ORF III
ORF III So. 14.01.
Serien

Ringstraßenpalais

Maresa Hörbiger (Marie). ORF / Schönbrunn Film
Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg), Guido Wieland (Leo Pospischil), Kurt Nachmann (Nathan Mendel), Romuald Pekny (Moritz von Stein), Heinrich Schweiger (Eduard Baumann). ORF / Schönbrunn Film
Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg), Marianne Nentwich (Johanna Baumann). ORF / Schönbrunn Film
Dorothea Parton (Antonie Ender), Marianne Nentwich (Johanna Baumann), Heinrich Schweiger (Eduard Baumann), Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg), Friedrich von Thun (Bernhard Graf Artenberg). ORF / Schönbrunn Film
Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg), Marianne Nentwich (Johanna Baumann). ORF / Schönbrunn Film
Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg), Marianne Nentwich (Johanna Baumann). ORF / Schönbrunn Film
Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg, li.). ORF / Schönbrunn Film

Im Schatten von Königgrätz 1867

Familiensaga 95′ - mit Heinrich Schweiger, Guido Wieland, Marianne Nentwich, Klaus Wildbolz, Albert Rueprecht, Liliane Nelska, Erik Frey

Inhalt

Wien 1867 - Gründerzeit: Ein Jahr zuvor hatten Preußens Truppen den Heeren Kaiser Franz Josephs die bittere Niederlage von Königgrätz zugefügt. Sie hat die Außenpolitik der Monarchie grundlegend geändert, den ungeheuren Schwung des wirtschaftlichen Auf- und Umbruchs vor allem in Wien konnte sie nicht beeinträchtigen. In der Hauptstadt der Monarchie wird allenthalben gebaut, die neue Prunkchaussee, die Ringstraße, ist im Entstehen. An der Börse werden Millionenvermöge gemacht, neureiche Industrielle steigen zur Geldaristokratie der Ringstraßenbarone auf. Einer von ihnen ist Eduard Baumann. Unsere Familienchronik beginnt an einem Februartag des Jahres 1867, als der Rittmeister Franz Graf Artenberg, Mitglied eines über beide Ohren verschuldeten hocharistorkratischen Hauses, das Palais Baumann betritt, um mit dem Hausherrn und dessen Geschäftsfreunden, den Bankiers Stein und Mendel, Verhandlungen zu führen. Sein Onkel, der in den Ruhestand versetzte General, sein Bruder Bernhard und seine Tante Antonie, Fürstin Slansky, haben ihn beauftragt, die im Familienbesitz befindlichen böhmischen Textilfabriken zu verkaufen..

Sendungsinfos

Darsteller: Heinrich Schweiger, Guido Wieland, Marianne Nentwich, Klaus Wildbolz, Albert Rueprecht, Liliane Nelska, Erik Frey, Friedrich von Thun, Susi Nicoletti, Rudolf Prack, Romuald Pekny, Kurt Nachmann, Elfriede Ramhapp, Renate Olarova, Gerhard Steffen, Imre Raday, Josef Loibl, Maresa Hörbiger Regie: Rudolf Nussgruber VPS: 14.01.2018 14:45, Untertitel, Stereo

Programmhinweis

Sender Zeit Zeit Titel
ORF III Serien
21.01.
21.01.
Ringstraßenpalais FAMILIENSAGA Der große Krach 1873 (Staffel: 1 Folge: 2)
Wien 1873: Die überhitzte Situation der Wirtschaft hat über alle ein Spekulationsfieber gebracht. Auch vor dem Palais Baumann macht es nicht halt. Der angeheiratete Onkel, der General Graf Artenberg, macht mit Karl Baumanns Hilfe Börsengeschäfte, und selbst der Diener Johann liefert beim Prokuristen Pospischil seine ersparten Trinkgel- der ab, damit der sie in Wertpapieren anlegt - trotz Pospischils Warnung. Zusätzlich wirft die bevorstehende Weltausstellung ihre Schatten voraus. Der einzige, dem die erhitzte Börse und die Welt- ausstellung egal ist, ist der Fabrikant Eduard Baumann. Er hat sich himmelhochjauchzend in die junge Sängerin Anni verliebt, läßt alles liegen und stehen und fährt mit ihr, zum Entsetzen aller, nach Bad Gastein. Die von Pospischil hinterhergejagten Telegramme liest er nur sehr lässig. Als er dann doch eines öffnet, ist es zu spät: In Wien gab es einen "schwarzen Freitag". Der goße Börsenkrach war da. Die Firma kommt mit einem blauen Auge davon, aber der General hat sein gesamtes Vermögen verloren und sich erschossen. Karl Baumann, der an diesem Tod quasi mitschuldig war, wird vom "Famliengericht" nach Paris geschickt. In der Not zeigt seine Frau Rosa innere Stärke: Sie hält zu ihm
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN