Das beste TV-Programm

Sa 06:00

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Doku
Vom Ahorn bis zur Zwiebel DOKUMENTATION Fleischfressende Pflanzen
Klebrige Drüsenhaare, zuklappende Fangblasen - die Natur hat sich Erstaunliches ausgedacht. Und lässt harmlos aussehende Pflanzen zu wahren "Raubpflanzen" werden.
Extra English ENGLISCH The Entertainers (Folge: 21)
ZDFneo Doku
Kielings wildes Deutschland TIERE (Folge: 1), D 2012
Andreas Kieling entdeckt die wildesten Regionen unserer Heimat, von den Berchtesgadener Alpengipfeln über die Wälder des Hochharzes bis zu den Wiesen und Flussauen des Norddeutschen Tieflandes. Beeindruckende Tieraufnahmen, atemberaubende Flüge und wunderschöne Zeitraffer zeigen, wie es um unsere Tierwelt steht. Es ist die Geschichte von vielen Gewinnern und Verlieren, von alarmierenden Zahlen, aber auch von Chancen. Urige Wälder, Wildnis, weite und stille Natur so weit das Auge reicht. Nicht nur in Kanada, Südamerika oder Australien, sondern auch bei uns. Und das oft genug nur wenige Autominuten von der eigenen Haustür entfernt. Doch vielen Menschen sind die Naturschätze Deutschlands so unbekannt wie ein fremder Kontinent. Dieses wilde Deutschland zu entdecken, ist das Thema der zweiteiligen "Terra X"-Dokumentation von Andreas Kieling. Fast 60 000 Kilometer reist der bekannte Tierfilmer zusammen mit seinem Team und Hündin Cleo durch unser Land: von den Alpen bis zum Wattenmeer, von den Mittelgebirgen bis zu den großen Flusstälern. Es ist eine Reise der Superlative. Deutschland ist trotz dichter Besiedlung mit 80 Millionen Einwohnern das artenreichste Land Europas. Neueste Bestandszahlen der Wissenschaft, in modernen Animationen umgesetzt, zeigen, wo genau und in welcher Zahl die Charaktertiere Deutschlands heute noch leben. Betrachtet man Deutschland von oben, so fallen die vielen grünen Flächen auf: Ein Drittel unseres Landes ist mit Wald bedeckt. Die Wälder sind nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor - immerhin bieten sie mehr Arbeitsplätze als die Autoindustrie - sie sind immer noch Sinnbild für Wildnis und Lebensraum für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Besonders dort, wo die Wälder der Mittelgebirge unter Schutz stehen, spielte sich in den vergangenen 20 Jahren eine Erfolgsgeschichte ab, die ihresgleichen sucht: Heimlich sind in den 80er Jahren Luchse aus Tschechien wieder eingewandert. Die größte Raubkatze Mitteleuropas war bei uns, wie in ganz Westeuropa, vollständig von der Bildfläche verschwunden. Jetzt ist sie zurück. Dort, wo es gezielte Wiederansiedlungsprojekte gibt, haben die scheuen Tiere besonders gute Chancen, wieder heimisch zu werden. Andreas und Cleo begeben sich auf eine spannende Suche und werden mit unglaublichen Bildern belohnt. Von Naturschutz und gutem Futterangebot durch die Nähe der Menschen profitieren andere Tiere, wie zum Beispiel Seeadler und Wildschweine. Auch ihnen kommt Andreas Kieling nahe und kann Erstaunliches berichten. Verlierer in Deutschlands Wildnis sind Rothirsch, Großtrappe und die Vögel des Wattenmeeres.
Kielings wildes Deutschland TIERE (Folge: 2), D 2012
NTV Doku
Top Gear (Wh.) VERKEHR, GB 2000/2017
Sie haben die abgefahrensten Autos dieser Welt, zeigen spektakuläre Testfahrten und haben vor allem jede Menge coole Sprüche in petto: Mit bissig-witzigem englischen Humor führen die drei Moderatoren von 'Top Gear', Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, durch jede Sendung und präsentieren dabei waghalsige Stunts, einen der gefürchtetsten Kfz-Kritiker und alles, was das Autoliebhaber-Herz begehrt.
Nachrichten NACHRICHTEN
HR Doku
Planet Wissen DOKUMENTATION
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Alles Wissen INFOMAGAZIN
7MAXX Doku
Mission Adventure ABENTEUER UND ACTION Hinter Gittern, D 2014
Gehen sie direkt ins Gefängnis, gehen Sie nicht über Los ziehen Sie keine 4.000 Mark ein. Was bei Monopoly nur für ein kurzes Achselzucken sorgt, ist in der Realität ein einschneidendes Erlebnis - und genau das soll es im Leben des Verurteilten ja auch sein. "Mission Adventure" begleitet den Alltag im Strafvollzug und zeigt, welche Rolle der Fußball im Knast spielen kann ...
Never Ever Do This at Home INFOTAINMENT Badezimmer-Sintflut, CDN 2013
ServusTV Doku
Moderne Wunder TECHNIK Lokomotiven, USA 2009
In dieser Episode von "Moderne Wunder" dreht sich alles um die Faszination Bahn. Mit Geschwindigkeiten von über 480 Stundenkilometern rauscht die man im schnellsten Zug Europas, dem 'Train à Grande Vitesse' oder kurz TGV, durch die französische Landschaft. Anschließend geht es nach Panama - dem einzigen Land Amerikas, in dem Pendler und Touristen in nur einer Stunde über Eisenbahnschienen von der Atlantik- zur Pazifikküste gelangen können.
Moderne Wunder TECHNIK Mit Volldampf voraus, USA 2009
PHOENIX Doku
Brasiliens Küsten LANDSCHAFTSBILD Süden (Folge: 5), F 2014
Tise kümmert sich in Paraná um die Papageien im Superagui-Nationalpark. In Joinville führen Ango und seine Frau in die Geheimnisse der Herstellung von Rohrzuckermarmelade ein. Und in Florianópolis hat Jaime das familieneigene Gasthaus in eines der namhaftesten Austernrestaurants des Landes verwandelt. Cristiane versorgt verletzte Tiere illegalen Tierhandels. In Porto Alegre stellt der Sänger Vítor Ramil die Gaúcho-Kultur vor. An den Ufern der größten Lagune Brasiliens werden "das grüne und das gelbe Gold" des Landes, Reis und Soja, angebaut. Und in Barra do Chuí hat sich der Künstler Coelho dem Umweltschutz verschrieben.
Expedition Deutschland DOKUMENTATION Eine Zeitreise durch 500 Millionen Jahre (Folge: 1), D 2013
SWR Doku
Synästhesie - Wenn Klänge zu Farben werden WISSENSCHAFT
Manche Menschen nehmen Sinnesreize nicht einzeln wahr, sondern auf mehrere Arten gleichzeitig: Wenn sie Klänge hören, sehen sie vor ihrem inneren Auge Farben oder Formen dazu. Andere sehen Buchstaben und Zahlen farbig oder schmecken Farben. Der Film begleitet drei Synästheten in ihrem Alltag und zeigt, wie sie die Welt wahrnehmen. Zwei Wissenschaftler erklären diese besondere Art der Vernetzung im Gehirn.
Ich lebe, wenn ich singe DOKUMENTATION Ein Musikprojekt macht stark
ARTE Doku
Die unsichtbare Macht der Mikroben (Wh.) DOKUMENTATION, F 2016 Xenius INFOMAGAZIN, D 2016
ZDFneo Doku
Kielings wildes Deutschland TIERE (Folge: 2), D 2012
Andreas Kieling reist quer durch Deutschland - dorthin, wo sich die Tierwelt in direkter Nachbarschaft zu uns Menschen eingenistet hat. Kurios die Situation in Flussabschnitten, wo Kraftwerke ihr Kühlwasser einleiten. Im warmen Wasser tummeln sich Welse von gigantischem Ausmaß. Kann die Industrie mit den Erholungsbedürfnissen der Menschen und der Artenvielfalt der Tiere in Einklang gebracht werden? Urige Wälder, Wildnis, weite und stille Natur so weit das Auge reicht. Nicht nur in Kanada, Südamerika oder Australien, sondern auch bei uns. Und das oft genug nur wenige Autominuten von der eigenen Haustür entfernt. Doch vielen Menschen sind die Naturschätze Deutschlands so unbekannt wie ein fremder Kontinent. Dieses wilde Deutschland zu entdecken, ist das Thema der zweiteiligen "Terra X"-Dokumentation von Andreas Kieling. Fast 60 000 Kilometer reist der bekannte Tierfilmer zusammen mit seinem Team und Hündin Cleo durch unser Land: von den Alpen bis zum Wattenmeer, von den Mittelgebirgen bis zu den großen Flusstälern. Es ist eine Reise der Superlative. Deutschland ist trotz dichter Besiedlung mit 80 Millionen Einwohnern das artenreichste Land Europas. Beeindruckende Tieraufnahmen, atemberaubende Flüge und wunderschöne Zeitraffer zeigen, wie es um unsere heimische Tierwelt und ihre Lebensräume steht. Neueste Bestandszahlen der Wissenschaft, in modernen Animationen umgesetzt, zeigen, wo genau und in welcher Zahl die Charaktertiere Deutschlands heute noch leben. Es ist die Geschichte von vielen Gewinnern und Verlieren, von alarmierenden Zahlen, aber auch von Chancen, die sich im wilden Deutschland zunehmend bieten. Für Tiere und Pflanzen ist Deutschland längst Einwanderungsland: Heute existieren bei uns 4000 Arten mehr als vor 20 Jahren. Viele von ihnen nutzen geschickt Lebensräume, die wir geschaffen haben. Erstaunlicherweise können sich die wilden Bewohner gerade dort zurückziehen und finden genug zu fressen. Allen voran der Wolf, der sich auf den Truppenübungsplätzen in der Lausitz wohlfühlt. Selbst in den Großstädten hat die Artenvielfalt in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugenommen: Füchse, Vögel oder Biber gehören vielerorts zum Stadtbild. Neben vielen erstaunlichen und positiven Geschichten zieht Andreas Kieling aber auch dort Bilanz, wo die Situation durchaus kritisch ist: Gab es in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts noch Millionen Feldhamster in unserer Kulturlandschaft, so sind die Zahlen heute auf nur noch wenige Tausend alarmierend gesunken. Wissenschaftlich geführte Wiederansiedlungsprojekte helfen dem Feldhamster wieder auf die Sprünge. Andreas Kieling und Cleo erleben hautnah mit, wie das funktioniert. Andreas Kielings Resümee nach eineinhalbjähriger Drehzeit: "Deutschland ist eines der schönsten und abwechslungsreichsten Länder der nördlichen Halbkugel, und seine Tier- und Pflanzenwelt verblüfft jeden, der sich nur ein bisschen auf sie einlässt. Es ist durchaus möglich, die Ansprüche einer modernen Industriegesellschaft und die Erholungsbedürfnisse ihrer Menschen mit dem Schutz der Arten und der biologischen Vielfalt in Einklang zu bringen."
Magisches Deutschland DOKUMENTATION, D 2015

Sa 07:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Doku
Ich lebe, wenn ich singe DOKUMENTATION Ein Musikprojekt macht stark
In dem Song "Nothing's real" von HSI-Project geht es um Einsamkeit und Mobbing in der virtuellen Welt des Internets. Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule Innenstadt Tübingen schreiben das Lied gemeinsam, führen es zusammen mit dem akademischen Orchester der Universität Tübingen auf und produzieren ein Musikvideo. Das Projekt bietet ihnen auch die Gelegenheit über Ausgrenzung, Gewalt und Identität zu sprechen und eröffnet ihnen neue Perspektiven für die Zukunft.
Der Dom zu Trier DOKUMENTATION
ZDFinfo Doku
Gefährliche Verbindungen ZEITGESCHEHEN Trump und seine Geschäftspartner, USA 2017
Hat sich US-Präsident Donald Trump als Geschäftsmann einer kriminellen Verschwörung schuldig gemacht? Und sind seine Verbindungen nach Russland enger, als er behauptet? Dem ZDF liegen Dokumente vor, die das zu belegen scheinen. Seit Monaten untersuchen Ausschüsse des US-Kongresses die Frage, ob Russland Einfluss auf den Ausgang der US-Wahlen genommen hat und ob es Verbindungen zu Donald Trump und seinem Wahlkampfteam gab. In der "ZDFzoom"-Dokumentation "Gefährliche Verbindungen - Trump und seine Geschäftspartner" begeben sich Johannes Hano und Alexander Sarovic auf Spurensuche. Dabei stoßen sie auf Verbindungen zwischen den großen amerikanischen und russischen Mafiasyndikaten und dem Trump Tower. "Es ist eine lange Liste hochrangiger Figuren des organisierten Verbrechens, die im Trump Tower residierten. Nicht nur amerikanische Verbrecher, sondern auch Gangster aus Russland, Kasachstan und der Ukraine. Sie nutzten den Trump Tower als Zentrum für kriminelle Machenschaften, unter anderem Glücksspiel, Prostitution und Drogenhandel", erklärt Scott Horton, ein weltweit gefragter Antikorruptionsexperte, gegenüber dem ZDF. Bei den Recherchen stößt das ZDF auch auf Trumps Geschäftsbeziehungen mit der Firma Bayrock. In mindestens einem gemeinsamen Projekt, dem Trump Soho, hielt der US-Präsident Anteile. Einer seiner Partner bei dem Projekt war der Exil-Russe Felix Sater, ein verurteilter Betrüger und Gewaltverbrecher mit den besten Kontakten nach Russland. Doch selbst, als Trump von der dubiosen Vergangenheit und den Machenschaften seines Partners erfährt, führt er die Geschäftsbeziehungen weiter. Damit aber habe sich Donald Trump schuldig gemacht, sagt der Anwalt Fred Oberlander, der gegen Bayrock prozessiert. Das FBI hat längst ein Auge auf Trump geworfen und beginnt sich immer mehr für die Vergangenheit des Präsidenten und seine auch heute noch fragwürdigen Geschäftsbeziehungen zu interessieren. Ein Grund dafür, warum FBI-Director James Comey gehen musste? Der mächtigste Mann der Welt könnte unter Druck geraten.
Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus DOKUMENTATION, GB 2017
PHOENIX Doku
Expedition Deutschland DOKUMENTATION Eine Zeitreise durch 500 Millionen Jahre (Folge: 1), D 2013
Die verträumte Einsamkeit des Wattenmeeres, die Vielfalt deutscher Mittelgebirge, die majestätischen Alpen: Viele deutsche Landschaften sind in ihrer Schönheit einzigartig auf der Welt. Aber wie ist Deutschland so geworden, wie wir es heute kennen und lieben? Auf einer Reise in die Vergangenheit kann man erleben, wie sich in 500 Millionen Jahren die Erde und Deutschland verändert haben.
Expedition Deutschland DOKUMENTATION Eine Zeitreise durch 500 Millionen Jahre (Folge: 2), D 2013
ServusTV Doku
Moderne Wunder TECHNIK Mit Volldampf voraus, USA 2009
Diese Folge von "Moderne Wunder" bietet einiges für Nostalgiker und Technikinteressierte: Die Dokumentation zeigt historische Dampfwagen, eine 100 Jahre alte Lokomotive die sich durch die Hügellandschaft Nevadas müht, originale Raddampfer aus dem 19. Jahrhundert, und nicht zuletzt gewaltige Turbinen, die im Süden Kaliforniens für über 300.000 Haushalte Strom produzieren.
Moderne Wunder TECHNIK Hauswände, USA 2011
NTV Doku
Auslandsreport (Wh.) AUSLANDSREPORTAGE, D
+ Ein Jahr Trump: Was hat sich für Einwanderer geändert? + Mexiko: Vom Mauerbau bis zu Strafzöllen, wie der US-Präsident das Leben im Nachbarland beeinflusst + Südafrika: Volle Kraft voraus, wie sich Großmütter durchs Armenviertel boxen + Großbritannien: Espresso statt Earl Grey, Briten entdecken den Kaffee + Indonesien: Immer mehr Drogenabhängige, wie der Entzug im heißen Sud funktioniert
Nachrichten NACHRICHTEN
SWR Doku
Der Dom zu Trier DOKUMENTATION
Mit seiner Hinwendung zum Christentum sorgte Konstantin der Große Anfang des dritten Jahrhunderts nach Christus dafür, dass die Christen ihre Gottesdienste nicht länger in kleinen Hauskirchen mit engen Versammlungsräumen abhalten mussten, sondern diese öffentlich in weitläufigen Basiliken feiern konnten. Konstantin der Große initiierte auch den Bau des Doms zu Trier und so entstand in Trier eine großzügige Doppelkirchenanlage.
Ostpreußens vergessene Schlösser DOKUMENTATION (Folge: 1)
ZDFneo Doku
Magisches Deutschland DOKUMENTATION, D 2015
Die Natur war unseren Ahnen heilig. Ihre Kulte vollzogen sie an besonderen Orten unter freiem Himmel. Spuren dieser vor- und frühgeschichtlichen Kulte sind in ganz Deutschland zu finden. Die heiligen Haine der Kelten und Germanen liegen inmitten dichter Wälder, auf hohen Felsen oder am Rande von Flüssen und Mooren. Oft wurden sie mit christlichen Gebäuden überbaut. Wissenschaftler sind diesen heiligen Plätzen mit modernster Technik auf der Spur. Zu allen Zeiten haben die Menschen höheren Wesen Opfer dargebracht, als Dank oder als Bitte. Man gab Geschenke und erwartete eine Gegenleistung. Je größer die Bitte oder der Dank, desto größer auch das Opfer. Bei seiner Reise durch Deutschland findet der Schleswiger Archäologe Dr. Timo Ibsen selbst Spuren von Menschenopfern und Kannibalismus. Viele der uralten, heiligen Stätten werden auch heute wieder als "Kraftorte" aufgesucht: von den Opfermooren Norddeutschlands zu den Felsturmheiligtümern des Altmühltals, von den Kannibalenhöhlen des Kyffhäusergebirges bis zu den heiligen Quellen der Kelten und Römer in der Pfalz und den Vogesen. Es ist eine Reise durch die Jahrtausende, von der Steinzeit bis zum Beginn der Christianisierung. Eine Reise zu unseren Ursprüngen, mit denen sich heute immer mehr Menschen beschäftigen.
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Land, D 2014
MDR Doku
Antonia zwischen Kirche und Kuhstall KIRCHE UND RELIGION, D 2016
Antonia liebt es, auf der riesigen Orgel ihrer Dorfkirche Musik zu machen - so wie eine echte Kantorin. Und sie liebt es, richtig mit anzupacken auf dem Bauernhof ihrer Eltern. Am aufregendsten sind die Tage, wenn ein Kalb geboren wird. Antonia freut sich dann riesig. Wenn sie dann Orgel spielt, ist das auch wie ein Gebet. Antonia dankt mit ihrer Musik Gott. Dafür, dass alles gut gegangen ist und alle gesund sind auf ihrem Bauernhof. Bald soll Antonia, die mittlerweile richtig gut auf der Orgel spielt, das allererste Mal die Gemeinde beim Gottesdienst begleiten.
Onneli und Anneli im Winter KOMÖDIE, FIN 2015
BR Doku
Panoramabilder / Bergwetter LANDSCHAFTSBILD, 2018
Das Bayerische Fernsehen präsentiert atemberaubende Landschaftsbilder und Naturaufnahmen aus Bayern und den angrenzenden Alpenländern. Zudem wird über die lokalen Wettermeldungen informiert.
Tele-Gym FITNESS
ZDFinfo Doku
Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus DOKUMENTATION, GB 2017
Der Werdegang des Trump-Clans erzählt eine der außergewöhnlichsten Einwanderergeschichten und gibt Einblick in die Herkunft des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump. Das Trump-Imperium nimmt seinen Anfang mit Donald Trumps Großvater, der Ende des 19. Jahrhunderts aus der Pfalz in die USA emigriert. Der Vater macht den Namen Trump zu einer Marke. Und Donald Trump selbst schließlich wird zum größten Vermarkter des Unternehmens.
Crime and Justice RECHT UND KRIMINALITÄT Amerikas Krieg gegen die Drogen, D 2017

Sa 08:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Expedition Deutschland DOKUMENTATION Eine Zeitreise durch 500 Millionen Jahre (Folge: 2), D 2013
In der zweiten Folge ist Deutschland dort angekommen, wo es heute liegt. Auch jetzt verändern sich die Landschaften noch beträchtlich. Eiszeiten kommen und gehen. Als vor 11.000 Jahren die Eifel durch Vulkanausbrüche explodiert, ist der Mensch bereits in Mitteleuropa angekommen.
Deutschlands Supergrabungen ARCHÄOLOGIE, D 2012
SWR Doku
Ostpreußens vergessene Schlösser DOKUMENTATION (Folge: 1)
"Ostpreußens vergessene Schlösser" dokumentiert und begleitet eine bislang einzigartige Initiative von Forschern und Studenten aus drei Nationen, aus Deutschland, Polen und Russland. Sie begeben sich auf die Suche nach einer untergegangenen Kultur, nach Denkmälern und Monumenten, die 1945 und danach zerstört wurden. Das Etappenziel: die vollständige Dokumentation dessen, was von den Prachtbauten der Geschichte, den barocken Königsschlössern, noch vorhanden ist. Die rund 100 Forscher und Studenten wollen eine virtuelle Rekonstruktion der zerstörten Bauwerke wagen. Die "Auferstehung" der vergessenen Schlösser im Computer. Die Einrichtung einer vernetzten Datenbank für spätere Generationen, die alle Informationen sammelt, historische Gemälde, Fotos, Pläne, Daten, einfach alles was noch vorhanden ist, aber auch Augenzeugenberichte der wenigen Überlebenden, darunter auch Mitglieder des preußischen Hochadels, die ihre Kindheit in den Schlössern verbrachten.
Ostpreußens vergessene Schlösser DOKUMENTATION (Folge: 2)
ServusTV Doku
Moderne Wunder TECHNIK Hauswände, USA 2011
"Moderne Wunder" widmet sich den Hauswänden und entdeckt eine überraschende und schockierende Welt. Ein Computer-basiertes Haus in Colorado, USA, zeigt, welche Technik die Wände der Zukunft beherbergen könnten. Im Hauptquartier von Orkin in Atlanta zeigt ein Plexiglasfenster in einer Wand, welches Ungeziefer sich in großer Menge in Häusern einnisten kann. In Los Angeles deckt die Dokumentation neue Technologien auf, die durch Wände sehen lassen.
Moderne Wunder DOKUMENTATION Essen für viele, USA 2010
ARTE Doku
Xenius (Wh.) TIERE, D 2016
Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
360° Geo Reportage REPORTAGE Kolumbien - DC 3 Oldtimer versorgen den Regenwald, D 2017
SWR Doku
Ostpreußens vergessene Schlösser DOKUMENTATION (Folge: 2) Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Trier - Die älteste Stadt Deutschlands
ZDFneo Doku
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Land, D 2014
"Deutschland von unten" zeigt die geheimnisvolle Parallelwelt unter unseren Füßen. Faszinierende, oft unwirkliche Bilder aus Deutschlands Unterwelten. Die Folge "Land" blickt in die Schlafzimmer der Alpenmurmeltiere, in die glitzernde Welt des gigantischen Salzbergwerks von Bernburg und in die Riesending-Höhle im Berchtesgadener Land. Den Endpunkt der Riesending-Höhle hat bisher noch kein Mensch erreicht. Gleich am Einstieg müssen sich die Forscher an die hundert Meter in die finstere Tiefe abseilen. Tagelang klettert die Gruppe dann an unterirdischen Klippen und Wasserfällen entlang, über Seen und durch Canyons. Der tiefste bisher bekannte Punkt der Höhle liegt rund 1100 Meter unter dem Einstieg. Der Sage nach hausen im Untersberg König Barbarossa und ein Zwergenvolk. Die Wirklichkeit aber ist märchenhaft genug. Das Höhlenteam hat sich unterirdische Biwaks eingerichtet, wie bei einer Himalaya-Expedition. Wer sich mehrere Tagesreisen von der Oberfläche entfernt den Fuß oder Arm bricht, den kann keine Bergwacht und kein Hubschrauber retten. Die Höhlenforscher sind auf sich allein gestellt. Der einzige bekannte Zugang zur Höhle wird geheim gehalten. Nicht einmal ein Dutzend Menschen haben die Wunderwelt bisher betreten. Die Murmeltiere verbringen weit mehr Zeit unter der Erde. Dort finden sie Schutz vor dem Hochgebirgs-Winter. Die drolligen Murmeltiere gehören als Überlebende der Eiszeit zu den längsten Winterschläfern der Welt. Ihre Gang- und Nestsysteme unter den Almwiesen sind für sieben und mehr Monate ihr Refugium. Murmeltiere können die Vitalfunktionen ihres Körpers so weit absenken, dass man sie mitten im Winter für tot halten könnte. Ihre Körpertemperatur beträgt dann nur noch drei Grad Celsius. Außerdem führt die Reise in die schier unendlichen Stollen des Salzbergwerks von Bernau, zu Deutschlands einziger Ölbohrinsel Mittelplate, von der aus Erdöllager angezapft werden, die beinahe drei Kilometer tief unter dem Nationalpark Wattenmeer in der Nordsee liegen, und in die märchenhafte Blauhöhle, die man nur nach einer 1500 Meter langen unterirdischen Tauchstrecke erreichen kann.
Deutschland von unten LANDSCHAFTSBILD Stadt, D 2014
ORF1 Doku
Tolle Tiere TIERE
Eine spannende Reise mit Kater Kurt durch den Tiergarten Schönbrunn und die faszinierende Welt der Tiere
Hallo okidoki KINDERSENDUNG
RTLLiving Doku
Hotels zum Staunen - Ein Blick hinter die Kulissen TOURISMUS Mashpi Lodge, Ecuador, GB 2017
In der zweiten Episode reisen Giles und Monica in die entlegene Mashpi Lodge nach Ecuador, die für die Hotelgäste nur per Seilbahn zu erreichen ist und majestätisch über dem Tropenwald thront. Seltene Tier- und Pflanzenarten sorgen dort für eine einzigartige Atmosphäre. Doch die Lage des exklusiven Öko-Hotels stellt seine Betreiber vor viele praktische und logistische Herausforderungen, wie Giles und Monica bald erkennen.
Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus ARCHITEKTUR Ein außergewöhnliches Landhaus, GB 1999
SWR Doku
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Trier - Die älteste Stadt Deutschlands ARD-Buffet RATGEBER
NDR Doku
Fischotter und Kormorane im Jagdfieber TIERE, D 2017
Über Nacht fressen sie ganze Fischteiche leer: Kormorane und Fischotter. Seitdem beide Spezies unter Naturschutz stehen, ist die ostdeutsche Seenlandschaft zu ihrem bevorzugten Lebensraum geworden. Doch während sich die Naturschützer über die wachsenden Populationen freuen und weitere Maßnahmen zu ihrem Schutz ergreifen, ist die Situation für Fisch und Fischer existenzbedrohend. Immer mehr Fischer in der Lausitz und Mecklenburg-Vorpommern geben ihre Teiche auf. Diese Reportage zeigt ihren mühsamen Kampf gegen die tierischen Räuber und die Mühlen der Bürokratie.
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
ARTE Doku
360° Geo Reportage REPORTAGE Kolumbien - DC 3 Oldtimer versorgen den Regenwald, D 2017 360° Geo Reportage REPORTAGE Friaul, Benvenuti im Musiktal, D 2017
ZDFinfo Doku
Crime and Justice RECHT UND KRIMINALITÄT Amerikas Krieg gegen die Drogen, D 2017
Mehr Amerikaner als je zuvor sterben an Heroin und Schmerzmitteln. Donald Trump hat schon vor Amtsantritt verkündet, hart durchgreifen zu wollen: mit neuer Härte und scharfen Gesetzen. Doch die Gefängnisse der USA platzen bereits aus allen Nähten. Unser Reporter Thorsten Eppert sucht im Gespräch mit Aktivisten, Betroffenen und Befürwortern des Drogenkriegs Antworten auf die Frage: Wohin steuert das System unter Präsident Donald Trump? Der "War on Drugs", Amerikas Krieg gegen die Drogen, ist seit den 70ern ein Kampfbegriff, um Drogen in den USA einzudämmen - mit einem immensen Budget, militarisierter Polizei und Gesetzen, die Menschen für relativ kleine Drogenvergehen lange hinter Gitter bringen. Und die amerikanische Drogenkrise ist heute aktueller denn je: Eine Opioid-Welle überschwemmt das Land.
Mensch Trump! PORTRÄT Provokateur, Populist, Präsident, D 2017
PHOENIX Doku
Deutschlands Supergrabungen ARCHÄOLOGIE, D 2012
Was verbirgt sich unter den Straßen unserer Städte, unter unseren Häusern? Was finden Archäologen, wenn sie dort graben? "Terra X" hat in den "Superbauten" die Geschichte identitätsstiftender deutscher Kulturdenkmäler wie des Kölner Doms, des Schlosses Neuschwanstein und auch der Dresdner Frauenkirche erzählt, in "Deutschland von oben" die Welt unseres Landes quasi neu vermessen. In "Deutschlands Supergrabungen" folgt jetzt der Blick auf die spektakulärsten Entdeckungen unterhalb der sichtbaren Welt unserer Felder, Autobahnen, Häuser, Dörfer und Städte. Was macht eine Grabung zu einer Supergrabung? Ist es die Größe, sind es die spektakulären Funde oder vielleicht die außergewöhnlichen Methoden, mit denen Archäologen der Geschichte unserer Vorfahren auf die Spur kommen?
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit DOKUMENTATION Von den Ureinwohnern Nordamerikas - Mesa Verde und Taos Pueblo, 2003
ServusTV Doku
Moderne Wunder DOKUMENTATION Essen für viele, USA 2010
"Moderne Wunder" untersucht die komplexe Logistik, die hinter den großen Buffets und Banketts steht. Dazu besucht die Dokumentation den US-Flottenstützpunkt in Bangor, Washington, wo ein Atom-U-Boot mit Nahrung für einen 120 Tage andauernden Einsatz ausgerüstet wird. In Kalifornien zeigt die Dokumentation eine Küche des US-Marine Corps und in Las Vegas ein Planet Hollywood-Restaurant. Schließlich wird das Catering der American Music Awards und generell das Fluglinien-Catering untersucht.
Horizont DOKUMENTATION Der Wunderflügel, A 2010
DMAX Doku
Angel-Duell - Zwei Profis am Haken DOKUMENTATION Barsche am Fühlinger See, D 2014
An einem der heißesten Tage des Jahres gehen "Babs" und Auwa mit ihren Teams am Fühlinger See auf Angeltour. Bei 35 Grad im Schatten machen die Petrijünger am Kölner Stadtrand Jagd auf Barsche. Dabei kommen die Angelprofis ganz schön ins Schwitzen, denn dieses Mal sind auch zwei Anfänger mit von der Partie. "Babs" und Auwa greifen den Newcomern tatkräftig unter die Arme. Gemeinsam versuchen sie, ihre Beute mit künstlichen Ködern vom Boot und vom Ufer aus an den Haken zu bekommen.
Infomercial WERBESENDUNG
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Einfach mal umziehen (Folge: 53)
Neue Strauße braucht der Zoo. Ein Ausflug nach Sachsen soll Abhilfe schaffen. Aber Mandy und Peggy, zwei Straußenhennen aus Leipzig, wollen keinesfalls freiwillig den Transporter betreten. Da wird auch das Aussteigen in Frankfurt spannend. Im Exotarium hat es Thomas Hüge mit seinen Pythons schon einfacher: Die beiden Würgeschlangen dürfen ein neues Terrarium beziehen. Bei den Nashörnern ist Schmusestunde, denn eine Zoo-Mitarbeiterin nutzt jede Gelegenheit, Kalusho und Tsororo zu streicheln. Im Opel-Zoo gedeiht das Elch-Kälbchen prächtg. Aber eines der Erdmännchen ist schwer verletzt. Der arme Socke wurde von seinen Artgenossen aus der Gruppe gebissen.
NDR Talkshow TALKSHOW
Nachfolgende Sendungen laden
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN