ORF III heute

ORF2 ServusTV
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III
WETTER/INFO NACHRICHTEN
ORF III Show
Ringo Starr - Live in Concert ROCK UND POP
ORF III feiert den Day of Rock Nach dem Erscheinen des letzten Studioalbums Ringo Rama im März 2003 begab sich Ex-Beatle Ringo Starr von Juli bis September 2003 auf eine USA-Tournee und gab mit seiner All-Starr-Band 32 Konzerte. Am 24. Juli 2003 wurde das Konzert im Casino Rama, Toronto, Kanada aufgezeichnet. Neben Songs aus seinem eigenen Repertoire wie "It Don't Come Easy" und "Act Naturally" performte Ringo Starr natürlich auch viele Songs aus seiner Beatles-Zeit, von "Yellow Submarine", über "Here Comes the Sun" bis hin zu "With a Little Help from My Friends".
ORF III Show
Blondie - Live aus Berlin KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Legenden-Alarm bei "Berlin Live" im Jahr 2017: Blondie geben sich die Ehre! Mittlerweile sind Sängerin Debbie Harry und Gitarrist Chris Stein mit ihrer Combo über 40 Jahre im Geschäft und können unzählige wegweisende Hits vorweisen - zu "Heart of Glass", "Call Me" oder "Rapture" wird heute immer noch auf der Tanzfläche abgefeiert. Punkrock? Disco? Rap? Pop? Blondie ließen sich nie einem Genre zuordnen.
ORF III Show
ZZ Top - Live aus Texas KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Lange Bärte, Hüte und dunkle Sonnenbrillen - das sind die Markenzeichen von der US-amerikanischen Bluesrock-Bank. ORF III zeigt das Livekonzert aus Texas von 2007, wo sie das Nokia Theatre in Grand Prairie zum Beben brachten. ZZ Top Live from Texas ist ein Konzert der Sonderklasse. Billy Gibbson, Frank Beard und Dusty Hill präsentieren ihre in einer einzigartigen Atmosphäre. Mit dabei natürlich ihre größten Hits wie " Got me under pressure", "I'm bad", "Pearl necklace", "Gimme all your lovin'" und "La Grange".
ORF III Show
David Bowie - A Reality Tour - Live aus Dublin KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Mit seiner Musik, die sowohl das breite Publikum erreicht als auch musikalische Avantgardisten anspricht, hat David Bowie die letzten Jahrzehnte der Pop-Geschichte entscheidend mitgeprägt. Im November 2003 brachte Frontman David Bowie mit seinen Musikern Earl Slick und Gerry Leonard , Gail Ann Dorsey (Bassgitarre, Chorals), Sterling Campbell , Mike Garson (Keyboard, Klavier) und Catherine Russell (Keyboard, Schlagzeug, Akustikgitarre, Chorals) das Dubliner Publikum im Point Theatre mit seinen größten Hits auf Hochtouren. Zu hören sind neben "Rebel Rebel" Hits wie "Be My Wife", "The Loneliest Guy", "Under Pressure", "Life On Mars", "Changes", "Heroes", "Five Years", "Hang on to Yourself" und natürlich "Ziggy Stardust".
ORF III Show
TOTO - Live from Poland KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Um den Namen der Band "Toto" ranken sich zahlreiche Geschichten: Tatsächlich aber hat die Band ihren Namen einem Hund, nämlich jenem aus der Zauberer von Oz, zu verdanken. ORF III zeigt das Konzert aus dem Jahr 2014, das die US-amerikanische Kultband anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens in der Atlas Arena im polnischen Lodz gegeben hatte. Ihre größten Hits wie "Hold the Line", "Rosanna" und "Africa" durften dabei natürlich auch nicht fehlen.
ORF III Show
Jerry Lee Lewis & Friends - Live aus London KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Jerry Lee Lewis ist einer der Gründungsväter des Rock n' Roll und neben Elvis Presley eine der ikonografischen Figuren des Genre. Der Auftritt im Hammersmith Apollo in London im Jahr 1989 zeigt Jerry Lee Lewis und seine größten Hits wie etwa "Whole Lotta Shakin' Goin' On", "What I'd Say", "High School Confidential" und "Great Balls Of Fire", in Bestform. Mit dabei waren Gastauftritte von vielen Musik-Ikonen wie Van Morrison, John Lodge und Brian May.
ORF III Show
Eurythmics - Live from Heaven KONZERT, 1983
ORF III feiert den Day of Rock Eurythmics, dieser Name ist eng mit der charismatischen Frontfrau Annie Lennox verbunden, die zusammen mit ihrem Partner Dave A. Stewart ab den 1980er Jahren von Großbritannien aus zum Sturm auf die weltweiten Charts ansetzte. Ihre Mischung aus radiotauglichem Synthie Rock, Pop und New Wave bescherten der Band anhaltenden Erfolg und bis heute konnte das Duo 80 Millionen Tonträger verkaufen. Aufgenommen im "The Heaven Club" 1983 in London zeigt das spektakuläre Konzert Annie Lennox und Dave Stewart am Höhepunkt ihrer Karriere und beinhaltet Songs wie: 'Who's That Girl', 'Sweet Dreams', 'Never Gonna Cry Again" und 'Love Is A Stranger'
ORF III Show
Rolling Stones - No Security: Live aus San Jose KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock San Jose war 1999 der bombastische finale Abschluss der No Security Tour. Frontman Mick Jagger, die Gitarristen Keith Richards und Ronnie Wood und Drummer Charlie Watts wurden unterstützt vom Bassisten Darryl Jones, dem Keyborder Chuck Leavell, dem Saxophonisten Bobby Keys und weiteren musikalischen Multitalenten. Neben einigen Songs ihres damals letzten Albums Bridges To Babylon wie "Saint Of Me" und "Anybody Seen My Baby?" standen natürlich auch viele Fan-Favorites an diesem Abend im Repertoire von "Jumpin' Jack Flash" über "Honky Tonk Woman" bishin zu "Start Me Up" und natürlich "Sympathy for the Devil".
ORF III Show
Queen - Rock Montreal ROCK UND POP
ORF III feiert den Day of Rock Queen, eine der größten Rockbands, mit dem wahrscheinlich charismatischsten Frontmann aller Zeiten - Freddy Mercury - lässt sich auch über 25 Jahre nach dessen Ableben noch gut in Superlativen Beschreiben. Mit circa 320 Millionen verkauften Tonträgern ist Queen eine der weltweit kommerziell erfolgreichsten Bands. In ihrer Heimat Großbritannien wurde allein ihr erstes Greatest-Hits-Album mehr als fünf Millionen Mal verkauft, was dort bislang unübertroffen ist. Queens Konzerte im Montreal Forum waren eigens für die Verfilmung angesetzt worden; davor war die Band bereits dreimal in dieser Halle aufgetreten. Queen Rock Montreal dokumentiert Queens letzte beiden Konzerte aus dem Jahr 1981 in Vierer-Besetzung - ohne zusätzlichen Keyboarder wie bei den folgenden Auftritten. Zum ersten Mal spielte die Gruppe dabei ihre kurz zuvor erschienene Single "Under Pressure", die zu jener Zeit gerade die Spitze der britischen Charts belegte. Letztmals im Konzertprogramm zu hören waren sowohl "Let Me Entertain You" und "I'm in Love with My Car" als auch Roger Taylors Pauken-Solo. Mit dabei waren natürlich auch ihre größten Hits wie "Bohemian Rhapsody", "Another One Bites The Dust", "Killer Queen", "Crazy Little Thing Called Love", "We Will Rock You" und "We Are The Champions". Das Montreal Konzert - digital aufbereitet und neu gemischt - ist nicht nur ein Ohren-, sondern auch ein wahrer Augenschmaus für jeden Queen-Fan.
ORF III Show
Freddy Mercury Tribute Concert - Live aus London ROCK UND POP
ORF III feiert den Day of Rock. The Freddie Mercury Tribute Concert for Aids Awareness war ein Freiluft-Benefiz-Konzert, das am Ostermontag, dem 20. April 1992, im Londoner Wembley-Stadion stattfand und sowohl im Radio als auch im Fernsehen direkt übertragen wurde. Im Februar 1992 kündigten Roger Taylor und Brian May ein Open-Air-Konzert an, um das Leben von Freddie Mercury zu würdigen. Am folgenden Tag konnte man bereits die Tickets kaufen und alle 72.000 Karten waren nach sechs Stunden ausverkauft, obwohl niemand wusste, wer neben den verbleibenden drei Mitgliedern von Queen auftreten würde. Mit den Einnahmen wurde der Mercury Phoenix Trust gegründet, eine gemeinnützige Organisation zur Bekämpfung von Aids. Zusammen mit vielen Künstlern wie Zucchero, David Bowie, George Michael, Elton John, Liza Minnelli und vielen weiteren performte Queen ihre größten Hits, darunter "I Want It All", "Hammer to Fall", "Radio Ga Ga", "Who Wants to Live Forever", "I Want to Break Free" und "The Show Must Go On".
ORF III Show
Elton John - The Million Dollar Piano - Live aus Vegas KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Elton John will sich aus dem Showbusiness zurückziehen. Anlässlich seiner im September startenden Abschlusstour "Farewell - Yellow Brick Road" zeigt ORF III die berühmte Vegas-Show "The Million Dollar Piano" aus dem Jahr 2012. Elton Johns "The Million Dollar Piano" ist eine feste Institution im Colosseum des Caesars Palace in Las Vegas. Die Konzerte sind der Höhepunkt einer jahrzehntelangen Zusammenarbeit von Elton John und Yamaha-Pianos. Dieser Film zeigt Klassiker aus Elton Johns gesamter Karriere wie etwa "I'm Still Standing", "Rocket Man", "Philadelphia Freedom", "Your Song", "Goodbye Yellow Brick Road", "Circle Of Life", "Blue Eyes", "Bennie And The Jets", "Don't Let The Sun Go Down On Me", "Crocodile Rock" oder "I Guess That's Why They Call It The Blues", vorgetragen - entweder mit seiner Band, mit seinem Percussionisten Ray Cooper oder Solo. Aufsehenerregend ist auch die Multimedia-Bühne mit riesigen Bildschirmen, auf denen die Songs illustriert werden, sowie das Klavier, das ebenfalls als Projektionsfläche für Graphiken und Animationen dient. Elton John ist der ultimative Showman und DAS ist die perfekte Konzerterfahrung.
ORF III Show
Opus & Friends - Live aus dem Liebenauer Stadion KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Am 29. Juni 1985 fand in Graz das nun schon legendäre Openair "Opus & Freunde" statt, das als absoluter Live-Höhepunkt des Austropop bezeichnet werden kann. Denn im mit 25.000 Besuchern ausverkauften Liebenauer Stadion versammelten sich die erfolgreichsten Protagonisten der österreichischen Musikszene, um mit Opus den weltweiten Erfolg von "Live Is Life" zu feiern. Moderiert wird das Konzert von Klaus Eberhartinger. Eine DoRo-Produktion
ORF III Show
100 Jahre EAV - Live aus der Wiener Stadthalle KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Die "Erste Allgemeine Verunsicherung" rund um Frontman Klaus Eberhartinger feiert "100 Jahre EAV" und präsentiert die Highlights des legendären Jubiläumskonzerts aus der Wiener Stadthalle Anfang Dezember 2006. Mit im Gepäck sind Hits wie Wo ist der Kaiser / 100 Jahre EAV / Go Karli Go / Alpenrap / Ba-Ba-Banküberfall / Sandlerkönig Eberhard / Geld oder Leben / Heiße Nächte in Palermo / Küss die Hand Herr Kerkermeister / Heimat, liebe Heimat / Eierkopf Rudi / Küss die Hand schöne Frau / An der Copacabana / Der Märchenprinz / Morgen uvm.
ORF III Show
Falco Live - Der Falke ist wieder da KONZERT
ORF III feiert den Day of Rock Falcos legendärer Auftritt beim Donauinselfest 1993: mit "Junge Römer", "Der Kommissar", "Jeannie Part 2", "The Sound Of Music", "Nachtflug", "Stromausfall" und "Helden von heute" setzte Falco eines der letzten großen Highlights seiner Karriere. Der Sänger spielte bei strömendem Regen vor 150.000 Leuten. Während der Nummer "Nachtflug" setzte ein Blitzschlag die Soundanlage außer Gefecht und brachte auch die Musiker in Gefahr. Falco nahm es mit einem Schulterzucken und spielte die Nummer nach einer kurzen Unterbrechung zu Ende. Einige Stücke später musste die Performance doch vorzeitig beendet werden.
ORF III Show
Freddy Mercury Tribute Concert - Live aus London ROCK UND POP
ORF III Show
Queen - Rock Montreal ROCK UND POP
ORF III Show
Elton John - The Million Dollar Piano - Live aus Vegas KONZERT
ORF III Show
Day of Rock KONZERT TOTO - Live from Poland
ORF III Show
Jerry Lee Lewis & Friends - Live aus London KONZERT
Mehr laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN