ARTE
ARTE Di. 14.05.
Doku

Das geheime Leben der Pflanzen

Das geheime Leben der Pflanzen ARTE

TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

Nahrung

Pflanzen ROK 2015, 43:07

Inhalt

Auch Pflanzen brauchen Nahrung. Um zu wachsen, sind sie allerdings nicht nur auf Sonne und Wasser, sondern auch auf Mineralien angewiesen. Die auf der Insel Borneo heimischen Kannenpflanzen sind bei der Nahrungsbeschaffung äußerst kreativ: Einige Arten gehen eine Symbiose mit Fledermäusen ein. Die Pflanzen dienen den Tieren als Schlafplatz, im Gegenzug ziehen sie aus dem hinterlassenen Fledermauskot die benötigten Nährstoffe. Andere Arten ernähren sich von herabfallenden Pflanzenteilen, die sie mit ihren Kannen auffangen. Schmarotzerpflanzen wie der Teufelszwirn sind dahingegen nicht imstande, sich eigenständig zu ernähren. Sie suchen sich stattdessen Wirtspflanzen.

Hintergrund

Diese dreiteilige Dokumentationsreihe ist eine äußerst aufwendige HD-Produktion. Sie liefert faszinierende neue Einblicke in das Pflanzenreich. Sie zeigt, dass auch Pflanzen zu bestimmten Empfindungen, wie etwa Verlangen, in der Lage sind und unterschiedliche Strategien einsetzen, um ihren Fortbestand zu sichern. An die Erde gebunden, müssen Pflanzen sensibler auf ihre Umwelt reagieren und aktiver mit ihr interagieren.

Sendungsinfos

Regie: Son Seung-woo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN