Schlager meiner Heimat

Schlager meiner Heimat - Ilmenau

MDR
Schlager meiner Heimat

Schlager meiner Heimat - Ilmenau

Musikshow

Schlagersängerin Katharina Herz ist Ilmenauerin mit Leib und Seele - sie zeigt Ross Antony ihre thüringische Heimat zwischen Rennsteig und Thüringer Wald. Der singende Brite bringt natürlich Gastgeschenke mit und hat jede Menge Neugier und vor allem Musik im Reisegepäck. Ross Antony wird von seinen Schlagerkollegen begleitet: Olaf der Flipper, die Amigos, Monika Martin, Tanja Lasch, Uta Bresan, Angelika Milster, Hein Simons, Linda Hesse und André Stade sind mit von der Partie. Katharina Herz nimmt den Engländer mit auf den berühmten Hausberg Kickelhahn, der schon Goethe inspirierte und weiht ihn in die Geheimnisse der thüringischen Kuchentradition ein. Aber auch der Sport kommt nicht zu kurz; die zwei Schlagersänger nehmen die Bobtradition unter die Lupe, Katharina stellt dem Briten sogar noch die Silber-Olympionikin Dajana Eitberger vor. Ein Wiedersehen gibt es mit dem Schlagersänger Peter Ehrlicher, der auch aus Ilmenau stammt und dort heute ein Hotel betreibt. Auf die Ilmenauer Spielzeugtradition kommen Ross und Katharina gemeinsam mit Heide Bührmann zu sprechen: Sie baut ganz besondere "Schaukelziegen" und lässt damit ein wunderbares altes Handwerk wieder aufleben.
MDR

Elefant, Tiger & Co. - Eine Handvoll Leben

Zoo-Doku Rüsselhündchen: In guten Händen Bei den Rüsselhündchen im neuen Vogelhaus gibt es überraschend Nachwuchs. Zwei kleine Jungs wurden von den Pflegern unterm Laub entdeckt. Allerdings hat die Mutter die Folgen der Geburt nicht überlebt. Bereichsleiterin Janet Pambor ist daher in die Mutterrolle geschlüpft. Alle acht Stunden müssen die Winzlinge mit Milch gefüttert werden. Noch nie wurde in Deutschland ein Rüsselhündchen per Hand aufgezogen. Nashörner: Nicht leicht zu händeln Knapp drei Jahre ist Nashornjunge Sudan jetzt alt. Bald wird er den Zoo verlassen. Für den anstehenden Transport wollen Robert Ruhs und Frank Meyer herausfinden, was der kleine Dickhäuter eigentlich wiegt. Doch was so leicht erscheint, ist Schwerstarbeit. Sudan kann sich nämlich nicht für den Gang auf die Waage erwärmen. Seelöwen: Von der Hand in den Mund Die beiden Seelöwinnen Lio und Finja sind gerade erst in Leipzig angekommen. Bettina Hurgitsch und Tina Kwapil heißen sie mit Fisch willkommen. Während das Futter von der Hand der Pfleger in das Maul der Seelöwinnen wandert, lässt es sich gut gegenseitig kennenlernen. Zumindest hat das bei den drei Neuzugängen vor einigen Wochen sehr gut geklappt. Und bei Lio und Finja?
MDR

Riverboat

Talkshow Gäste: Jürgen Drews, Schlager-Ikone Er selbst sagt über sich: "Ich bin der Erfolgreichste der Erfolglosen in dieser Branche." Diese Selbstironie hat Jürgen Drews nicht nur zu seinem Beruf gemacht, sondern ihm auch den anhaltenden Erfolg beschert. Denn eigentlich wollte der Sohn eines Arztes, geboren im April 1945 in Brandenburg, Pop machen, noch besser Rock 'n' Roll. Doch es wurde der Schlager, mit dem er berühmt wurde und der ihn seit über 40 Jahren im Geschäft hält. Laut einer Umfrage kennen 98 Prozent der Deutschen den Sänger vom "Bett im Kornfeld". Vor der Schlagerkarriere war er Mitglied der Les Humphries Singers, tourte auch durch die damalige DDR. Seit den Neunzigerjahren singt der Frauenschwarm auf dem Ballermann, Thomas Gottschalk verpasste ihm den Titel "König von Mallorca". Mit seiner großen Liebe Ramona ist Jürgen Drews seit über 25 Jahren verheiratet, glücklich und monogam. Das Paar hat eine Tochter, Joelina, die nun selbst als Sängerin durchstartet. Zu seinem 75. Geburtstag hat der Entertainer seine Autobiografie "Es war alles am besten" veröffentlicht. Man glaubt es ihm! Dagmar Wöhrl, Unternehmerin Glamourfrau, engagierte Politikerin, Vollblut-Juristin und erfolgreiche Unternehmerin: Das ist Dagmar Wöhrl. Aufgewachsen ist "Daggi", wie sie als Kind genannt wurde, in bescheidenen Verhältnissen in Nürnberg. Beide Eltern voll berufstätig, wurde Dagmar vor allem von ihrer Oma erzogen. 1977 wurde sie zur Miss Germany gewählt und arbeitete eine Zeitlang als Model. 1984 heiratete die Juristin den Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl und stieg in das Familienunternehmen ein. Sie war 23 Jahre lang für die CSU Mitglied des Deutschen Bundestages und ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Seit 2017 ist sie Investorin beim Erfolgsformat "Die Höhle der Löwen", seit dem 31. August läuft die aktuelle Staffel. Albert Maier, Antikhändler Albert Maier ist bekannt aus der ZDF-Reihe "Bares für Rares". Als Experte bewertet er kostbare und skurrile Antiquitäten. Ob Münzen, Möbel, Schmuck oder seltene Fundstücke - der 70-Jährige glänzt mit Fachwissen über die Epochen und die Gegend, aus der die wertvollen Dinge stammen. Seine Expertisen sind auch bei Haushaltauflösungen gefragt. In seinem Buch "Der Antiquitätenhändler" nimmt er die Leser mit auf die Suche nach verborgenen Schätzen und offenbart auch seine persönliche Geschichte. Julia Neigel, Rocksängerin Bereits mit 16 Jahren prophezeite ihr Udo Lindenberg eine große Karriere - und sollte damit Recht behalten. Mit ihrem Hit "Schatten an der Wand" wurde Julia Neigel 1988 zu einer der bekanntesten Rocksängerinnen Deutschlands. Seit letztem Jahr ist sie mit der legendären ostdeutschen Band "Silly" unterwegs und fühlt sich in der Nachfolge der großen Tamara Danz sichtlich wohl. Das Leben von Julia Neigel begann 1966 in einer Familie deutschstämmiger Russen im 6.000 Kilometer entfernten Sibirien. Als Julia Neigel fünf Jahre wie alt war, schaffte es die siebenköpfige Familie nach Deutschland und siedelte sich in Ludwigshafen an. Über ihre nicht immer einfache Kindheit und was sie auf einer Tour durch die DDR kurz vor dem Fall der Mauer erlebte, spricht Julia Neigel zum ersten Mal im "Riverboat". Werner Hansch, Sportreporter und Promi Big Brother Sieger 2020 "Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam." und "Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein." - legendäre Sprüche von einem der besten Sportreporter des Landes. Nach 30 Jahren am Mikrofon könnte Werner Hansch heute seinen wohlverdienten Ruhestand genießen, doch er steht vor den Scherben seines Lebens. Eine Anzeige brachte den Fall ins Rollen, nun ist es öffentlich: der leidenschaftliche Fußballkommentator war jahrelang spielsüchtig und viele seiner einstigen Freunde sind heute seine Gläubiger. Vor über zehn Jahren begann sein Weg in die Sucht, auf dessen Weg er am Ende über eine halbe Million Euro und seine große Liebe verlor. "Wer bei Pferdewetten ein kleines Vermögen machen will, der muss ein großes mitbringen", sagt der heute 82-Jährige bitter. Doch Hansch will nicht aufgeben, in einer TV-Show erzählte er offen über die schlimmsten Jahre seines Lebens und hat sich nun in Therapie begeben. Und damit nicht genug. Andern will er noch rechtzeitig die Augen öffnen und wird das neue Gesicht der Anti-Spielsucht-Kampagne des bundesweiten Fachverbandes Glücksspielsucht e.V. Bernd Arnold, Kletter-Legende Auf den Gipfeln hoher Felsen spürt er Glück und Freiheit. Bernd Arnold ist eine
MDR

MDR heute

HR rbb
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
MDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 232), D 2005 / 2006
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
MDR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 3183), D 2020
Die Geschichten rund um die Probleme einer Frau in den besten Jahren sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Italien bekannt und beliebt.
MDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3449), D 2020
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Nachwirkungen (Staffel: 4 Folge: 160), D 2018
Der Ableger der Serie "In aller Freundschaft" dreht sich um den Alltag im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum. Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Schicksale der Patienten.
MDR Show
Quizduell QUIZSHOW (Folge: 151)
Nur Zusehen war gestern! In dieser multimedialen Spielshow darf das Publikum als "Team Deutschland" per App live miträtseln und gegen ein Rate-Team im Studio antreten.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR Doku
Elefant, Tiger & Co. TIERE (Folge: 753)
Unbekanntes Flugobjekt Bei den Schneeleoparden Laura und Onegin spielen sich unweit der Haustüre wundersame Szenen ab. Eine dreißig Meter lange Haube aus Stahl fliegt ein. Der Koloss ist für die Flugvoliere nebenan gedacht. Doch der Aufbau hat es in sich. Maßarbeit und starke Nerven sind da gefragt. Um Laura und Onegin diesen Stress zu ersparen, bleiben sie während der Montage drin. Nur, bleibt das Spektakel deswegen auch unbemerkt oder hinterlässt das unbekannte Flugobjekt doch seine Spuren? Generationswechsel Aus dem Showbusiness hat Lama Horst sich schon vor einer Weile verabschiedet. Nun heißt es auch Kumpel Harry "Lebe Wohl!" zu sagen. Die ewigen Gefährten gehen auf ihre alten Tage nochmal völlig neue Wege. Auf Alpaka Harry wartet erstmal eine reife Dame, außerhalb der Stadt. Und Horst? Der zieht in eine neue WG, zusammen mit drei halbwüchsigen Lama-Jungs. Wer da wohl das Sagen hat? Schreckliche Schrecke Die Gottesanbeterin ist bekannt für ihren bizarren Geschmack. Am liebsten mag sie ihr Männchen. Für Jochen Menner ist das eine Herausforderung. Er möchte gern, dass beide Tiere im neugebauten Insektenhaus ein schönes zu Hause finden. Dafür muss er die hungrige Lady überlisten. Eine dicke Fliege soll die Beziehung der speziellen Schreckenart harmonisieren.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
MDR um 11 REGIONALMAGAZIN
Kulturangebote in Mitteldeutschland, Reisetipps rund um die Welt oder Vorgänge im Gehirn in der Rubrik "Geistreich" - die Beiträge dieses Formats bieten hochinteressante Themen für jedermann.
MDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Verraten und verkauft (Staffel: 17 Folge: 638), D 2014
Die seit 1998 ausgestrahlte Arztserie handelt vom Alltag in der fiktiven Leipziger "Sachsenklinik". Die Beziehungen zwischen den Ärzten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die bewegenden Schicksale der Patienten.
MDR Film
Sommer in Rom TV-KOMÖDIE, D 2013
Mit der Versetzung nach Rom erfüllt sich für den Journalisten Michael ein Traum. Entsprechend hoch sind die Erwartungen. Tolles Essen, strahlender Sonnenschein, gesellige Menschen - von wegen! Die italienische Bürokratie erweist sich als harte Nuss, und der Alltag mit seinen undurchschaubaren Regeln erfordert Nerven wie Drahtseile.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
MDR um 2 REGIONALMAGAZIN
MDR Show
Wer weiß denn sowas? QUIZSHOW (Folge: 488)
MDR
MDR um 4 REGIONALMAGAZIN
MDR
MDR um 4 REGIONALMAGAZIN
Max Schautzer, der von Beruf Schauspieler ist, stand fast vier Jahrzehnte im Fernseh-Rampenlicht und wurde vor allem als Moderator von Fernsehshows populär. Zu seinen Erfindungen zählt die Schadenfreude-Show "Pleiten, Pech und Pannen". Außerdem präsentierte er zehn Jahre lang "Immer wieder sonntags" im Ersten. Sein Markenzeichnen vor der Kamera: seine freundliche Art mit einer Prise Wiener Charme. Max Schautzer ist noch heute eine Instanz als Produzent und Conférencier, um die es auch im Ruhestand nicht still geworden ist. Mittlerweile 80 Jahre alt, hat er ein Buch über sein Leben geschrieben und verrät darin auch, dass er und Schlagerlegende Alexandra 1967 ein heimliches Liebespaar waren. Das wollen wir ganz genau wissen und erfahren hoffentlich weitere interessante Geschichten aus dem Leben einer Showlegende.
MDR
MDR um 4 REGIONALMAGAZIN
Neues von hier & Leichter leben u.a. mit Profikoch Christian Henze
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
Wetter für 3 WETTERBERICHT
Die Wetterschau für Mitteldeutschland
MDR Show
Brisant Classix INFOMAGAZIN
MDR Kids
Unser Sandmännchen GUTE-NACHT-GESCHICHTE
Jan & Henry Lieder - Vieles kannst du schon allein
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Doku
Elefant, Tiger & Co. ZOO-DOKU Eine Handvoll Leben (Folge: 894)
Rüsselhündchen: In guten Händen Bei den Rüsselhündchen im neuen Vogelhaus gibt es überraschend Nachwuchs. Zwei kleine Jungs wurden von den Pflegern unterm Laub entdeckt. Allerdings hat die Mutter die Folgen der Geburt nicht überlebt. Bereichsleiterin Janet Pambor ist daher in die Mutterrolle geschlüpft. Alle acht Stunden müssen die Winzlinge mit Milch gefüttert werden. Noch nie wurde in Deutschland ein Rüsselhündchen per Hand aufgezogen. Nashörner: Nicht leicht zu händeln Knapp drei Jahre ist Nashornjunge Sudan jetzt alt. Bald wird er den Zoo verlassen. Für den anstehenden Transport wollen Robert Ruhs und Frank Meyer herausfinden, was der kleine Dickhäuter eigentlich wiegt. Doch was so leicht erscheint, ist Schwerstarbeit. Sudan kann sich nämlich nicht für den Gang auf die Waage erwärmen. Seelöwen: Von der Hand in den Mund Die beiden Seelöwinnen Lio und Finja sind gerade erst in Leipzig angekommen. Bettina Hurgitsch und Tina Kwapil heißen sie mit Fisch willkommen. Während das Futter von der Hand der Pfleger in das Maul der Seelöwinnen wandert, lässt es sich gut gegenseitig kennenlernen. Zumindest hat das bei den drei Neuzugängen vor einigen Wochen sehr gut geklappt. Und bei Lio und Finja?
MDR Show
Schlager meiner Heimat MUSIKSHOW Ilmenau
Schlagersängerin Katharina Herz ist Ilmenauerin mit Leib und Seele - sie zeigt Ross Antony ihre thüringische Heimat zwischen Rennsteig und Thüringer Wald. Der singende Brite bringt natürlich Gastgeschenke mit und hat jede Menge Neugier und vor allem Musik im Reisegepäck. Ross Antony wird von seinen Schlagerkollegen begleitet: Olaf der Flipper, die Amigos, Monika Martin, Tanja Lasch, Uta Bresan, Angelika Milster, Hein Simons, Linda Hesse und André Stade sind mit von der Partie. Katharina Herz nimmt den Engländer mit auf den berühmten Hausberg Kickelhahn, der schon Goethe inspirierte und weiht ihn in die Geheimnisse der thüringischen Kuchentradition ein. Aber auch der Sport kommt nicht zu kurz; die zwei Schlagersänger nehmen die Bobtradition unter die Lupe, Katharina stellt dem Briten sogar noch die Silber-Olympionikin Dajana Eitberger vor. Ein Wiedersehen gibt es mit dem Schlagersänger Peter Ehrlicher, der auch aus Ilmenau stammt und dort heute ein Hotel betreibt. Auf die Ilmenauer Spielzeugtradition kommen Ross und Katharina gemeinsam mit Heide Bührmann zu sprechen: Sie baut ganz besondere "Schaukelziegen" und lässt damit ein wunderbares altes Handwerk wieder aufleben.
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
das MDR-Wetter WETTERBERICHT
Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen ihnen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen.
MDR Show
Riverboat TALKSHOW
Gäste: Jürgen Drews, Schlager-Ikone Er selbst sagt über sich: "Ich bin der Erfolgreichste der Erfolglosen in dieser Branche." Diese Selbstironie hat Jürgen Drews nicht nur zu seinem Beruf gemacht, sondern ihm auch den anhaltenden Erfolg beschert. Denn eigentlich wollte der Sohn eines Arztes, geboren im April 1945 in Brandenburg, Pop machen, noch besser Rock 'n' Roll. Doch es wurde der Schlager, mit dem er berühmt wurde und der ihn seit über 40 Jahren im Geschäft hält. Laut einer Umfrage kennen 98 Prozent der Deutschen den Sänger vom "Bett im Kornfeld". Vor der Schlagerkarriere war er Mitglied der Les Humphries Singers, tourte auch durch die damalige DDR. Seit den Neunzigerjahren singt der Frauenschwarm auf dem Ballermann, Thomas Gottschalk verpasste ihm den Titel "König von Mallorca". Mit seiner großen Liebe Ramona ist Jürgen Drews seit über 25 Jahren verheiratet, glücklich und monogam. Das Paar hat eine Tochter, Joelina, die nun selbst als Sängerin durchstartet. Zu seinem 75. Geburtstag hat der Entertainer seine Autobiografie "Es war alles am besten" veröffentlicht. Man glaubt es ihm! Dagmar Wöhrl, Unternehmerin Glamourfrau, engagierte Politikerin, Vollblut-Juristin und erfolgreiche Unternehmerin: Das ist Dagmar Wöhrl. Aufgewachsen ist "Daggi", wie sie als Kind genannt wurde, in bescheidenen Verhältnissen in Nürnberg. Beide Eltern voll berufstätig, wurde Dagmar vor allem von ihrer Oma erzogen. 1977 wurde sie zur Miss Germany gewählt und arbeitete eine Zeitlang als Model. 1984 heiratete die Juristin den Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl und stieg in das Familienunternehmen ein. Sie war 23 Jahre lang für die CSU Mitglied des Deutschen Bundestages und ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Seit 2017 ist sie Investorin beim Erfolgsformat "Die Höhle der Löwen", seit dem 31. August läuft die aktuelle Staffel. Albert Maier, Antikhändler Albert Maier ist bekannt aus der ZDF-Reihe "Bares für Rares". Als Experte bewertet er kostbare und skurrile Antiquitäten. Ob Münzen, Möbel, Schmuck oder seltene Fundstücke - der 70-Jährige glänzt mit Fachwissen über die Epochen und die Gegend, aus der die wertvollen Dinge stammen. Seine Expertisen sind auch bei Haushaltauflösungen gefragt. In seinem Buch "Der Antiquitätenhändler" nimmt er die Leser mit auf die Suche nach verborgenen Schätzen und offenbart auch seine persönliche Geschichte. Julia Neigel, Rocksängerin Bereits mit 16 Jahren prophezeite ihr Udo Lindenberg eine große Karriere - und sollte damit Recht behalten. Mit ihrem Hit "Schatten an der Wand" wurde Julia Neigel 1988 zu einer der bekanntesten Rocksängerinnen Deutschlands. Seit letztem Jahr ist sie mit der legendären ostdeutschen Band "Silly" unterwegs und fühlt sich in der Nachfolge der großen Tamara Danz sichtlich wohl. Das Leben von Julia Neigel begann 1966 in einer Familie deutschstämmiger Russen im 6.000 Kilometer entfernten Sibirien. Als Julia Neigel fünf Jahre wie alt war, schaffte es die siebenköpfige Familie nach Deutschland und siedelte sich in Ludwigshafen an. Über ihre nicht immer einfache Kindheit und was sie auf einer Tour durch die DDR kurz vor dem Fall der Mauer erlebte, spricht Julia Neigel zum ersten Mal im "Riverboat". Werner Hansch, Sportreporter und Promi Big Brother Sieger 2020 "Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe, der läuft wirklich so langsam." und "Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein." - legendäre Sprüche von einem der besten Sportreporter des Landes. Nach 30 Jahren am Mikrofon könnte Werner Hansch heute seinen wohlverdienten Ruhestand genießen, doch er steht vor den Scherben seines Lebens. Eine Anzeige brachte den Fall ins Rollen, nun ist es öffentlich: der leidenschaftliche Fußballkommentator war jahrelang spielsüchtig und viele seiner einstigen Freunde sind heute seine Gläubiger. Vor über zehn Jahren begann sein Weg in die Sucht, auf dessen Weg er am Ende über eine halbe Million Euro und seine große Liebe verlor. "Wer bei Pferdewetten ein kleines Vermögen machen will, der muss ein großes mitbringen", sagt der heute 82-Jährige bitter. Doch Hansch will nicht aufgeben, in einer TV-Show erzählte er offen über die schlimmsten Jahre seines Lebens und hat sich nun in Therapie begeben. Und damit nicht genug. Andern will er noch rechtzeitig die Augen öffnen und wird das neue Gesicht der Anti-Spielsucht-Kampagne des bundesweiten Fachverbandes Glücksspielsucht e.V. Bernd Arnold, Kletter-Legende Auf den Gipfeln hoher Felsen spürt er Glück und Freiheit. Bernd Arnold ist eine
MDR
MDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des MDR-Gebiets.
MDR
MDR Kultur - Filmmagazin KINOMAGAZIN
MDR Doku
Mythos Glashütte - Die Uhrenstadt in Sachsen DOKUMENTATION
Vor gut 100 Jahren wurde die Deutsche Präzisionsuhrenfabrik in Glashütte gegründet. Doch schon seit 1845 werden in Glashütte Uhren hergestellt, die die Stadt über das Osterzgebirge hinaus in aller Welt bekannt gemacht haben. Ob NOMOS, Lange & Söhne, Glashütte Original oder die Firma Mühle - sie alle stellen Luxusuhren mit allen Finessen der Uhrmacherkunst her. Was ist das Geheimrezept für diesen unglaublichen Erfolg? Warum kann sich ein kleines Städtchen mit knapp 7.000 Einwohnern zu einer "Uhrenstadt" entwickeln, die sich über alle Tiefschläge hinweg erfolgreich behauptet? Vielleicht gibt es das wirklich: Das "Uhren-Gen". So manchem Glashütter wird es quasi in die Wiege gelegt. Uwe Bahr erzählt, wie er in Glashütte aufgewachsen ist und für ihn von Anfang an klar war, dass er einmal Uhrmacher wird. Später bildete er dann selbst Lehrlinge aus. Zwar wurden in der DDR in Glashütte auch Millionen von preisgünstigen Quarzuhren gefertigt, aber die Tradition mechanischer Uhren hatte man niemals aufgegeben. Der ehemalige Bürgermeister Frank Reichel kann sich noch gut an die Wendezeit erinnern, wo alle Glashütter Uhren von Massenware auf Exklusivität "umgestellt" wurden. Mit viel Herzblut und Liebe werden bis heute diese besonderen Uhren hergestellt. Von Menschen wie Simone Rauchfuß, die winzige Unruhkloben graviert, oder Konstrukteur Theodor Prenzel, der ein ganz besonderes Uhrwerk austüftelt. Der Film "Mythos Glashütte - Die Uhrenstadt in Sachsen" taucht ein in die wechselvolle Erfolgsgeschichte dieses Ortes. Ob prominente Uhrenliebhaber wie Gunther Emmerlich oder die Mitarbeiter der Uhrenmanufakturen, ob der ehemalige Bürgermeister oder der Chef des Uhrenmuseums, sie alle erzählen sehr persönliche Geschichten über ihre "Uhrenstadt".
MDR Doku
Blaue Schwerter auf weißem Gold - Echt Meissener DOKUMENTATION
Hoch über der Elbe prägen der Dom und die Albrechtsburg die Silhouette der Stadt Meißen. Doch wirklich berühmt ist sie, wegen ihres kostbaren weißen Goldes, dem Meissener Porzellan. Zum weltbekannten Symbol für die Porzellanmanufaktur sind die gekreuzten blauen Schwerter geworden. Die Marke ist nicht nur bei Sammlern beliebt, die ihre wertvollen Einzelstücke hüten wie Schätze. Eines der ersten Dekore von Meissener Porzellan überhaupt findet sich noch heute in vielen Haushalten wieder: das Zwiebelmuster. So besitzt nahezu jede Familie ein Stück Meissener. Wie auch Jörg und Uta Danielczyk, beide haben sich als Lehrlinge in der Porzellanmanufaktur kennengelernt. Seitdem dreht sich bei ihnen alles um die blauen Schwerter. Jörg Danielczyk hat es vom Modelleur inzwischen zum Chefdesigner des Traditionsunternehmens gebracht, seine Frau Uta arbeitet als Blumenmalerin. Noch immer werden die detaillierten Muster in der Manufaktur von Hand bemalt. Eine besondere Kunst, die von Generation zu Generation weitergeben wird und das Leben der Porzellangestalter, Bossierer und Porzellanmaler bestimmt. Wir entdecken Geschichten und Geheimnisse um das berühmte weiße Gold, das bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Zu DDR-Zeiten war das Meissener Porzellan ein begehrter Exportschlager. 90 Prozent der Produktion ging in den Westen. Schalck-Golodkowski war gierig nach dem weißen Gold aus Meissen. Um besonders wertvolle Stücke gegen harte Devisen zu verhökern, ließ er sogar Kunsthändler zwangsenteignen. Und nicht wenige Künstler aus dem Westen, die in der DDR aufgetreten sind, ließen sich einen Teil ihrer Gage in "Meissener" auszahlen. Auch heute noch sind Prominente fasziniert von der filigranen Porzellankunst. Der Schauspieler Uwe Steimle erzählt uns erstmals über seine ganz private Porzellanleidenschaft und öffnet die Schränke, um seine persönlichen Lieblingsstücke zu zeigen.
MDR Doku
Das Blau-Weiße aus Bürgel - Handwerkskunst und Sammlerkult DOKUMENTATION
Das Fürstenhaus Reuß-Schleiz hatte etwas Besonderes bestellt - ein Tafelservice für eine Hochzeit. Und die Hofkeramiker lieferten - leuchtend blau mit weißen Pünktchenmustern. Das war 1899, und das war die Geburtsstunde der Edelkeramik aus dem Töpferzentrum in Deutschland - Bürgel bei Jena. Bis heute drehen sich hier in zehn Werkstätten die Scheiben, wird das blau-weiße Geschirr hergestellt, aber auch vieles andere mehr. Zu DDR-Zeiten war es ein Exportschlager, und es kommt scheinbar nie aus der Mode. Manche Stücke haben heute einen hohen Sammlerwert. Und wenn im Juni Töpfermarkt ist in Bürgel, dann strömen die Leute immer noch in das kleine Städtchen im Thüringer Holzland. Früher kamen sie schon am Tag zuvor, und nächtigten irgendwie unter freiem Himmel, um am frühen Morgen etwas Blau-weißes zu ergattern. Das konnte man sogar gegen Trabi-Ersatzteile oder Fliesen eintauschen. Trotz der Wendwirren und einer völlig neuen Konkurrenzsituation hat sich das Töpferhandwerk in Bürgel behaupten können. Mit der Erfahrung der Alten, mit neuen Ideen und unerschöpflicher Kreativität sitzen die Meister und solche, die es werden wollen, an den Scheiben und drehen, glasieren, und setzen die weißen Pünktchen zu Mustern zusammen - Handarbeit, die ihren Wert und ihren Preis hat.
MDR Doku
Die Kunstmühle Kleinhettstedt - ... die ihren Senf dazugeben DOKUMENTATION
Die kleinen braunen Tontöpfe stehen eng nebeneinander. Jeder ist gefüllt mit einer Würzpaste, die schon Römern und Chinesen schmeckte, und die den Thüringern genauso wichtig ist wie ihre Rostbratwurst - denn ohne Senf geht hier nichts. In der Senf- und Kunstmühle Kleinhettstedt wird Senf noch traditionell hergestellt: geschrotet, gemaischt und dann behutsam gemahlen. Nur noch wenige Mühlen gönnen sich diesen Senf-Luxus, den Luxus, langsam und mit viel Zeit zu mahlen. Müller Ulf Morgenroth hat den Anspruch von seinem Vater übernommen. Der von seinem Vater und der von seinem. Nein, so war es eben nicht. Zwar ist die Kleinhettstedter Mühle seit 1732 im Familienbesitz und mit Ulf steht inzwischen die neunte Generation an Walzenstühlen und Mühlsteinen, aber der Senf beherrscht erst seit knapp 20 Jahren das Fachwerkensemble im Ilmtal. Jahrhundertelang war es Getreidemühle, Sägemühle, sogar Gipsmühle. Dann konzentrierte sich Müllerfamilie Morgenroth aufs Getreide - Roggen und Weizen, in guten Zeiten bis zu 65 Tonnen täglich. Sie verkraftete Missernten und Überschwemmungen. Sie arbeitete sogar weiter in der Mühle als die 1972 über Nacht enteignet und in Volkseigentum überführt wurde. Die Mühle läuft. Immer. Doch nach der Wende steht sie still. Die Treuhand demontiert einen Teil der Mühlentechnik. Was bleibt, ist zu klein, um bei den Großen mithalten zu können und zu groß für Kleinhandwerk. Morgenroths achte Familiengeneration muss sich entscheiden. Dann sortiert Ulfs Vater Friedrich Morgenroth das Familien-Mühlen-Archiv und findet das Rezept, mit dem die Zukunft gemeistert werden kann.
MDR Film
Vom Baumstamm zum Musikinstrument KURZFILM, D 2017
Ein Film über traditionelle Holzbearbeitung und den vogtländischen Musikinstrumentenbau in Markneukirchen und Umgebung, der 2014 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde.
MDR Film
Die Fadenkünstlerin KURZFILM, D 2019
Kann man abgeschieden zwischen Fachwerkhäusern und grünen Hügel leben und trotzdem in der ganzen Welt zu Hause sein? Kann man mit Stahl arbeiten und doch federleichte, lichtdurchflutete Designobjekte erschaffen? Man kann. Stefanie Kölbel kann. Als ehemalige Schlagzeugerin behielt sie die Sticks einfach in der Hand, studierte Textilkunst in Schneeberg und fing an, ihren eigenen Rhythmus mit vier kleinen Holzstäben zu klopfen. Oder besser zu klöppeln. Und das nicht auf die alt traditionelle Art. Sie kreiert aus zarten hauchdünnen Edelstahlfäden und handgefärbten Polyamidfäden Knoten und Linien und formt diese zu filigranen und leichten Strukturen, die wiederum zu zierlichen Gebilden verwebt und gedreht werden. Stefanie nimmt sich die Zeit. Trotzdem rauschen ihr mit höchster Geschwindigkeit die Klöppelstäbe durch die Hände, und schlagen den Takt jenes Stromes, den man nur vernimmt, wenn man sich etwas traut. Dem Herzblut. Und das im Rythmus der Zeit, bedächtig, geduldig, bestimmt: sonst reißt der Faden. Dafür gehen manchmal Wochen ins Land, um ein Schmuckstück fertigzustellen. Doch es lohnt sich. Sie hatte den Mut, das mit acht Jahren in der Grundschule erlernte, angestaubte Traditionshandwerk in leichte, zarte Edelstahlobjekte umzuwandeln. Sogar das Guggenheim Museum New York hatte ihre Kunst im museumseigenen Shop verkauft.
MDR Doku
Heute im Osten - Reportage REPORTAGE Mit deutschem Handwerk in die Zukunft - Die Brückenbauer von Mitrovica
Maurer, Fliesenleger, Friseur oder Schneider können die Jugendlichen werden, die seine Kurse besuchen: Der Deutsche Bernd Baumgarten und sein Team bieten im Kosovo Handwerkskurse an, damit die Jugend in Berufe erlernt, die im Kosovo wirklich gebraucht werden. Der 19-jährige Leotrim, Kosovo-Albaner, lässt sich gerade zum Heizungsinstallateur ausbilden. Er hofft, damit seine Chancen auf einen Job zu verbessern, denn rund die Hälfte der Jugend in seiner Altersklasse ist arbeitslos. Seine Ausbildung macht er zusammen mit serbischen Azubis. Das gehört zum Konzept der deutschen Handwerkskurse: "Wir machen Friedensarbeit", erklärt Baumgarten. Die Jugendlichen sollen nicht nur gemeinsam lernen, ihr Land wiederaufzubauen, das nach einem blutigen Krieg in 1990er-Jahren 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien erklärte. Junge Serben und Albaner, die sonst auch zehn Jahre nach der Unabhängigkeit in Mitrovica in getrennten Welten leben, auf verschiedenen Seiten eines Flusses, sollen hier beim Haareschneiden, Fliesenlegen die Trennlinien überwinden - und Brücken schlagen. Die "Heute im Osten"-Reportage begleitet die Jugendlichen und ihre Trainer bei den Herausforderungen, die das mit sich bringt.
MDR Doku
Leben maßgeschneidert REPORTAGE Mit Schere, Charme und Garn
"Beim Nächsten muss ich mehr dafür verlangen. Das hab ich jetzt gemerkt. Tja, das muss ich noch üben", sagt Natalia Andreewna und blickt auf ihr neuestes Werk. Zusammen mit einem Kunden hat sie ein Kleidungsstück entworfen, das aussieht wie eine Mischung aus Trainingsjacke und Hemd. "Ich bin Schneiderin, ich komme aus dem Handwerk. Mir geht es um meine Kunden." Das ist der Satz, der Natalia wohl am besten beschreibt. Vor wenigen Wochen hat sie den Schritt gewagt und ihr eigenes Modeatelier in Leipzig eröffnet. Seitdem muss sie gleichzeitig Kunden werben, das Atelier einrichten, Kleider, Hemden und Mäntel nähen und nicht zuletzt die Buchhaltung machen. Überstunden sind an der Tagesordnung. Aber einen "nine-to-five-Job" wollte Natalia sowieso nie. Ihr ganzer Stolz ist ein Opernballkleid, an dem noch die letzten Nadelstiche gemacht werden müssen. Bis zu 100 Stunden arbeitet Natalia an so einem Kleid. "Wenn es dann endlich fertig ist, dann ist es für die Kundin und für mich jedes Mal wie eine kleine Party", strahlt sie über das ganze Gesicht. Stolz fotografiert sie das Schmuckstück, an dem sich Paillette an Paillette reiht: Eine Webseite ist schon in Planung. Die Reportage begleitet Natalia Andreewna beim Aufbau ihrer Existenz als Maßschneiderin.
MDR Doku
Alles wird wie neu sein DOKUMENTATION Plötzlich Traditionsbäcker
Es ist Abend in Lindhorst. Die Backstube strahlt gegen die Winterdunkelheit an. David Bahrendt nimmt das Mehl aus der Schütte und knetet den Sauerteig. Die Hände sind schnell, der Blick ist ruhig. Mit der linken Hand umfasst er die Schüssel, die rechte klatscht gegen den Teig. Ein meditativer Kraftakt am Ende eines langen Tages. Mit Anfang 20 hat Bahrendt den über hundert Jahre alten Familienbetrieb seines Meisters übernommen, obwohl er nicht zur Familie gehört. Nach dessen plötzlichem Tod eine große Herausforderung für den jungen Mann. Und auch die Kunden des Traditionsbäckers mussten sich an das neue Gesicht gewöhnen. David Bahrendt ist kein Showmaster. Er liebt sein Brot und die Tradition und nimmt uns mit in das ländliche Sachsen-Anhalt. Er zeigt uns seinen Spagat zwischen alt und neu, zwischen einem 100 Jahre alten Rezept und dem Online-Marketing dafür, zwischen backen und Geschäfte führen.
MDR Show
Unsere köstliche Heimat ESSEN UND TRINKEN Der Ölmüller
Kartoffelsuppe, Schlesisches Himmelreich und zum Nachtisch gibt es delikate Mohnklöße. In dieser vielfältigen Küche können selbst versierte Köche noch so einiges dazulernen. Nachmachen erwünscht!
MDR
MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
Topaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist.
MDR
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE REGIONALMAGAZIN
In Sachsen-Anhalt kommt nicht so schnell Langeweile auf. Dies verdeutlichen die Beiträge aus den Rubriken "Wir für Sie", "Sportevent der Woche" oder auch die "Freizeitchecker".
MDR
MDR THÜRINGEN JOURNAL REGIONALMAGAZIN
Alles was die thüringer Bevölkerung interessiert, bewegt oder aufregt, gibt es hier zu sehen. Das Regionalmagazin ist zudem topaktuell und lässt auch Menschen vor Ort zu Wort kommen.
MDR Doku
Biwak nonstop TOURISMUS Traumtouren durch Bolivien
MDR Film
Sommer in Rom TV-KOMÖDIE, D 2013
Mit der Versetzung nach Rom erfüllt sich für den Journalisten Michael ein Traum. Entsprechend hoch sind die Erwartungen. Tolles Essen, strahlender Sonnenschein, gesellige Menschen - von wegen! Die italienische Bürokratie erweist sich als harte Nuss, und der Alltag mit seinen undurchschaubaren Regeln erfordert Nerven wie Drahtseile.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN