteuer teilen. Von einer "Hai-Fängerin" im Great Barrier Reef bis zu Feuerwehrmännern, die gegen verheerende Buschbrände kämpfen: ZDF-Korrespondent Peter Kunz aus dem Studio Singapur macht die Zuschauer mit den Menschen Down Under bekannt, die genauso vielfältig sind wie die weiten Landschaften am "unteren Ende der Welt".
PHOENIX Doku
Whang Od KÜNSTLERINNENPORTRÄT Die Meisterin des Tattoos, 2018
Whang Od ist fast 100 Jahre alt und die letzte Tattoo-Künstlerin der Kalinga, einem Volksstamm aus den Bergen im Norden der Philippinen. Die Kalinga waren einst Kopfjäger. Fremden Eindringlingen schlugen sie die Köpfe ab. Als Zeichen für ihren Mut bekamen die Kämpfer daraufhin ein prächtiges Tattoo. Die Krieger von einst sind mittlerweile fast alle tot. Whang Od aber geht ihrer Kunst nach wie eh und je. Heute tätowiert sie abenteuerlustige Großstädter, die den beschwerlichen Weg in eine fremde Welt auf sich genommen haben.
PHOENIX Doku
Vietnam auf zwei Rädern LAND UND LEUTE Mit dem Moped von Nord nach Süd, 2017
Eine rote Ampel in Hanoi! Auf der Kreuzung davor rauscht ein nicht endender Strom aus Mopeds vorbei - bepackt mit allem, was sich transportieren lässt: Fünf Schweine im Käfig, 200 Hühner oder sechs Leute bequem auf der Sitzbank. Geschäftig, rasant, mit fast italienischem Herzblut und sanftem Lächeln - so sind die Vietnamesen. Mit seiner Knatterkiste entdeckt ARD-Korrespondent Philipp Abresch die malerische Bergwelt entlang der chinesischen Grenze. Er kraxelt zu den Bergvölkern, trinkt mit Reisfarmern Schlangenschnaps und lässt sich die Schönheit von Vietnams pazifischer Inselwelt zeigen.
PHOENIX Doku
Die Backpacker ABENTEUER UND ACTION Mit dem Rucksack unterwegs in Thailand, 2017
Hunderttausende junge Menschen machen sich jedes Jahr auf die ganz große Reise. Sie alle wollen einmal mit dem Rucksack ein richtiges Abenteuer erleben. Früher reisten so nur wenige Individualisten, heute bevölkern die Backpacker den gesamten Globus. Exotisch, preiswert und weit weg von zuhause: Thailand und Kambodscha gehören zu den Klassikern unter Rucksacktouristen.
PHOENIX Doku
Die Backpacker ABENTEUER UND ACTION Mit dem Rucksack unterwegs in Kambodscha, 2017
In Südostasien sind es fast immer dieselben Orte, die von den Rucksacktouristen auf- und heimgesucht werden. Ausgangspunkt für das vermeintliche Abenteuer: die Khao San Road in Bangkok. Schon Alex Garland beschrieb die Straße in seinem Kultroman "The Beach" einst als Epizentrum des Backpacker-Universums: Tuk Tuk fahren, Gleichgesinnte aus der ganzen Welt treffen, Party machen und die weitere Reise planen. Dann mit dem Nachtzug an die Traumstrände im Süden Thailands, Tauchkurs, Thai-Massage und der Höhepunkt: die Full-Moon-Party auf Kho Phangan.
PHOENIX Doku
Trans-Korsika TOURISMUS Europas gefährlichster Bergwanderweg, 2018
Sie ist Europas riskanteste Bergwanderroute: Die Trans-Korsika-Route "GR 20" hat schon manchen Wanderer das Fürchten gelehrt. Schwindelerregende Abgründe, manchmal gesichert nur mit Ketten, an denen man sich festhalten muss, um nicht abzurutschen, brüchiges Gestein, ein falscher Tritt kann tödlich enden. Eine Gegend voller Angstmomente für Unerfahrene wie für Profis. Wie im Juni 2015, als hier sieben Kletterer ums Leben kamen.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN