Doku online streamen

Fr 23.02.

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
rbb Doku
Video
Video
88:39
Kesslers Expedition LAND UND LEUTE Mit dem Schlitten durchs Gebirge (Folge: 2)
Michael Kessler hat's bös erwischt! Der Arzt verordnet dem fiebrigen Rodler Bettruhe damit die Expedition nicht schon nach den ersten Metern scheitert. Kameramann Sören ist so besorgt, dass er es auf der Gipfel-Bar erstmal ordentlich krachen lässt.
NDR Doku
Video
Video
58:40
die nordstory LAND UND LEUTE Wangerooge
Wangerooge liegt wie ein Seepferdchen geformt im Watt. Auf nur knapp acht Quadratkilometern bietet die niedersächsiche Nordseeinsel viele Besonderheiten.
SWR Doku
Video
Video
44:42
Expedition in die Heimat LAND UND LEUTE Winterabenteuer im Allgäu
Winter im Allgäu. Moderatorin Annette Krause erkundet die Hörnergruppe im Süden des Landes und erlebt ein echtes Wintermärchen.
ARTE Doku
Video
Video
52:13
Disco Europe Express DOKUMENTATION, B 2017
Sie ist die Musik der 70er Jahre: Disco. Engagierte Musiker und DJs verhelfen ihr bis heute immer wieder zum Comeback – nicht durch bloße Wiederverwertung, sondern durch Rückbesinnung auf deren Wurzeln. Doch auch wenn allgemein anerkannt ist, dass die Discomusik ihren Ursprung in der afroamerikanischen Community hat, wurden wesentliche Kapitel ihrer Geschichte in Europa geschrieben, vor allem in München und Paris, aber auch in Stockholm, London, Brüssel und Mailand. „Disco Europe Express“ begibt sich auf die Spur der legendären europäischen Soundtüftler, die in der Anonymität ihrer Studios einige der größten Welthits für Donna Summer, Cerrone, Boney M. oder Village People zauberten – neben vielen weniger bekannten Tracks, die in den 70ern die Tanzflächen der Clubs rund um den Erdball füllten. Diesen Hits war ein „europäischer“ Rhythmus und häufig synthesizerlastiger Sound gemein, der wiederum die Discomusik aus den USA beeinflusste, wie der New Yorker Kultproduzent und Remixer Tom Moulton einräumt. Spannende Interviews und unterhaltsame Archivbilder machen diese Dokumentation zu einer aufschlussreichen Reise in die 70er. Dabei blickt Autor und Regisseur Olivier Monssens hinter die Kulissen der Disco-Bewegung, als in einer wilden, unbeschwerten Zeit Rhythmus, Kreativität, Kommerz, Begeisterung und heitere Sorglosigkeit aufeinanderprallten – mit 120 Beats pro Minute.
03.03.
Disco Europe Express DOKUMENTATION, B 2017
3SAT Doku
Video
Video
38:54
auslandsjournal extra AUSLANDSREPORTAGE
Diese Woche berichtet das auslandsjournal extra unter anderem über ...
MDR Doku
Video
Video
24:32
Elefant, Tiger & Co. TIERE Die Erleuchtung (Folge: 762)
Drei kleine Vertreter der Madagaskar-Strahlenschildkröte sollen im Zoo zu stattlichen Vertretern ihrer Art heranwachsen. Beim Tropenleuchten im Gondwanaland erleben die Tiere sprichwörtlich ihr blaues Wunder.
ARTE Doku
Video
Video
43:07
Spaniens wilder Norden TIERE Wolfsschluchten, D 2014
Die Kantabrische Kordillere ragt unweit der nordspanischen Atlantikküste bis zu 2.600 Meter steil in den Himmel. Wie eine Barriere hält sie die regengesättigten Tiefausläufer aus der Biskaya-Bucht auf ihrem Weg nach Süden zurück. Hier leben die Iberischen Wölfe scheu und zurückgezogen. Sie jagen am liebsten Hirsche, Rehe, Wildschweine, Füchse und Hasen. Wildbiologen sind sich einig, dass Wölfe das ökologische Gleichgewicht im Wald in einer Weise regulieren, zu der der Mensch nicht imstande ist. So besagt ein fast vergessenes Sprichwort: „Wo der Wolf heult, ist der Wald gesund.“ Der Film dokumentiert, wie die Verständigung im Familienverband bei Jagd und Jungenaufzucht funktioniert, wie Rangkämpfe ausgefochten werden und wie die Jungen langsam in die Sozialstruktur des Rudels eingeführt werden. Es wird eindrucksvoll gezeigt, dass ein einzelner Wolf bei der Jagd auf Wildtiere kaum eine Chance hat. Werden eingespielte Familienverbände durch das Töten der Elterntiere auseinandergerissen, entstehen vermehrt Einzelgänger, die aus der Not heraus Schafe oder andere Nutztiere attackieren. Wolfsabschüsse verstärken den Konflikt zwischen Viehhaltern und Wölfen also eher, als das Problem zu bekämpfen. Die Dokumentation präsentiert daher neue Lösungsansätze für ein nachhaltiges Zusammenleben von Mensch und Wolf. Wirksamen Schutz für die Herde zu gewährleisten, bedeutet für die Viehhalter zwar einen Mehraufwand: Sie müssen öfter bei den Tieren bleiben, sie nachts in Stallungen sperren, Zäune errichten, oder Schutzhunde kaufen und trainieren. Den Bauern wird dabei aber finanziell geholfen. Durch umsichtiges Verhalten und Vorkehrungen geht die Zahl der Viehrisse in den nordspanischen Wolfsgebieten mittlerweile gegen null. Ein Ansporn, Wölfe auch in anderen Teilen Europas wieder willkommen zu heißen.
04.03.
Spaniens wilder Norden TIERE Wolfsschluchten, D 2014
ARTE Doku
Video
Video
51:40
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Süden, F 2014
Tise und seine Mitarbeiter kümmern sich an der Nordküste von Paraná um die Papageien im Superagui-Nationalpark. In Joinville führen Ango und seine Frau in die Geheimnisse der Herstellung von Rohrzuckermarmelade ein. Und in Florianópolis hat Jaime das familieneigene Gasthaus in eines der namhaftesten Austernrestaurants des Landes verwandelt, während Cristiane verletzte Tiere und Opfer illegalen Tierhandels versorgt. In Porto Alegre stellt der Sänger Vítor Ramil die Gaúcho-Kultur vor und macht damit deutlich, dass Brasilien nicht nur aus ausgedehnten Regenwäldern besteht. An den Ufern der größten Lagune Brasiliens, der Lagoa dos Patos, bauen Maurivan und Gross das grüne und das gelbe Gold der Gegend an: Reis und Soja. In Barra do Chuí schließlich, an einem der längsten Strände der Welt, schnitzt der Künstler Coelho Skulpturen aus Walknochen. Er hat sich außerdem dem Schutz der Umwelt verschrieben.
15.03.
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Süden, F 2014
ZDF Doku
Video
Video
14:13
Leute heute MENSCHEN, D 2018
Karen Webb berichtet von der glamourösen Galaparty der GOLDENEN KAMERA in Hamburg und spricht mit den glücklichen Gewinnern des Abends.
rbb Doku
Video
Video
47:51
Panda, Gorilla & Co. TIERE (Folge: 282)
In vielen Revieren ist es soweit: Tierbabys erblicken das Licht der Welt. Die langerwarteten Kälber, Küken, Äffchen sind da.
ARTE Doku
Video
Video
22:15
Kurioses aus der Tierwelt TIERE Das Zebra und der Schmetterling, F 2013
Die Natur ist voller Farben und Muster. In unseren Augen machen sie ihre Träger einfach nur schön, Sammler sehen in ihnen häufig eine begehrte Trophäe. Aber welche Funktion haben diese Farben und Muster für die Tiere, die sich damit schmücken? Das gestreifte Fell des Zebras ist einzigartig im Reich der Säugetiere. Als die ersten Zebras im 18. Jahrhundert nach Europa kamen, wurden sie in den höfischen Menagerien zur Schau gestellt. Die Menschen waren fasziniert von diesen seltsamen Pferden, und die Forscher fragten sich, wozu ihre Streifen wohl gut sind. Im Laufe der Jahrhunderte gab es dafür viele Erklärungsversuche. Charles Darwin beispielsweise stellte fest, dass jedes Zebra ein unverwechselbares Muster besitzt. Vielleicht suchen die Tiere ihren Partner ja anhand dieses Musters aus, so seine These. Gegen Darwins These spricht, dass gelegentlich Zebras beobachtet werden, deren Zeichnung völlig aus der Art schlägt. Nach einer anderen Theorie dient die Zeichnung der Tarnung vor Fressfeinden. Offenbar verwirren die Streifen laufender Zebras einen potenziellen Angreifer so sehr, dass er die Entfernung zu seiner Beute nicht mehr einschätzen kann. Das Zebra hat seine Zeichnung im Laufe der Evolution jedenfalls unverändert beibehalten. Ganz im Gegensatz zum Schmetterling. Von ihm gibt es Tausende – wenn nicht Millionen – unterschiedliche Arten. Die Naturforscher des 19. Jahrhunderts konnten von Schmetterlingen offenbar gar nicht genug bekommen. Ihre Sammlungen füllen die Schaukästen vieler Museen. Beim Muster ihrer Flügel hat sich die Natur selbst übertroffen. Die Frage, warum die Natur die Flügel in einer solchen Vielgestalt entworfen hat, beschäftigt die Wissenschaft schon lange. Die leuchtenden Farben machen den Schmetterling für Fressfeinde zum Blickfang. Warum dennoch diese große Farbenpracht?
NDR Doku
Video
Video
58:40
die nordstory DOKUMENTATION Wenn das mal wächst...
Ob Wald, Rosen oder Gemüse - vom kleinen Samenkorn bis zur Pflanze braucht es viel Zeit und Geduld. Der Film zeigt Menschen, die das Abenteuer Ernte erleben.
SWR Doku
Video
Video
44:32
Schatzsuche im Südwesten DOKUMENTATION Am Mittelrhein und in der Eifel (Folge: 5)
In Schlössern, auf Bauernhöfen, in historischen Landhäusern des Südwestens gibt es zahllose Gegenstände, die verborgen auf Dachböden und in Scheunen schlummern. Sie sind mal mehr oder weniger wertvoll, aber immer erzählen sie von dem Leben einst. In der zehnteiligen Staffel "Schatzsuche im Südwesten" stöbert der Kunstsachverständige und Experte für Alltagsgegenstände Dr. Frithjof Hampel in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg nach Schätzen und ihren Geschichten. In der ersten Folge besucht Frithjof Hampel das Gut Nettehammer in Andernach, das Schloss Ahrenthal in Sinzig und das Hofgut Mertz in Körperich an der luxemburgischen Grenze. Bei Familie Luithlen in Andernach entdeckt er unter anderem ein wertvolles Weinprobierschälchen, bei Graf von Spee in Sinzig ein Eifeler Schüsselbord aus dem 18. Jahrhundert und auf dem Hofgut der Familie Mertz einen frühen Schildertopf für die Aufbewahrung von Schmalz.
MDR Doku
Video
Video
48:01
Elefant, Tiger & Co. TIERE Der kleine Lustkiller (Folge: 349)
Nach der Geburt von Tapir Baru vor drei Monaten kommt Laila wieder in die Hitze. Nun soll ein Tête-à-tête mit Bulle Copashi anstehen. Baru würde dabei aber nur stören …
RTL2 Doku
Video
Video
43:29
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE DOKUMENTATION Das Geschäft mit der Lust - Dienstleister in Sachen Erotik, D 2011
Amelie arbeitet als Hure in Hamburg. Seit über eineinhalb Jahren bietet die 22-Jährige ihre Liebesdienste in einem Appartement an. Mit ihrer gertenschlanken Figur und den rabenschwarzen Haaren ist sie ein echter Hingucker und bei ihren Kunden heiß begehrt. Sieben Tage die Woche empfängt sie täglich bis zu 15 Kunden und bietet ihnen fast alles, was das Männerherz begehrt. Wenn Amelie etwas braucht, genügt ein Anruf bei Christian. Als „Ero-Butler“ beliefert er die Hamburger Huren, aber auch Privathaushalte mit allem, was das Herz begehrt. Ganz gleich, ob heiße Dessous, neckisches Spielzeug, Kondome, Gleitcreme oder Body-Lotion: Ein Anruf genügt und Christian liefert schnell und unkompliziert. Auch bei Ruth und Johannes-Jürgen dreht sich alles um Erotik. Sie arbeiten als „Erotic Art Designer“, das heißt, sie bauen erotische SM-Möbel für den Hausgebrauch, professionelle Clubs und SM-Studios. Johannes-Jürgen ist gelernter KFZ-Mechaniker und Handwerker mit Leib und Seele. Der 43-Jährige kam eines Tages auf die Idee, SM-Möbel zu bauen, ohne dass er oder seine Frau je mit dieser Szene in Berührung gekommen waren. Ihre Spezialität sind Modelle, die in kleine Wohnungen passen, leicht zu verstecken und einfach zu benutzen sind.
SWR Doku
Video
Video
88:30
Das Lied des Lebens DOKUMENTATION Doku über Senioren-Musikprojekt
Mindestens 70 Jahre alt sollte man sein - um an einem der Musikprojekte des Komponisten Bernhard König teilzunehmen. Begeistert von der Schönheit der alten "faltigen" Stimmen, vermittelt er Senioren, wie man Musik meditierend, trauernd, liebend, lernend, protestierend, staunend und beglückt erleben kann. Der 90-minütige Dokumentarfilm "Das Lied des Lebens" von Irene Langemann begleitet den Komponisten dabei, wie er bei den Senioren verschüttete Emotionen hervorholt, noch nie erzählte Geschichten hört oder in ihnen die Lebensfreude neu erweckt.
RTL2 Doku
Video
Video
43:19
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE DOKUMENTATION Traumfrau gesucht! - Letzte Hoffnung Osten, D 2009
Wenn deutsche Männer ihre Traumfrau in Osteuropa suchen, dann hat das oft den gleichen Grund: Deutsche Frauen sind ihnen zu emanzipiert und zu selbstbewusst. Immer mehr Männer suchen deshalb ihr Liebesglück in Russland, der Ukraine, Bulgarien, Rumänien oder Moldawien. Partnerschaftsagenturen, die sich auf die Vermittlung deutscher Männer spezialisiert haben, schießen dort wie Pilze aus dem Boden. Zwischen 2.000 und 5.000 Euro kostet eine Vermittlung. Viel Geld, aber die meisten Männer sind so verzweifelt, dass sie den Betrag bereitwillig für ihr persönliches Happy-End ausgeben. "EXKLUSIV - DIE REPORTAGE" begleitet zwei deutsche Männer, die sich auf den Weg in die Ukraine machen, um dort ihre Traumfrau und große Emotionen zu finden. Thomas (40) aus Leverkusen hat mit deutschen Frauen schon einiges hinter sich. Eine Ex-Freundin des Landschaftsgärtners wurde lesbisch, eine andere hat ihn betrogen. Jetzt sucht er eine Frau in der Ukraine. Thomas' Selbstbewusstsein hat unter all den Enttäuschungen der letzten Jahre nicht gelitten. Er hält sich für attraktiv und kommunikativ. Der 40-Jährige ist sich sicher, seine Traumfrau in der Ferne zu finden, mit der er sein Leben und seine Hobbys teilen kann. Nur eines schließt Thomas kategorisch aus: Kinder. Eine Familie möchte er nicht mehr gründen. Seine Traumfrau im Osten sucht auch Mario (39) aus Neustadt a. d. Weinstraße. Doch der Lokomotivführer wünscht sich eine Partnerin mit Kind. Sohn Marcel darf ein Wort bei der Suche nach der künftigen Stiefmutter mitreden, schließlich entscheiden Vater und Sohn alles gemeinsam. Noch ist der 12-Jährige der Lebensmittelpunkt von Mario, doch das soll sich bald ändern. Der alleinerziehende Vater sucht eine treue und sensible Frau, mit der er nach seiner Scheidung wieder eine Familie gründen kann. Beim Kennenlernen von deutschen Männern und osteuropäischen Frauen hilft Svetlana. Sie leitet in der Ukraine die Partnerschaftsagentur "Singlehelp" und wird Thomas und Mario helfen, ihre Traumfrauen zu finden. Svetlana hat schon in so manchem schwierigen Fall vermittelt. Ihre Agentur ist international tätig und umfasst in der Ukraine, in Russland und in Weißrussland 10.000 Frauen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren. Mit Thomas und Mario fährt die 34-Jährige in eine ukrainische Metropole. Dort warten Frauen, die unbedingt einen deutschen Mann kennenlernen und am liebsten gleich heiraten wollen. Werden Mario und Thomas dort im Osten ihre Traumfrau finden? Oder war die Reise wieder einmal vergebene Liebesmüh?
Weitere Tage laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN