Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Fokus Geschichte GESCHICHTE August der Starke und die Liebe
Er gilt als einer der schillerndsten Monarchen der Neuzeit: Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, genannt "August der Starke" (1670 bis 1733). Seine fürstliche Selbstdarstellung war nur mit der eines anderen europäischen Monarchen vergleichbar: Ludwigs XIV. Der Hof Augusts sollte dem des französischen Sonnenkönigs in nichts nachstehen. Hunderte von Festen im Jahr, Bälle, Maskeraden und Tierhatzen veranstaltete der König.
Fokus Geschichte GESCHICHTE Karl Marx und der Klassenkampf
ServusTV Doku
Moderne Wunder TECHNIK Sicherheitssysteme, USA 2009
Menschen suchen seit Anbeginn der Menschheit Schutz vor Anderen, die sie ausrauben oder ihnen sogar das Leben nehmen könnten. "Moderne Wunder" zeigt, welche Systeme entwickelt wurden, die dazu dienen sollen, sowohl das wichtigste Hab und Gut, als auch das Leben der Menschen selbst zu schützen.
Servus Nachrichten 18:00 NACHRICHTEN, A 2018
3SAT Doku
Küstenparadies Kroatien LAND UND LEUTE Mitteldalmatien (Folge: 3)
Die kroatische Adria gehört zu den bislang wenig entdeckten Küstenlandschaften in Europa. Aus der Vogelperspektive nähert der Film sich Split, dem Zentrum Mitteldalmatiens. Die Ursprünge der Altstadt von Split gehen ins 3. Jahrhundert zurück. Die Insel Brac liegt nur eine Bootsstunde von Split entfernt. Wie überall in Dalmatien wird die Landschaft vor allem durch weißen, marmorähnlichen Kalkstein beherrscht. Dieser wird in über 20 Steinbrüchen abgebaut und verschönert auf der ganzen Welt Repräsentationsbauten; sogar für das Weiße Haus in Washington wurde er verwendet. Der 15-jährige Tonci Nizetic war schon immer von der Arbeit mit Steinen fasziniert: Da liegt es nahe, dass er die Steinmetzschule der Insel besucht und später als Restaurator arbeiten möchte. Weiter südlich in der Bucht vor Split sammelt der Künstler Zoran Tadic, was die Fischer tagtäglich als Abfall über Bord werfen: Gräten und Knochen. Tadic arbeitet ausschließlich mit organischem Material. In seinem Freiluft-Atelier fertigt er Skulpturen und Schmuck aus Tierschädeln, Fischwirbeln, Fell, Holz und Stein. So haucht er der scheinbar toten Materie neues "Leben" ein. Das Inselinnere von Hvar war lange vom Lavendelanbau geprägt - Hvar galt als "blaues Eiland". Doch durch die trockenen Sommer sind die Ernten immer wieder verbrannt - heute wird kaum noch Lavendel angebaut. Im kleinen Bergnest Velo Grablje, das einmal als Europas größter Lavendelölproduzent galt, hat heute gerade noch sechs Bewohner. Der junge Grafiker Ivan Zaninovic versucht den Ort seiner Kindheit zu retten, indem er alte Gebäude renoviert und Feste organisiert, in der Hoffnung, dem Dorf so eine neue Zukunft zu geben. Die Gewässer um Vis sind bekannt für großen Fischreichtum - Traditionsforscher Josko Bozanic untersucht die Schiffsbaukunst der Seefahrer in dem kleinen Ort Komiza. Bozanic baute eine Replika der Falkusa, dem traditionellen Boot der dalmatinischen Fischer. Die erste Ausfahrt im Frühjahr ist ein Abenteuer für die Crew, aber auch eine Belastungsprobe fürs Material.
nano INFOMAGAZIN
ARTE Doku
Südkorea - Lebensmittellieferant aus Liebe (Wh.) DOKUMENTATION, ROK 2013 Eine Tagesreise von Spitzbergen bis Namibia TIERE Die Welt der Tiere, D 2018
RTLCrime Doku
Born to Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Bill Suff: Der Frauenmörder aus Riverside, GB 2016
Anfang der 1990er-Jahre tötete und verstümmelte Bill Suff mindestens zwölf Frauen im kalifornischen Riverside County. Als die Jagd nach diesem brutalen Serienkiller beginnt, ahnt niemand, dass der Täter zu dieser Zeit als Angestellter im örtlichen Sheriff-Department arbeitet. Bill Suff verhält sich unauffällig, doch hinter der harmlosen Fassade brennt sein lebenslanger Hass auf Frauen. Der grausame Serientäter agiert äußerst berechnend.
Born to Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Charles Albright: Der Folterknecht aus Dallas, GB 2016
RTLLiving Doku
Karl Pilkington: Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens LAND UND LEUTE Müll, GB 2015
Karl folgt der Spur des Mülls. Er verdingt sich in Mexiko als Mülltaucher in einer Kloake, trifft anschließend einen einsamen Robinson, der sich eine Insel aus Plastikflaschen gebaut hat, und sucht dann auf den Straßen North Carolinas nach überfahrenen Tieren, um sie zu leckeren Mahlzeiten zu verarbeiten. Außerdem entdeckt Karl, dass steigende Mietpreise in Ballungszentren nicht diejenigen betreffen, die in ausrangierten Müllcontainern wohnen.
Shopping Queen DOKU-SOAP Motto in Kiel: Der schönste Tag im Leben deiner Freundin - sei die Trauzeugin der Herzen!,
ZDFinfo Doku
Südkorea - Erfolg um jeden Preis AUSLANDSREPORTAGE, F 2018
Mit langen Arbeitszeiten, Arbeitsdisziplin und einem ehrgeizigen Schulsystem hat Südkorea es geschafft, eine der schlagkräftigsten Wirtschaften der Welt aufzubauen. Jeder hier hat dasselbe Ziel: erfolgreich sein und gewinnen. Doch die Zeiten ändern sich, das Limit scheint erreicht: Selbst, wenn die ökonomischen Werte weiterhin stimmen, wachsen auf der anderen Seite doch auch Arbeitslosigkeit und soziale Ungleichheit. Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen des Landes.
Geheimakte Kim Jong Un - Nordkoreas rätselhafter Führer DOKUMENTATION
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN Der wahre Preis der Elektroautos VERKEHR, D 2018
NDR Doku
Leopard, Seebär & Co. TIERE Ritt auf dem Kamel (Folge: 86)
Khaled braucht noch ein bisschen Erziehung: Damit der junge Kamelhengst in den Dschungel-Nächten als Reittier mitspielen darf, muss er sich an den Reiter gewöhnen. Volker will mit Khaled üben, aber auf das Kamel rauf muss Kollege Andy. Karlsson steht auf richtige Zicken: Brautschau für den Ziegenbock. Die Ponys proben eine Parade und die Kamtschatkabären den Ballkontakt.
Niedersachsen 18.00 NACHRICHTEN

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
OE24TV Doku
Einsatz heute: Unsere Polizei-Reporter RECHT UND KRIMINALITÄT DIE INSIDER TALKSHOW
RTLCrime Doku
Born to Kill - Als Mörder geboren? RECHT UND KRIMINALITÄT Charles Albright: Der Folterknecht aus Dallas, GB 2016
Zu Beginn der 1990er-Jahre tötete und verstümmelte Charles Albright drei Frauen, um seine bizarren Bedürfnisse zu befriedigen. Bereits als Kind hatte der spätere Mörder im Beisein seiner Stiefmutter Tiere ausgestopft. Doch statt künstlicher Augen durfte er damals nur Knöpfe in die Tierpräparate einsetzen. Von Augen krankhaft besessen, trieb Charles Albright Jahrzehnte später sein Unwesen in verschiedenen Rotlichtvierteln.
CSI: New York KRIMISERIE Blutsauger (Staffel: 6 Folge: 14), USA 2010
PHOENIX Doku
Der wahre Preis der Elektroautos VERKEHR, D 2018
Elektromobilität gilt als Heilsbringer: umweltfreundlich, sauber, nachhaltig. Doch die notwendigen Rohstoffe für die Akkus sind knapp und stammen oft aus problematischen Quellen. Besonders die Förderung der Rohstoffe Lithium und Kobalt ist problematisch. In Südamerika werden immer mehr Fabriken in ökologisch sensiblen Regionen hochgezogen. Sie verursachen schwere Umweltschäden. In der politisch instabilen Demokratischen Republik Kongo werden etwa zwei Drittel der Weltproduktion an Kobalt gewonnen. Der Filmautor reist nach Chile und in die DR Kongo um zu zeigen, unter welchen Bedingungen und mit welchen Folgen die Rohstoffe für die Elektroauto-Revolution gewonnen werden.
Wilde Schlösser NATUR UND UMWELT Neuschwanstein, D 2017
ZDFinfo Doku
Geheimakte Kim Jong Un - Nordkoreas rätselhafter Führer DOKUMENTATION
Er ist allgegenwärtig und äußerst rätselhaft: Kim Jong Un, Nordkoreas Machthaber. 2011 beerbte er seinen verstorbenen Vater, als dritter Machthaber der Kim-Dynastie in Folge. Kim wurde in der Schweiz ausgebildet, ging auf eine öffentliche Schule, soll ein fleißiger und ehrgeiziger Schüler gewesen sein, der viel Spaß am Basketball hatte. Die Hoffnung: Mit ihm als Nachfolger seines Vaters könnte sich das Land dem Westen vorsichtig öffnen. Doch in Wirklichkeit verschärfte sich seit seiner Machtübernahme die Nordkorea-Krise. Nach mehreren Atomwaffentests erklärte sich das Land 2012 selbst zur Atommacht. Der UN-Sicherheitsrat verhängte danach Sanktionen, das Regime provozierte weiter mit Militärmanövern und Atomtests. Auch im familiären Umfeld ging Kim Jong Un mit harter Hand gegen Kritiker vor. So ließ er 2013 seinen Onkel Jang Song-Thaek wegen angeblicher Umsturzversuche hinrichten. Auch seine Tante verschwand - unklar ist, ob sie das Schicksal ihres Mannes teilt oder ob sie Selbstmord beging. Die Versuche des Westens, eine Annäherung mit dem Regime zu erzielen, schlugen bislang alle fehl. Einzig der amerikanische Basketball-Star Dennis Rodman sollte mit skurrilen Besuchen in Pjöngjang zeigen, dass der Diktator ein Mann zum Anfassen ist. Die Dokumentation "Geheimakte Kim Jong Un - Nordkoreas rätselhafter Führer" zeigt das Bild eines Mannes, der sein Land immer weniger abschirmen und abschotten kann, aber trotzdem keine Verhandlungen mit dem Westen will. Der Autor Anthony Dufour berichtet auch Persönliches, so beispielsweise über die Freundschaft Kims zu einem japanischen Koch oder über die bewusst inszenierte Ehe mit der Sängerin Ri Sol-Ju. Die Dokumentation befragt außerdem Zeitzeugen und Experten und gibt exklusive Einblicke in das Leben des wohl rätselhaftesten Diktators der Welt.
Faszination Universum ASTRONOMIE Asteroiden: Die letzte Chance, D 2016
DMAX Doku
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Carpe Diem -Teil 1 (Folge: 1), USA 2016
Es ist Oktober in Alaska und im Hafen von Dutch Harbour herrscht reges Treiben. Denn die Mannschaften der Krabbenfangflotte haben alle Hände voll zu tun, ihre Schiffe für die Saison in Schuss zu bringen. Ab sofort übernimmt Jake Anderson als Kapitän das Kommando auf der Saga. Der neue Boss an Bord lässt es sich nicht nehmen, bei der Umgestaltung seines Schiffs selbst Hand anzulegen. Doch ein folgenschwerer Fehler beim Beladen kostet Zeit, Geld und Nerven! Ganz andere Sorgen hat dagegen Beringsee-Urgestein Keith Colburn: Nach 25 Jahren Ehe hat er sich von seiner Frau getrennt. Jetzt steht der Captain der Wizard nicht nur vor einer frischen Fangsaison, sondern auch am Anfang eines neuen Lebens.
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Carpe Diem -Teil 2 (Folge: 2), USA 2016
NDR Doku
Die Nordreportage REPORTAGE Pannenhilfe für Traktoren
Wann immer es etwas Interessantes aus dem Norden der Republik zu berichten gibt, sind die Reporter der Sendung vor Ort. Sie stellen das jeweilige Thema umfassend vor und lassen Betroffene zu Wort kommen.
DAS! INFOMAGAZIN
ORF III Doku
Fokus Geschichte GESCHICHTE Karl Marx und der Klassenkampf
Er ist einer der wirkungsvollsten Bestsellerautoren der Weltgeschichte, und doch haben die Wenigsten sein Werk vollständig gelesen. Seine Lehre wurde zu einer Ersatzreligion, auch wenn der Urheber sich nie als Glaubensstifter verstanden hat, sondern als wissenschaftlicher Analytiker. "Ich bin kein Marxist", kokettierte Karl Marx (1818-1883), der mit seinem Werk wie kein Deutscher seit Luther den Lauf der Weltgeschichte beeinflusste. Ab Mitte des 20. Jahrhundert wurde etwa die Hälfte der Menschheit von Regierungen geführt, die sich auf den deutschen Denker beriefen.
Österreich Heute INFOMAGAZIN
PHOENIX Doku
Wilde Schlösser NATUR UND UMWELT Neuschwanstein, D 2017
Die Ammergauer Alpen am Fuß von Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, sind ein wahres Naturparadies, dessen König der Steinadler ist. Die Region ist nicht nur berühmt für ihre Schluchten, wilden Flüsse und die unberührte Tierwelt, sondern auch für Neuschwanstein, das Märchenschloss des bayerischen Königs Ludwig II.
100 Jahre Freistaat Bayern ZEITGESCHEHEN Vom Ende der bäuerlichen Familienbetriebe, D 2018
WELT Doku
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art SCIENCE-FICTION Nukleare Bedrohung/Geisterraketen, 2014
Die X-Akten der spektakulärsten Fälle angeblicher UFO-Sichtungen werden wieder aufgerollt. Einsatzkräfte und Zeugen werden erneut befragt, Dokumente und Bildmaterial ausgewertet und die Ereignisse detailgetreu nachgestellt, um den Phänomenen auf den Grund zu gehen. 1975 war die Loring Air Force Basis das größte Nuklearwaffenlager der USA. Am 27. Oktober sichteten Soldaten hier ein unautorisiertes Flugobjekt - ein UFO? Was fiel im Juli 1946 neben Knut Lindbäcks Farm vom Himmel?
Nachrichten NACHRICHTEN
ARTE Doku
Eine Tagesreise von Spitzbergen bis Namibia TIERE Die Welt der Tiere, D 2018
So kontrastreich wie die Landschaften des 15. Längengrades, so verschieden sind seine tierischen Bewohner. Wie sind die Lebensbedingungen in der Hitze des namibischen Damaralandes, in der Lausitz oder an der Küste Norwegens? Welche Herausforderungen müssen Elefanten, Wale oder Eisvögel gemeinsam mit ihren Begleitern meistern? Das zeigen unter anderem ein Spurenleser in Namibia, ein Fotograf in der Lausitz und ein Ranger, der sich in Kroatien dem Schutz von Bären widmet.
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2018
ZDFinfo Doku
Faszination Universum ASTRONOMIE Asteroiden: Die letzte Chance, D 2016
Eine unterschätzte Gefahr: Asteroiden auf Kollisionskurs. Harald Lesch reist in einem virtuellen Raumschiff ins Sonnensystem, um herauszufinden, wie wir der Gefahr begegnen können. Millionen von Asteroiden vagabundieren durch unser Sonnensystem. Täglich fallen mehrere Tonnen Asteroidenstaub zur Erde. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis uns ein großer Brocken gefährlich wird. Doch trotz des Risikos sind Abwehrmaßnahmen bisher reine Theorie. Im Morgengrauen des 15. Februar 2013 erhellt ein Feuerball den Himmel über der russischen Kleinstadt Tscheljabinsk. Seine Druckwelle beschädigt Tausende Gebäude. Spätere Auswertungen zeigen: Hier war ein Asteroid von etwa 20 Metern Durchmesser beim Durchgang durch die Atmosphäre explodiert. Er war völlig unbemerkt auf Kollisionskurs gelangt, denn selbst die besten Teleskope können Asteroiden nur unter bestimmten Bedingungen erspähen. Die meisten Asteroiden im Sonnensystem ziehen ihre Bahnen weit entfernt von der Erde, im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Dort sind sie für uns keine Gefahr. Allerdings reicht schon ein kleiner Anlass, um das labile Gleichgewicht zu stören. Es ist vor allem Jupiter, der regelmäßig für gefährliche Unruhe sorgt, obwohl er 300 Millionen Kilometer vom Asteroidengürtel entfernt ist. Wann der nächste Asteroideneinschlag droht, kann niemand mit Sicherheit vorhersagen. Klar ist nur: Er wird kommen. Vorkehrungen für den Ernstfall sind bisher reine Theorie. Vielen scheint vor allem eine Lösung denkbar: den Asteroiden mithilfe eines Raumschiffs aus seiner Bahn lenken. Allerdings ist diese Methode nur bei kleinen oder noch weit entfernten Asteroiden wirkungsvoll. Bei akuter Gefahr bleibt nur, den potenziellen Killer mit Sprengungen aus seiner Bahn zu katapultieren oder ganz zu zerstören. Doch auch eine Sprengung birgt Risiken, denn Asteroid ist nicht gleich Asteroid. Je nach Beschaffenheit und Größe müsste ein Sprengsatz punktgenau platziert werden, um den Erfolg der Mission zu garantieren. Solche Manöver im Weltraum sind jedoch eine Herausforderung, wie die Bruchlandung des Philae-Landers auf dem Kometen Tschurjumow-Gerassimenko im November 2015 gezeigt hat. Im Zweifel bleibt nur eine Chance: eine bemannte Mission, deren Crew die richtige Platzierung des Sprengsatzes sicherstellen kann. Das Problem: Zurzeit existiert jedoch keine geeignete Rakete, die Menschen auch nur bis zum Mond bringen könnte. Was den Ingenieuren in den 1960er Jahren gelang, scheint heute in weiter Ferne. Die immerwährende Gefahr eines Asteroideneinschlages sollte genügen, um die Weltgemeinschaft zur Entwicklung geeigneter Triebwerke zusammenzuschweißen. Doch die unberechenbare Gefahr, die in weiter Ferne scheint, genügt offensichtlich nicht für eine internationale Anstrengung. Die nötige Motivation könnte nun von unerwarteter Seite kommen: Privatunternehmen wie Planetary Resources oder Deep Space Industries wollen schon in etwa zehn Jahren Metalle wie Gold und Platin auf Asteroiden abbauen. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Verlockung von Reichtümern die Entwicklung neuer Technologien beflügelt. Doch es bleibt die Frage: Wem gehört das Weltall? Die Nagelprobe wird der erste wirtschaftlich verlockende und erreichbare Himmelskörper sein. Ein Lehrstück internationaler Interessenkonflikte und des Kampfes um neue Ressourcen findet sich auf der Erde: die Antarktis. Dennoch braucht es eine globale Anstrengung, um im Ernstfall für eine Asteroidenabwehr die nötige Technologie zur Hand zu haben. Vielleicht bietet eine Vision dazu den Anlass: der bemannte Flug zum Mars. Vor mehr als 50 Jahren hatte der Traum vom ersten Menschen auf dem Mond Politiker wie Ingenieure beflügelt. Heute ist es der Traum vom Mars, der für den nötigen technologischen Schub sorgen und so die Menschheit vor einer kosmischen Bombe bewahren könnte.
Faszination Universum ASTRONOMIE Aliens: Der erste Kontakt, D 2016

Mo 19:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
BR Doku
Wahl 2018 - Die Entscheidung und die Folgen POLITIK, 2018 Dahoam is Dahoam FAMILIENSERIE Familiengeheimnisse (Folge: 2203), D 2018
NTV Doku
Enttarnt! Undercover in Saudi-Arabien DOKUMENTATION, GB
Saudi Arabien gilt als geschlossene Gesellschaft, mit strengen Gesetzen und Vorschriften. Der muslimische Glaube und die religiösen Traditionen haben für das Volk oberste Priorität. Zu welchen Strafen greift die Führung des Königreichs? Und wie sieht das alltägliche Leben der Bewohner des Landes aus? Die Dokumentation enthüllt die wahre Brutalität Saudi Arabiens. Sie blickt dabei hinter die Fassade eines der autoritärsten Staaten der Welt.
Nachrichten NACHRICHTEN
SF2 Doku
David Rocco - Dolce Vita DOKUMENTATION Eis! Alles ausser gewöhnlich/Indien in Florenz, CDN 2018
Der Starkoch David Rocco bereist Italien und Indien. Seine Sendung ist ein kulinarischer Reiseführer der besonderen Art: Ob im ländlichen Italien oder im Trubel indischer Strassen und Städte, der Spitzenkoch probiert Exotisches und ergründet die faszinierenden Geschmäcker der lokalen Küche.
sportflash SPORTNEWS, CH 2018
DMAX Doku
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Carpe Diem -Teil 2 (Folge: 2), USA 2016
Motoren starten und Leinen los: Das Abenteuer geht in die nächste Runde! Auf der Jagd nach den begehrten Königskrabben sticht die Fangflotte in See. Das Meer ist ruhig. Das Wetter ist mild. Perfekte Bedingungen für einen guten Start in die neue Saison. Kapitän Sig Hansen setzt auf ein weit entlegenes Fanggebiet - und erntet fette Beute! Während die Mannschaft der Northwestern bereits volle Körbe an Deck zieht, läuft es an Bord der Wizard nicht ganz so rund. Ein Druckabfall in der Ölpumpe droht den Schiffsantrieb zu zerstören. Kann das Problem im Maschinenraum auf hoher See behoben werden? Oder muss die Crew zurück in den Hafen, um das Schiff wieder flott zu kriegen?
Die Gebrauchtwagen-Profis - Neuer Glanz für alte Kisten DOKU-SOAP Mini Cooper S MC40, USA 2018
PHOENIX Doku
100 Jahre Freistaat Bayern ZEITGESCHEHEN Vom Ende der bäuerlichen Familienbetriebe, D 2018
Vor hundert Jahren gab es in Bayern überwiegend bäuerliche Familienbetriebe mit eigenem Land. Heute wirtschaften immer mehr Landwirte auf gepachteten Flächen. Meinhard Prill hat sich umgesehen, was diese Entwicklung für die Familienbetriebe bedeutet.
tagesschau NACHRICHTEN
ZDFinfo Doku
Faszination Universum ASTRONOMIE Aliens: Der erste Kontakt, D 2016
Unfassbar viele Sterne, unzählige Möglichkeiten: durchaus denkbar, dass es irgendwo da draußen Aliens gibt. Wie können wir sie finden - und sie uns? Oder gab es schon einen ersten Kontakt? 1990 ist Belgien im UFO-Fieber. Unbekannte Flugobjekte werden vom Radar erfasst, und Tausende Augenzeugenberichte rufen selbst das Militär auf den Plan. Rätselhafte Signale werden als Botschaften Außerirdischer gedeutet. Forscher verfolgen die Spuren bis ins All. Manchmal trifft es sogar Profis: Als 1969 die Besatzung von Apollo 10 den Mond umrundete, hatte sie ein Erlebnis der besonderen Art. Ihre Mutmaßung, Botschaften von Außerirdischen empfangen zu haben, blieb viele Jahre in den NASA-Archiven unter Verschluss. Aber auch seriöse Wissenschaftler halten Aliens für möglich. Schließlich gibt es allein in der Milchstraße über 100 Milliarden Sterne, die meisten umgeben von Planeten. Doch es ist unmöglich, jeden möglichen Kandidaten zu untersuchen. Vermeintliche Hinweise auf Außerirdische sind daher Zufallsfunde. So auch ein Signal, das 1977 mit einem Radioteleskop in Ohio aufgefangen wurde. Auf dem Computerausdruck, der das auffällige Signal dokumentiert, notierte der Forscher "Wow!". Noch heute grübeln Forscher darüber, ob das sogenannte "Wow-Signal" eine Botschaft Außerirdischer war. Es war nicht das erste Mal, dass ein Forscher glaubte, das Signal einer außerirdischen Intelligenz empfangen zu haben. Nikolai Tesla, ein genialer Wissenschaftler, war schon lange zuvor überzeugt, Kontakt mit Marsianern zu haben. Tatsächlich hatte er außerirdische Signale aufgefangen, nur - wie man inzwischen weiß - kamen sie nicht vom Mars. Mit Außerirdischen in Kontakt zu treten, ist ein alter Menschheitstraum. Der deutsche Mathematiker Carl Friedrich Gauß machte sich bereits vor etwa 200 Jahren konkrete Gedanken dazu. Er setzte darauf, dass die Mathematik die universelle Sprache im Weltall sei und außerirdische Intelligenzen entsprechende Botschaften verstünden, wenn man sie nur in geeigneter Weise übermittelte. Mithilfe von Raumsonden, wie den Voyager-Sonden, schickte man später ausgefeilte Nachrichten ins All. Tatsächlich sendet die Erde bereits einige Millionen Jahre ohne menschliches Zutun eine entscheidende Nachricht ins Universum: Auf diesem Planeten gibt es höher entwickeltes Leben. Der Hinweis findet sich versteckt im Sonnenlicht, das unsere Atmosphäre durchdringt. Wurde die Nachricht schon von Aliens entdeckt? Manch einer ist der Überzeugung, dass Außerirdische der Erde schon längst einen Besuch abgestattet haben. Hinweise auf solche Besucher sollen sich im Geheimwissen von Urvölkern wie den Dogon in Mali finden. Und schließlich: Was ist dran an den unzähligen UFO-Meldungen aus der jüngeren Vergangenheit? Mithilfe der Wissenschaft lassen sich selbst Berichte von Entführungen durch Außerirdische analysieren. Harald Lesch untersucht den UFO-Glauben mit wissenschaftlichem Blick. Und er stößt dabei auf einen Kontakt, der vielleicht tatsächlich stattgefunden hat. Auch wenn dieser anders ausgesehen haben dürfte, als es die meisten Science-Fiction-Filme nahelegen.
Faszination Universum WISSENSCHAFT Die Schwerkraft: Der Dirigent der Welt, D 2018
ARTE Doku
Re: MEDIEN Jagd auf Journalisten - Montenegro und die Pressefreiheit, D 2018
Marko Vesovic ist auf dem Weg zu einem Informanten. Der Journalist recherchiert über Verflechtungen zwischen der regierenden Partei und der organisierten Kriminalität. Und begibt sich in Montenegro damit in Lebensgefahr. 2004 wird der Chefredakteur seines Blattes erschossen. Auch Mihailo Jovovic lebt gefährlich. Er leitet die größte Tageszeitung des Landes. Vijesti berichtet über Korruption und Vetternwirtschaft. 2013 detoniert eine Bombe vor seinem Büro. Doch Schweigen kommt für die Journalisten nicht in Frage. Ihre Hoffnung: Montenegro ist EU-Beitrittskandidat. Nur wenn die EU Druck macht, wird sich im Land etwas ändern.
Mr. Turner - Meister des Lichts BIOGRAFIE, D, F, GB 2014
ARD Doku
Wissen vor acht - Zukunft WISSENSCHAFT
Spinnen sind zwar nicht unsere Lieblingstiere aber beweisen immer wieder, wie nützlich sie für uns Menschen sind. Vor allem die Spinnenseide ist ein hoch interessantes Material. Wie man diesen Stoff künstlich herstellt und welche Rolle er in der Medizin einnehmen kann, erklärt Anja Reschke in "Wissen vor acht - Zukunft".
Wetter vor acht WETTERBERICHT
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN