ORF2
ORF2 Di. 14.01.
Doku

Die Marder - eine außerordentliche Familie

Vielfraß. ORF / BBC / Karel Bartik
Frettchen. ORF / BBC / Clare Jones
Hermelin, unterscheiden sich leicht von den Wieseln durch ihren charakteristischen Schwanz mit schwarzer Spitze. ORF / BBC / Robert E. Fuller
Waisenwiesel Twiz im Alter von 5 Wochen. Ohne Mutter muss Rob ihr die Fähigkeiten beibringen, die sie für die Wildnis benötigt. Eines davon ist, wie man Beute jagt, also verwendet er kleine Stofftiere als Ersatz für Beutegegenstände, um ihr das Stürzen zu erleichtern. ORF / BBC / Hannah Ward
Honigdachs, Moholoholo Wildlife Rehabilitation Centre in Südafrika. ORF / BBC / Clare Jones
Hermelin (aus der Familie der Marder), sind eines der am schwersten zu fassenden Tiere auf diesem Planeten. ORF / BBC / Robert E. Fuller
Als Twiz zum ersten Mal gerettet wurde, kam sie mit einem Gewicht von nur 12 g in Robs Obhut. Ein Wiesel muss jeden Tag die Hälfte seines Körpergewichts zu sich nehmen. ORF / BBC / Hannah Ward
Vielfraß, der größte Landmarder, ihr Geruchssinn ist unglaublich. Sie können tief im Schnee vergrabene Beute riechen. ORF / BBC / Clare Jones
Baummarder. ORF / BBC / Paul J. Hartley
Hermelin (aus der Familie der Marder), sind eines der am schwersten zu fassenden Tiere auf diesem Planeten. ORF / BBC / Robert E. Fuller

Das ORF2 Programm mit allen Sendungen live im TV von tv.orf.at. Sie haben eine Sendung verpasst. In der ORF TVthek finden Sie viele Sendungen on demand zum Abruf als online Video und live stream.

Tiere 50′

Inhalt

Die Familie der Marder ist eine der ältesten, größten und vielfältigsten Fleischfresser-Familien der Tierwelt. Vom kleinsten Wiesel über den Riesenotter, den schlauen Honigdachs bis hin zum bemerkenswerten Vielfraß: sie alle sind bekannt für ihre Fähigkeiten zur Problemlösung, ihre erstaunliche Beweglichkeit und ihre tödlichen Jagdfähigkeiten. Mit intimen Geschichten einer Familie von Hermelinen, brandneuen Forschungsergebnissen und unglaublichem Tierverhalten enthüllt dieser Film die einzigartigen Attribute, die diesen schlauen Tieren geholfen haben, sich auf fast jedem Kontinent der Erde durchzusetzen.

Sendungsinfos

VPS: 14.01.2020 20:15, Untertitel, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN