Mit dem Schiff durch Sibirien

Mit dem Schiff durch Sibirien - Auf dem Irtysch in Russlands hohen Norden

NDR
Mit dem Schiff durch Sibirien

Mit dem Schiff durch Sibirien - Auf dem Irtysch in Russlands hohen Norden

Land und Leute

Von Omsk nach Salechard gibt es keine Straßen. Im Sommer tuckert ein Schiff nach Norden, im Winter rattern LKW über die Eisstraße, dem zugefrorenen Irtysch. Er ist der längste Nebenfluss der Erde und ganze 4.248 Kilometer lang. Unten am Fluss werden Wurst und Klopapier eingepackt und dann fährt das Schiff mit dem schönen Namen "Rodina" - "Heimat", los. An Bord: russische Rucksacktouristen und Omas mit ihren Enkeln, die aus dem Urlaub im Süden, in den Norden zurückkehren. Viktor Geier macht jeden Morgen Ertüchtigungsübungen auf dem Vorderdeck und singt patriotische Lieder, eine Angewohnheit aus seiner Zeit als Aktivist auf der Baikal-AmurMagistrale. Auch mit an Bord: Eine russische Familie. Vater, Mutter und zwei Kinder. "Wir waren schon in Europa, in Italien, Spanien, aber jetzt wollen wir Russland entdecken und Tobolsk". Die Stadt war bis zur Revolution geistliches Zentrum Sibiriens. Seit kurzem gibt es wieder eine Schule, wo Darja und Anna mit Hingabe lernen, Ikonen zu malen. Der Bedarf ist riesig. Überall werden Lager und Hallen zu Kirchen umgebaut und die müssen ausgestattet werden. Das Schiff schwimmt vorbei an Dörfern, in denen bis heute von Stalin verbannte Russlanddeutsche leben. Doch die träumen keineswegs mehr vom reichen Westen. Jakob Kalcher lebte in Hamburg. Er hatte dort ein reicheres und bequemeres als das Leben in Sibirien, aber schöner war es nicht, sagt er. Ihm habe seine Wirtschaft gefehlt, das Vieh, die Werkstatt, die Nachbarn. Also sind sie zurückgekehrt und haben es nicht bereut. Dichte Wälder ziehen vorbei, am Ufer liegt säuberlich gestapeltes Holz. Der Umweltaktivistin Ludmilla Schukowa fiel auf, dass immer mehr Holz gefällt und über die Grenze nach Kasachstan mit gutem Gewinn verschoben wurde. Sie wandte sich an Staatsanwaltschaften und Journalisten. Sogar bis zu Putin drangen ihre Beschwerden. Seitdem seien die Kontrollen schärfer geworden, sagt sie zufrieden. Bei der Stadt Chanty-Mansijsk fließt der Irtysch in den Ob und bildet mit ihm zusammen einen der längsten Flussläufe der Erde, insgesamt 5.410 Kilometer. Sein Einzugsgebiet entspricht etwa der fünffachen Fläche Deutschlands. Hier beginnt das Gebiet der Chanten, die ihre Rentiere durch die Tundra treiben und auch im 50 Grad minus kalten Winter in ihren Jurten leben. Ihre Kinder sind nur im Sommer in der Tundra. Sie gehen auf Internate und kehren später nicht mehr in die Tundra zurück. Endstation der Reise auf der "Rodina" ist Salechard. Gemessen am Durchschnittseinkommen, ist sie die reichste Stadt Russlands. Das monatliche Familieneinkommen in Salechard liegt oft höher als 3.000 Euro. Die Öl- und Gasfelder von Gazprom, Rosneft und Lukoil sind nicht weit. Die Straßen sind glatt, die SUV-Dichte hoch, die Häuser nagelneu, eine neue Kirche, gesponsert von Gazprom, ist im Bau. Der Aufschwung kam mit "Neftj i gas" - "Öl und Gas". Arbeitgeber zahlen inzwischen in der Stadt des Permafrosts, die sogenannte "Nordzulage". Das ist ein Aufschlag von 80 Prozent als Ausgleich für eiskalte Winter mit bis zu minus 60 Grad. Das von Dimitrij Tereschuk geführte Restaurant "Panorama" liegt hoch oben in einem Brückenpfeiler und ist bei der feinen Gesellschaft Salechards sehr angesagt. Die Designer-Möbel für sein Restaurant kommen jedoch aus dem viertausend Kilometer entfernten Moskau.
NDR
Am Schwarzen Meer

Am Schwarzen Meer - Die Küste von Georgien

NDR

Der Barcelona-Krimi - Über Wasser halten

Krimireihe Die erste Begegnung mit ihrem neuen Partner Xavi Bonet hatte sich Kommissarin Fina Valent anders vorgestellt, steht sie doch in Handschellen vor ihm. Und einfach macht es der kluge, schweigsame, gut vernetzte Katalane der alleinerziehenden Mutter einer 15- jährigen Tochter auch nach Aufklärung dieses ersten Missverständnisses nicht. Im Gegenteil, er fordert sie ständig heraus und bezieht Fina gleich direkt in die aktuellen Ermittlungen mit ein. Dabei geht es zum einen um den Überfall auf einen Mann am Strand, zum anderen um den Mord an einem sogenannten Latero, einem illegalen Einwanderer, der Dosenbier verkaufte. Dank seiner guten Kontakte in Barcelonas Nachtleben kan Xavi einen Zusammenhang zwischen den Taten herstellen. Jedoch macht er sich durch seine Beziehung zu dem unangepassten Antoni, den er dabei kennenlernt, auch erpressbar. Denn Xavi ist der gerissenen Izar und deren Handlanger Gerard in die Quere gekommen, die mit Drogen und anderen schmutzigen Geschäften ihr Geld verdienen. Für Izar steht viel auf dem Spiel: Wenn ihr Boss El Tauró, katalanisch für "der Haifisch", der stadtbekannte Geschäftsmann und heimliche Pate der Unterwelt, von ihrem neuesten Nebenerwerb erfahren sollte, ist sie tot. Zwischen alle Fronten gerät der junge Sameer, der Bruder des Ermordeten. Er steht nicht nur unter Verdacht, sondern schwebt auch in höchster Gefahr. Dass noch mehr Menschenleben auf dem Spiel stehen, ahnen Xavi und Fina zunächst nicht. Als sie hinter Sameers Geheimnis kommen, bleibt ihnen nur wenig Zeit, um eine schreckliche Tragödie zu verhindern.
NDR

NDR heute

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR Kids
Sesamstraße KINDERSENDUNG Elmo macht Sport (Folge: 2854), D 2019
Wer kennt sie nicht? Samson, Tiffy und ihre Freunde haben die Herzen aller Kinder im Sturm erobert. Seit dem Jahr 1969 begeistern sie kleine Zuschauer mit ihren kindgerechten und lehrreichen Geschichten.
NDR Kids
Sagenhaft: Märchen aus aller Welt ZEICHENTRICKSERIE Das hässliche Entlein
NDR Kids
Sagenhaft: Märchen aus aller Welt ZEICHENTRICKSERIE Die goldene Gans
NDR Serien
Emmas Chatroom JUGENDSERIE Verliebt in Hamburg (Staffel: 1 Folge: 3), AUS, D, SGP 2010
Emma lädt ihre Freundinnen Jackie und Ally zu einem Tanzwettbewerb nach Hamburg ein, und alle haben viel Spaß. Vor allem Jackie, die sich Hals über Kopf in Emmas besten Freund Nicholas verliebt. Doch dann sorgt der verlorene Rucksack von Jackie für Chaos und Panik: Ohne ihr Handy kommt sie nicht wieder in den Chatroom und nicht zurück nach Singapur.
NDR Serien
Emmas Chatroom JUGENDSERIE Jackies Traum (Staffel: 1 Folge: 4), AUS, D, SGP 2010
Als Jackies Vater sie drängt, zugunsten der Schule das Tanzen aufzugeben, beschließt Jackie, heimlich weiter zu trainieren. Gemeinsam mit Emma und Ally will sie am Ende des Jahres den National Dance Contest gewinnen, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie beides kann: Tanzen und eine gute Schülerin sein.
NDR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 3103)
Gregor ertappt Cem auf seinem Alleingang und wirft ihn hochkant raus. Auch Amelie wird misstrauisch, ob Cem vielleicht auch hinter dem Shitstorm steckt. Cem hingegen ist erschüttert, als er erfährt, dass Vivien dafür verantwortlich ist. Als sie kurz darauf auffliegt, will Cem sie schützen und nimmt alle Schuld auf sich! Die aufgebrachte Pia ist abgehauen, aber Tina gibt Entwarnung: Pia ist bei ihr. Henning ist getroffen von Pias Ausbruch und lässt seinen Frust an Bruno aus, bis Alex dazwischen geht und seinen Onkel rauswirft. Astrid gesteht derweil Britta, dass es ihr nicht leichtfällt, Henning vorbehaltlos den Rücken zu stärken. Ben bittet Hannes, etwas mit Claudia zu unternehmen, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Dafür will er Hannes das Dach seiner Laube reparieren. Claudia ist entzückt von Hannes' aufmerksamer Gesellschaft. Bis sie durchschaut, dass sie Bestandteil eines Deals ist. Carla bekommt gute Nachrichten: Die Ärzte wollen endlich die OP angehen und den Tumor entfernen. Doch Carla weiß, dass es für eine Genesung keine Garantie gibt.
NDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3357)
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR Doku
Nordtour kompakt TOURISMUS
In "Nordtour kompakt" zeigen Profis aus dem gesamten Norden, was man alles in Zeiten der Corona-Pandemie zu Hause machen. Zum Beispiel mit Material, das sich in jedem Haushalt finden, etwas bauen oder basteln. Dazu gibt es Inspiration für Lesestoff und Tipps für den Einkauf von zu Haus.
NDR
Der Norden bleibt fit Zuhause FITNESS (Folge: 3)
In den eigenen vier Wänden im Training bleiben: hier wird gezeigt, wie es geht
NDR Doku
Mein Norden DOKUMENTATION
NDR
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
NDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Einzelkämpfer (Staffel: 10 Folge: 337)
Volker Reichenbach hat sich mit seiner seltenen, gutartigen Knochengeschwulst-Erkrankung arrangiert. Er führt mit seiner temperamentvollen Frau Birgit eine Apotheke. Auf ihr Drängen begibt er sich in die Sachsenklinik, um sich dort wieder einmal eines seiner lästigen Geschwülste entfernen zu lassen. Volker hat in den wiederholten Klinikaufenthalten zu Dr. Kathrin Globisch ein stärkeres Vertrauensverhältnis als zu seiner eigenen Frau entwickelt, denn er schließt seine Frau immer aus seinem Leben aus, wenn er akut an seiner Krankheit leidet. Birgit reagiert mit Eifersucht. Das Ergebnis der Gewebeuntersuchung bringt nach der Operation eine böse Überraschung. Volkers Geschwülste an der Wirbelsäule sind bösartig und müssen operiert werden. Er wird über kurz oder lang mit einer Querschnittslähmung leben müssen. Diese Diagnose verheimlicht er seiner Frau, die ihrerseits ein Geheimnis mit sich herumträgt: Sie ist schwanger, fühlt sich aber durch Apotheke, Hausbau und Krankheit ihres Mannes bereits überlastet. Außerdem ist die Krankheit vererbbar. Birgit ist hin- und hergerissen, ob sie von der Schwangerschaft erzählen soll und entscheidet sich, als sie von den vernichtenden Perspektiven für ihren Mann erfährt, gegen das Kind. Volker hat resigniert und verweigert erst einen weiteren Eingriff, lässt sich dann aber doch operieren. Völlig unerwartet stirbt er dabei. Kathrin Globisch geht Volkers unerklärlicher Tod sehr nah. Das Management der beiden Gastronomiebetriebe von Charlotte Gauss und Otto Stein bricht zusammen, als Otto wegen eines grippalen Infekts ausfällt und alle Aushilfen Charlotte im Stich lassen. Jakob Heilmann wittert einen Nebenjob. Pia springt zusammen mit ihrem Sohn in die Bresche. Nach einigen Koordinationsschwierigkeiten, auch untereinander, bekommen die beiden den Gaststättenbetrieb in den Griff.
NDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Auf Augenhöhe (Staffel: 5 Folge: 179)
Julia Berger hat sich gerade entschieden, mit ihrem Freund und Ausbilder Dr. Niklas Ahrend nach San Francisco zu gehen, da wird dessen Exfreundin Eva Ludwig mit schweren Verletzungen ins Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert. Julia versorgt ihre ehemalige Kollegin professionell und sehr umsichtig. Diese flüstert Julia mit letzter Kraft ins Ohr, dass sie schwanger ist! Als Niklas davon erfährt, übernimmt er im OP wie selbstverständlich Julias Platz. Die Assistenzärztin versteht, dass Eva für ihn ein emotionaler Ernstfall ist, aber sie fühlt sich überfahren. Julia und Niklas wollen Eva unterschiedlich behandeln und der Konflikt darüber droht zu entgleisen. Kurz darauf müssen die Ärzte Eva auch noch eine weitere schlechte Nachricht überbringen. Derweil hat Dr. Elias Bähr alle Hände voll zu tun, als gleich zwei junge Frauen seine Hilfe brauchen: Ramona Hinze und Kim Kallies kommen mit unterschiedlichen Frakturen ins JTK. Kaum zu glauben, dass die beiden Frauen Freundinnen sind, denn die Verletzungen haben sie sich gegenseitig zugefügt! Vivienne Kling kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine Jacke allein der Grund für so einen folgenschweren Streit sein soll. Da Niklas die Ausbildung der jungen Assistenzärzte abgeben wird, wird im JTK bereits nach einem oder einer Nachfolger/in gesucht. Doch dieses Mal beschließen die jungen Ärzte, sich in die Auswahl des neuen Ausbilders einzubringen. Dafür brauchen sie allerdings einen Kandidaten, den sie alle unterstützen. Schnell wird klar, dass jeder unterschiedliche Favoriten hat. Werden sie sich einigen?
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Doku
die nordstory LAND UND LEUTE Grafschaft auf neuen Gleisen
Nach 45 Jahren Stillstand rollen durch die Grafschaft Bentheim im Westen Niedersachsens endlich wieder Personenzüge. Für die Bevölkerung ein historisches Ereignis. Wer auf dem Land lebt, ist oft vom öffentlichen Nahverkehr abgeschnitten. Die Reaktivierung von Bahnstrecken ist an vielen Orten im Gespräch, hier ist sie nach langem Kampf engagierter Bürgerinnen und Bürger aus Politik und Wirtschaft gelungen. Die Stadt Nordhorn in der Grafschaft Bentheim besitzt bisher eine etwas zweifelhafte Berühmtheit: Seit 43 Jahren ist sie Deutschlands größte Kreisstadt, die von Reisenden aber nicht mit dem Zug erreicht werden kann. Schuld ist die Stilllegung der Bahnstrecke von Neuenhaus nach Bad Bentheim im Jahr 1974. Entsprechend groß sind jetzt Vorfreude und Erwartungen an den neuerlichen Bahnanschluss. André Arends sieht in dem Angebot der Bentheimer Eisenbahn eine Riesenchance. Der Bäcker aus der Region will sich neu aufstellen. Er investiert im neuen Bahnhof Neuenhaus in Räume für ein Bistro. Dort, wo demnächst Personenzüge halten und hoffentlich reichlich Kundschaft zu erwarten ist. Auch Harald Biester will es mit seinen 55 Jahren noch einmal wissen. Für seinen vierten Beruf hat er noch einmal die Schulbank gedrückt und sich zum Lokführer ausbilden lassen. Denn die Bahnstrecke bringt für ihn einen Arbeitsplatz in der Nähe seiner Familie. Er freut sich schon auf den Moment, wenn er zum ersten Mal einen Personenzug auf den neuen Gleisen der Grafschaft fahren darf. Aber bevor das passiert, feiert der Grafschafter Modell- und Eisenbahn-Club ein kleines Abschiedsfest. Zum letzten Mal "pumpen" die Mitglieder ihre geliebte Zwei-Hand-Draisine über die aufwendig sanierten Schienen. Die Bahnstrecke zu reaktivieren und neue Züge anzuschaffen hat rund 63 Millionen Euro gekostet. "die nordstory" begleitet die letzten Bauarbeiten am Gleis und zeigt, ob die Eisenbahner gut gearbeitet haben und wie Anwohnerinnen und Anwohner ihren neuen Zug finden.
NDR Show
plietsch. INFOMAGAZIN Spargel - geschätzt oder überschätzt?
Die Deutschen lieben den Spargel. Rein statistisch isst jeder fast zwei Kilogramm pro Jahr. Aber das ist noch nicht alles: kein anderes Freilandgemüse wird hierzulande häufiger angebaut und geerntet. Mit einer Anbaufläche von 5.400 Hektar liegt Niedersachsen sogar auf Platz 1 im Bundesländervergleich! Aber warum sind viele Menschen so verrückt nach Spargel? Liegt es nur am Geschmack oder sind es die dem Spargel nachgesagten heilenden Kräfte? "plietsch." schaut unter die Spargelfolie und lüftet die letzten Geheimnisse. Dazu fährt "plietsch."-Reporter Tim Berendonk auf einen Spargelhof bei Neetze. Kurz nach Sonnenaufgang muss er aufs Feld und sein Können als Spargelstecher unter Beweis stellen. Doch damit ist es nicht getan. Nach dem Stechen wird der Spargel gewaschen, sortiert und, das wollen immer mehr Kunden, geschält. Wer ist wohl am schnellsten? Die Spargelschälmaschine, die Schälerinnen per Hand oder Tim Berendonk? Außerdem gibt es in "plietsch." viele Informationen rund um das "königliche Gemüse", den Spargel: Ohne Saatgut keine Spargelstangen. In Norddeutschlands einziger Spargelzucht versuchen Experten, die Pflanzen immer weiter zu verbessern. Das Ziel: qualitativ hochwertiger Spargel mit möglichst viel Ertrag. "plietsch." schaut dem Züchter über die Schulter und erklärt, warum es für guten Spargel "Supermännchen" und jede Menge Hummeln braucht. Seit Jahrhunderten läuft die Ernte nach diesem Prinzip: Spargelstangen ausgraben, Messer ansetzen und stechen. Bei allem technischen Fortschritt gibt es immer noch keine wirklich funktionierende, automatische Spargelstechmaschine. Woran das liegt und wie künftig Sensoren, Drohnen und Roboter den Anbau revolutionieren sollen. "plietsch." berichtet über Hightech im Spargelanbau. Spargel ist gesund. Das wussten schon die alten Griechen und nahmen zerstoßenen Spargel als Arzneimittel gegen Harndrang und Völlegefühl. Doch mit der Zeit wurden dem Spargel immer mehr Heilkräfte zugesprochen. Er soll gegen Beschwerden wie Diabetes, Übergewicht, Gefäßerkrankungen und Nierensteine wirken. Stimmt das? "plietsch." macht den Faktencheck.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Show
Gefragt - Gejagt QUIZSHOW
Vier Kandidaten spielen gegen einen Quizchampion, den "Jäger". Dabei müssen sie im Kampf gegen die Zeit knifflige Wissensfragen beantworten. Holt der "Jäger" sie dabei ein, ist der Kampf für die Kandidaten verloren.
NDR Doku
Leopard, Seebär & Co. TIERE Rochen auf Reisen (Folge: 181)
Conny, das Orang-Utan Weibchen aus Stuttgart, ist seit ein paar Wochen im Tierpark Hagenbeck in Hamburg. Der Schieber zur kreisrunden Anlage im Orang-Utan-Haus mit der Glaskuppel öffnet sich für Conny an diesem Tag zum ersten Mal. Behutsam haben die Tierpfleger sie schon an die Stallungen, das kleine Außengehege und an die anderen Menschenaffen gewöhnt. Conny ist vorsichtig und zurückhaltend, dennoch fürchten Philipp Detzner und Fynn Rohlfshagen, dass die 27-Jährige aus reiner Neugierde in den Wassergraben fallen könnte. Eine Anlage, die nur von einem Wassergraben begrenzt wird und nicht durch Gitter oder Scheiben, kennt sie nämlich nicht. Und: Orang-Utans können nicht schwimmen. Die Tierpfleger müssten Conny aus dem Wasser retten und haben vorsichtshalber beide Tierärzte gebeten, die Aktion zu überwachen. Premiere im Tropen-Aquarium. Dr. Guido Westhoff und Florian Ploetz probieren aus, wie lange sich Nilkrokodile mit einer Melone beschäftigen. Bei einem Besuch im Kölner Zoo hatten sie gesehen, wie ausdauernd sich die Krokodile vom Rhein mit einer Melone beschäftigten. Ob das bei den Hamburger Reptilien genauso gut klappt? Das Kronenkranichküken wächst und gedeiht. Es war kurz nach dem Schlüpfen vom elterlichen Nest in einen Stall mit Wärmelampe gesetzt worden, weil es draußen zu kalt für den Winzling war. Hühnerküken Marianne leistet dem kleinen Kranich seither Gesellschaft und animiert ihn permanent pickend zum Fressen und begleitet ihn als gefiedertes Vorbild durch die ersten Lebensmonate. Beide haben mittlerweile sichtlich an Gewicht und Größe zugelegt. Die Kamele haben größtenteils ihr Winterfell verloren. Für den "letzten Schliff" sorgt Revierpfleger Benjamin Krüger. Mit einer Harke befreit er Samira und Natascha von den letzten Resten ihres dicken Winterfells. Nun müssen sie nicht mehr schwitzen und die neue Wolle für den Winter kann langsam nachwachsen. Die Seychellen-Riesenschildkröte Leopold nimmt gerne mal ein Bad im Teich. In letzter Zeit badet die über 100 Jahre alte Schildkröte jedoch etwas zu ausgiebig. Stundenlang verweilt Leopold im kühlen Nass. Tierpflegerin Karolin Kietz befürchtet, dass er sich unterkühlen könnte und rückt mit Verstärkung an, um ihn ins Trockene zu tragen. In den vergangenen Jahren hat sich das Hamburger Tropen-Aquarium hinsichtlich der Zuchterfolge einen guten internationalen Ruf verschafft. Immer wieder kommt hier Nachwuchs von vom Aussterben bedrohten Tieren zur Welt. Darauf ist besonders der Leiter Dr. Guido Westhoff stolz. Die Hamburger Rochen sind mittlerweile echte "Export-Schlager". Der Nachwuchs zog bisher in Zoos nach Boston, Arnheim und Berlin. Diesmal rückt ein riesiger Speziallaster an, um den Rochennachwuchs "Made in Germany" nach Istanbul zu transportieren. Mit den Rochen aus Hamburg werden neue Populationen in den Aquarien aufgebaut. Thomas Feierabend ist gerade aus dem Urlaub zurück, da erreicht ihn auch schon eine schlechte Nachricht: Känguru-Weibchen Josey, das er mit der Hand aufzog, hat eine Entzündung am Kiefer und muss im Stall bleiben. Thomas ist entsetzt, denn es gibt eine bekannte Känguru-Krankheit mit häufiger Todesfolge, bei der die Beuteltiere entzündete Kieferknochen haben. Die Tierärzte Dr. Adriane Prahl und Dr. Michael Flügger eilen herbei, um Josey zu untersuchen. Joseys zweites Jungtier, ein kleiner Bock, hat erst vor wenigen Tagen den Beutel verlassen. Wie wird die Diagnose lauten?
NDR
Niedersachsen 18.00 NACHRICHTEN
Am frühen Abend werden aktuelle Themen aus Niedersachsen beleuchtet und kritisch hinterfragt. Außerdem gibt es Informationen zu den neuesten Trends und Ereignissen aus der Kunst- und Kulturszene.
NDR Doku
Typisch! MENSCHEN Die Mutmacher aus Mecklenburg - Gute Stimmung in schlechten Zeiten
Kein Klopapier, kein Softeis und keine Konzerte zu Corona-Zeiten? Denkste! Die Mecklenburger sind pfiffig. Trotz großer Einschränkungen machen sie so einiges möglich. Vorneweg: Dirk Longino. In der Region um Waren ist er mit seinem Verkaufswagen der rollende Supermarkt. Seit fast 30 Jahren. Aber derzeit ist er gefragter als je zuvor. Denn die älteren Menschen wollen sich nicht mit dem Coronavirus anstecken und kaufen lieber bei ihm. Und in Zeiten wie diesen gern etwas mehr. Wenn die Sonne scheint, stehen die Menschen Schlange an der Kult-Eisdiele in Burg Stargard. Alle sind scharf auf Softeis. Das ist schon seit 66 Jahren so. Doch aufgrund der derzeitigen Situation darf die Chefin Simone Ahrends ihren Laden jetzt nicht öffnen. Frühling ohne Softeis, das geht nicht in der Kleinstadt. Also hat sie ihre Kundinnen und Kunden im Internet befragt, was sie vom Lieferservice halten. Und die machen jetzt eines: sie bestellen, bestellen und bestellen. Die eine oder andere "Bestellung" geht auch bei den Neubrandenburger Musikern Marcel Beuter und Bert Wenndorff ein. Denn ihre Balkon-Konzerte haben sich herumgesprochen. Einige Leute steckten ihnen auch schon Zettel mit Wunschtiteln in den Briefkasten. Die beiden spielen im Schnitt zwei bis drei Titel am Abend und sorgen so für die, die zu Hause bleiben und diejenigen, die gerade vorbeigehen, oft für eine Gänsehaut bescherende Abwechslung in Corona-Zeiten.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
NDR Doku
Mit dem Schiff durch Sibirien LAND UND LEUTE Auf dem Irtysch in Russlands hohen Norden
Von Omsk nach Salechard gibt es keine Straßen. Im Sommer tuckert ein Schiff nach Norden, im Winter rattern LKW über die Eisstraße, dem zugefrorenen Irtysch. Er ist der längste Nebenfluss der Erde und ganze 4.248 Kilometer lang. Unten am Fluss werden Wurst und Klopapier eingepackt und dann fährt das Schiff mit dem schönen Namen "Rodina" - "Heimat", los. An Bord: russische Rucksacktouristen und Omas mit ihren Enkeln, die aus dem Urlaub im Süden, in den Norden zurückkehren. Viktor Geier macht jeden Morgen Ertüchtigungsübungen auf dem Vorderdeck und singt patriotische Lieder, eine Angewohnheit aus seiner Zeit als Aktivist auf der Baikal-AmurMagistrale. Auch mit an Bord: Eine russische Familie. Vater, Mutter und zwei Kinder. "Wir waren schon in Europa, in Italien, Spanien, aber jetzt wollen wir Russland entdecken und Tobolsk". Die Stadt war bis zur Revolution geistliches Zentrum Sibiriens. Seit kurzem gibt es wieder eine Schule, wo Darja und Anna mit Hingabe lernen, Ikonen zu malen. Der Bedarf ist riesig. Überall werden Lager und Hallen zu Kirchen umgebaut und die müssen ausgestattet werden. Das Schiff schwimmt vorbei an Dörfern, in denen bis heute von Stalin verbannte Russlanddeutsche leben. Doch die träumen keineswegs mehr vom reichen Westen. Jakob Kalcher lebte in Hamburg. Er hatte dort ein reicheres und bequemeres als das Leben in Sibirien, aber schöner war es nicht, sagt er. Ihm habe seine Wirtschaft gefehlt, das Vieh, die Werkstatt, die Nachbarn. Also sind sie zurückgekehrt und haben es nicht bereut. Dichte Wälder ziehen vorbei, am Ufer liegt säuberlich gestapeltes Holz. Der Umweltaktivistin Ludmilla Schukowa fiel auf, dass immer mehr Holz gefällt und über die Grenze nach Kasachstan mit gutem Gewinn verschoben wurde. Sie wandte sich an Staatsanwaltschaften und Journalisten. Sogar bis zu Putin drangen ihre Beschwerden. Seitdem seien die Kontrollen schärfer geworden, sagt sie zufrieden. Bei der Stadt Chanty-Mansijsk fließt der Irtysch in den Ob und bildet mit ihm zusammen einen der längsten Flussläufe der Erde, insgesamt 5.410 Kilometer. Sein Einzugsgebiet entspricht etwa der fünffachen Fläche Deutschlands. Hier beginnt das Gebiet der Chanten, die ihre Rentiere durch die Tundra treiben und auch im 50 Grad minus kalten Winter in ihren Jurten leben. Ihre Kinder sind nur im Sommer in der Tundra. Sie gehen auf Internate und kehren später nicht mehr in die Tundra zurück. Endstation der Reise auf der "Rodina" ist Salechard. Gemessen am Durchschnittseinkommen, ist sie die reichste Stadt Russlands. Das monatliche Familieneinkommen in Salechard liegt oft höher als 3.000 Euro. Die Öl- und Gasfelder von Gazprom, Rosneft und Lukoil sind nicht weit. Die Straßen sind glatt, die SUV-Dichte hoch, die Häuser nagelneu, eine neue Kirche, gesponsert von Gazprom, ist im Bau. Der Aufschwung kam mit "Neftj i gas" - "Öl und Gas". Arbeitgeber zahlen inzwischen in der Stadt des Permafrosts, die sogenannte "Nordzulage". Das ist ein Aufschlag von 80 Prozent als Ausgleich für eiskalte Winter mit bis zu minus 60 Grad. Das von Dimitrij Tereschuk geführte Restaurant "Panorama" liegt hoch oben in einem Brückenpfeiler und ist bei der feinen Gesellschaft Salechards sehr angesagt. Die Designer-Möbel für sein Restaurant kommen jedoch aus dem viertausend Kilometer entfernten Moskau.
NDR Doku
Am Schwarzen Meer LAND UND LEUTE Die Küste von Georgien
Grüne Oasen am Schwarzen Meer, Gebirgsketten an der Küste und eine schillernde Metropole, Tiflis. Georgien ist unverwechselbar. Das Land hat nur 3,7 Millionen Einwohner. Aber die pflegen einzigartige Traditionen und Bräuche, die es so nirgends auf der Welt noch einmal gibt. Dem leicht magnetischen Sand von Ureki werden magische Kräfte nachgesagt. Im Dschawacheti-Gebirge wachsen die ältesten Weinsorten der Welt. Und die Hafenstadt Batumi ganz im Süden Georgiens galt schon zu Zeiten der Sowjetunion als Sehnsuchtsziel. Georgischer Tanz ist schnell, akrobatisch und anstrengend. Und bei Georgiens Jugend voll im Trend. Saba, Luca und Nica haben es sogar in die nationale Tanzauswahl geschafft. Die Drillinge sind die jungen Stars der Szene. Auf der Bühne sind sie nicht auseinanderzuhalten, erst recht nicht, wenn sie sich synchron um die Wette drehen. Die Orte Chulo und Tago sind nur per Seilbahn miteinander verbunden. Die Gondel aus Sowjetzeiten ist das öffentliche Nahverkehrsmittel für Schüler, Marktfrauen und Handwerker. Das Besondere: die Seilbahnstrecke ist 1.720 Meter lang und hat keinen einzigen Stützpfeiler. Zviadi Bolkvadze ist Gondelführer und für die sichere Fahrt verantwortlich. Bei starkem Wind muss er die Bahn auf freier Strecke stoppen, dann hängen die Fahrgäste manchmal bis zu einer Stunde in der Luft, bevor es endlich weitergeht. Der schwarze Sand von Ureki ist einzigartig: eisenhaltig und magnetisch. Hier wurde zu Sowjetzeiten das Sanatorium Freundschaft gegründet, das noch heute existiert. Ramaz Cheishvili ist Arzt und ein gefragter Mann, denn seine Magnetsandtherapien sind bei alten und jungen Georgiern beliebt. Im Sanatorium selbst ist die Zeit stehen geblieben: keine Computer, museumsreife Geräte und in die Jahre gekommene Behandlungsräume. Aber der heilende Sand, der macht das alles wieder wett.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Serien
Der Barcelona-Krimi KRIMIREIHE Über Wasser halten (Folge: 1), D 2017
Die erste Begegnung mit ihrem neuen Partner Xavi Bonet hatte sich Kommissarin Fina Valent anders vorgestellt, steht sie doch in Handschellen vor ihm. Und einfach macht es der kluge, schweigsame, gut vernetzte Katalane der alleinerziehenden Mutter einer 15- jährigen Tochter auch nach Aufklärung dieses ersten Missverständnisses nicht. Im Gegenteil, er fordert sie ständig heraus und bezieht Fina gleich direkt in die aktuellen Ermittlungen mit ein. Dabei geht es zum einen um den Überfall auf einen Mann am Strand, zum anderen um den Mord an einem sogenannten Latero, einem illegalen Einwanderer, der Dosenbier verkaufte. Dank seiner guten Kontakte in Barcelonas Nachtleben kan Xavi einen Zusammenhang zwischen den Taten herstellen. Jedoch macht er sich durch seine Beziehung zu dem unangepassten Antoni, den er dabei kennenlernt, auch erpressbar. Denn Xavi ist der gerissenen Izar und deren Handlanger Gerard in die Quere gekommen, die mit Drogen und anderen schmutzigen Geschäften ihr Geld verdienen. Für Izar steht viel auf dem Spiel: Wenn ihr Boss El Tauró, katalanisch für "der Haifisch", der stadtbekannte Geschäftsmann und heimliche Pate der Unterwelt, von ihrem neuesten Nebenerwerb erfahren sollte, ist sie tot. Zwischen alle Fronten gerät der junge Sameer, der Bruder des Ermordeten. Er steht nicht nur unter Verdacht, sondern schwebt auch in höchster Gefahr. Dass noch mehr Menschenleben auf dem Spiel stehen, ahnen Xavi und Fina zunächst nicht. Als sie hinter Sameers Geheimnis kommen, bleibt ihnen nur wenig Zeit, um eine schreckliche Tragödie zu verhindern.
NDR Film
Die Kinder des Fechters SPORTDRAMA, FIN 2014
1952, Josef Stalin ist an der Macht. Um der Geheimpolizei zu entkommen, ist Endel in die estnische Provinz geflohen. Der junge Mann unterrichtet fortan als Sportlehrer die meist vaterlosen Kinder. Krieg und Gulag haben auch hier ihre Spuren hinterlassen. Gegen den Widerstand des Schuldirektors bringt Endel den Kindern das Fechten bei. Es ist seine große Leidenschaft. Und es wird auch die große Leidenschaft der Kinder werden. Endel wird zu einem anderen Menschen. Als die Kinder ihn bitten, an einem großen Fechtwettbewerb in Leningrad teilnehmen zu dürfen, muss er sich entscheiden. Soll er riskieren, verhaftet zu werden, oder die Kinder enttäuschen?
NDR
After Corona Club ZEITGESCHEHEN
In diesem "After Corona Club" spricht Anja Reschke mit der Klimaexpertin Claudia Kemfert über die Zeit nach Corona. Tag für Tag weitet sich die Coronakrise in einem Tempo aus, das es den Menschen schwer macht, noch Schritt zu halten mit der Informationsflut zu den Geschehnissen. Der NDR präsentiert mit dem "After Corona Club" seit dem 6. April ein Gesprächsformat mit Anja Reschke, das auf Entschleunigung setzt und zum Nachdenken anregen will. Was macht das Virus mit einem persönlich, mit der Gesellschaft insgesamt, mit der Politik? Und: Wie wird die Welt nach Corona aussehen? Werden alle so weitermachen wie vorher oder wird die Gesellschaft eine ganz andere sein? In "After Corona Club" spricht Anja Reschke darüber mit Fachleuten aus Psychologie, Wirtschaft, Soziologie und Politik, Wissenschaft und Medizin. Dazu gehören unter anderem der Soziologe Harald Welzer, der Ökonom Thomas Straubhaar, die Klimaexpertin Claudia Kemfert und der Zukunftsforscher Matthias Horx.
NDR Show
extra 3 KABARETTSHOW
Sarah Kuttner präsentiert die besten Geschichten aus der Kategorie "Realer Irrsinn".
NDR
Kulturjournal MAGAZIN
Die nationale und internationale Kulturszene ist lebendig und vielseitig. Künstler und Zeitzeugen kommen zu Wort, wenn über Ausstellungen, kulturelle Phänomene und Neuerscheinungen berichtet wird.
NDR Doku
Mein Norden DOKUMENTATION
NDR Doku
Tagesschau - Vor 20 Jahren DOKUMENTATION 10.04.2000
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN